Grammaturreduzierung durch Edelmann, Stora Enso und Uhlmann

ValueCase steht für Einsparungen im zweistelligen Prozentbereich

Heidenheim, 21. Oktober 2013. Verpackungshersteller Edelmann, Kartonlieferant Stora Enso und der Hersteller von Verpackungsmaschinen Uhlmann haben gemeinsam ein neues Verpackungssystem zur Verarbeitung geringer Kartongrammaturen entwickelt. Unter dem Namen „ValueCase – leichter verpacken“ präsentierten die Packaging-Spezialisten ihr Konzept erstmals auf der FachPack im September in Nürnberg.

„ValueCase“ stellt sicher, dass auch leichterer Karton hochwertig veredelt, präzise codiert und bei hohen Taktzahlen sicher abgepackt werden kann. Auf Basis von Stora Ensos GC2-Karton Tambrit erarbeiteten Edelmann und Uhlmann Prozesse, die ein Heruntersetzen der Grammaturen in der Verarbeitung problemlos möglich machen. Das niedrigere Gesamtgewicht bedeutet in der Bilanz weniger Ladevolumen, geringere Transportvolumina sowie einen reduzierten CO2-Ausstoß. Alles in allem entsteht durch die wirtschaftliche Lösung ein Einsparpotenzial im zweistelligen Prozentbereich.

Mit dem neuen Verpackungskonzept greifen Edelmann, Stora Enso und Uhlmann ein Dauerthema der Health-Care-Branche auf. Seit langem wird für diesen Bereich geprüft, inwieweit sich die Grammaturen von Verpackungsmaterialien senken und dadurch Einsparpotenziale erzielen lassen.

Den Text finden Sie zum Download unter: www.faktum-redaktion.de

Edelmann ist führender Anbieter hochwertiger und innovativer Verpackungslösungen aus Karton und Papier. An 13 Standorten weltweit, in Deutschland (Heidenheim, Weilheim, Bitterfeld, Norderstedt, Wuppertal, Leverkusen und Lindau), Frankreich, Polen, Ungarn, Mexiko, China und Indien entwickelt, produziert und vertreibt das Familienunternehmen Faltschachteln, Packungsbeilagen und Systemlösungen für den Health- und Beauty-Care-Markt sowie für Consumer Brands. 2012 erwirtschafteten 1.900 Mitarbeiter einen Umsatz von 233 Millionen Euro. Rund 52 Prozent ist der Auslandsanteil am Gesamtumsatz der Edelmann Gruppe. Weltweit produzierte Edelmann 3,5 Milliarden Verpackungen und 1,1 Milliarden Packungsbeilagen.

Kontakt
Edelmann Gruppe
Oliver Eschbaumer
Steinheimer Straße 45
89518 Heidenheim
07321-340247
[email protected]
http://www.edelmann.de

Pressekontakt:
FAKTUM I MARKETING I KOMMUNIKATION PUBLIC RELATIONS
Christiane Hilsmann
Friedrich-Ebert-Anlage 27
69117 Heidelberg
06221458920
[email protected]
http://www.faktum-kommunikation.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.