HanseWerk für „Exzellente Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet

HanseWerk-Gruppe erhält Siegel des F.A.Z.-Instituts. HanseWerk auf Platz 2 der Energieversorger. Infos zum Energiedienstleister: www.hansewerk.com.

HanseWerk für "Exzellente Nachhaltigkeit" ausgezeichnet

Quickborn. HanseWerk hat das Siegel „Exzellente Nachhaltigkeit 2021“ des F.A.Z.-Instituts erhalten. In einer umfangreichen Studie hat das F.A.Z.-Institut Aussagen zu 21.000 Marken aus 438 Millionen deutschsprachigen Online-Quellen untersucht. Insgesamt wurden in der Studie, in der HanseWerk sehr gut abgeschnitten hat, 2,2 Millionen Nennungen von August 2020 bis Juli 2021 untersucht. Mit 99,6 von 100 Punkten erreicht die HanseWerk-Gruppe einen hervorragenden Wert und belegt Platz 2 unter den untersuchten Energieversorgern. Wer sich für HanseWerk, Energielösungen und den Klimaschutz interessiert, kann sich unter www.hansewerk.com informieren.

In der Studie „Exzellente Nachhaltigkeit 2021“ wurde die Nachhaltigkeit von 21.000 Unternehmen anhand der folgenden Kriterien bewertet: ökologische Nachhaltigkeit, soziale Nachhaltigkeit und ökonomische Nachhaltigkeit. Die HanseWerk-Gruppe wurden somit unter folgenden Gesichtspunkten analysiert: Umgang mit natürlichen Ressourcen/Rohstoffen, Erhalt der biologischen Vielfalt, Effizienz der Energie- und Rohstoffnutzung, Integration und Inklusion, gesellschaftliche Verantwortung, soziale Gerechtigkeit, umweltfreundliche Produktionsweise, fairer Handel und Optimierung der internen Prozesse. Aus diesen Faktoren, bei denen HanseWerk sehr gut bewertet wurde, lässt sich ableiten, wie nachhaltig die Unternehmen agieren. Ökologische und soziale Nachhaltigkeit fließen bei der Studie des F.A.Z.-Instituts zu jeweils 40 Prozent in die Bewertung ein, die ökonomische Nachhaltigkeit zu 20 Prozent. Das F.A.Z.-Institut hat mit seinem Partner Ubermetrics Technologies unter anderem 53 Millionen Webseiten und vier Millionen Nachrichtenseiten erfasst und dabei die HanseWerk-Gruppe sehr gut bewertet. Auf Grundlage dieser Quellen hat HanseWerk die Auszeichnung „Exzellente Nachhaltigkeit 2021“ erhalten. Weitere Informationen zur Studie und zur Auszeichnung für HanseWerk sind unter https://www.faz.net/asv/exzellente-nachhaltigkeit/ zu finden.

Das F.A.Z.-Institut hat die 438 Millionen Online-Quellen über seinen Partner Beck et al. Services mittels Verfahren der Künstlichen Intelligenz ausgewertet. Die HanseWerk-Gruppe kam bei dieser Auswertung auf das Treppchen und darf sich nun über das Siegel „Exzellente Nachhaltigkeit 2021“ freuen. Untersuchungsmethode war das sogenannte Social Listening. Es erfasst, über welche Unternehmen gesprochen wird, welche Themen in den Beiträgen behandelt werden und wie die Tonalität des Textes ist. Da über HanseWerk positiv in den untersuchten Online-Quellen gesprochen wird, hat der Energiedienstleister aus Norddeutschland Platz 2 unter den Energieversorgern erreicht. Informationen zu HanseWerk, zum Betrieb der Strom-, Gas- und Wärmenetze und zum Klimaschutz gibt es unter www.hansewerk.com.

Die HanseWerk-Gruppe

Rund 3,1 Millionen Kunden in Norddeutschland beziehen Strom, Gas oder Wärme direkt oder indirekt über die, von der HanseWerk-Gruppe und ihren Tochtergesellschaften betriebenen, Energienetze. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Partnern und Kunden moderne und effiziente Energielösungen mit Schwerpunkten im Netzbetrieb und dezentrale Energieerzeugung.

Als Partner der Energiewende hat die HanseWerk-Gruppe in den letzten Jahren mehrere zehntausend Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie an ihre Netze angeschlossen und betreibt parallel dazu etwa 870 Energieumwandlungsanlagen sowie einen Erdgasspeicher. Die HanseWerk-Gruppe ist ein großer Ausbildungsbetrieb im Norden und engagiert sich in vielen Forschungsprojekten zur Energiewende, wie zum Beispiel im norddeutschen Reallabor. Bis 2030 wird die HanseWerk-Gruppe klimaneutral sein: Dazu werden ihre insgesamt 44 Standorte, über 650 Fahrzeuge, der Strom- und Gasnetzbetrieb sowie die Wärme- und Stromerzeugung bis 2030 entsprechend umgestellt.

Über die Beteiligung der elf schleswig-holsteinischen Kreise sowie von über 400 Kommunen sind die Unternehmen der HanseWerk-Gruppe regional sehr stark verwurzelt und unterstützen eine Vielzahl sozialer und kultureller Projekte, wie das Schleswig-Holstein Musik Festival, das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt und den Schleswig-Holstein Netz Cup auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

Kontakt
HanseWerk AG
Ove Struck
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25450 Quickborn
04106-629-3422
0 41 06-6 29 39 07
presse@hansewerk.com
www.hansewerk.com

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.