Hauptsache, sie sehen furchtbar aus!

Einlass zur Party im Marriott nur für schreckliche Gestalten

Frankfurt, 22.10.2013 – Leute, die normalerweise an jeder Tür abblitzen, freuen sich schon das ganze Jahr auf diesen Tag – Halloween. Kein Dresscode, kein Stylecheck am Eingang; Hauptsache, man sieht furchtbar aus. Bei der Halloweenparty in der Champions Sports Bar des Marriott Frankfurt am 31.10.2013 kann sich furchtbares Aussehen zusätzlich lohnen. Beim klassischen Kostümwettbewerb heißt es „je schrecklicher, desto besser“. Dem Gewinner winkt ein Wochenende für zwei Personen im Marriott Wien. Wer auch in alten Lumpen wie ein Topmodel aussieht, kann sich vor Ort von einer professionellen Maskenbildnerin so richtig entstellen lassen. Damit hat jeder eine faire Chance auf das Wochenende in Wien. Die Party in der Champions Sports Bar (Hamburger Allee 2) beginnt um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das Frankfurt Marriott zählt zu den First-Class Business-Hotels in Frankfurt. Das mit 159 Metern höchste Hotelgebäude Deutschlands liegt direkt gegenüber der Messe und positioniert sich als das führende Tagungshotel in der Rhein-Main-Region mit 25 Konferenzräumen und dem größten Ballsaal der Stadt sowie modernster Veranstaltungstechnik. Es ist mit 587 Gästezimmern, einer Executive-Lounge auf der 43. Etage, drei Restaurants und Fitnesscenter ausgestattet. 250 engagierte Mitarbeiter aus 44 Nationen sorgen auch während des Umbaus in diesem Jahr für eine hohe Gästezufriedenheit. Das Frankfurt Marriott ist eines von 520 Marriott-Hotels weltweit und erzielt mit 150.000 Übernachtungen und 1.500 Veranstaltungen jährlich über 30 Millionen Euro Umsatz. Es ist damit das umsatzstärkste Marriott-Hotel in Zentraleuropa.

Kontakt
Frankfurt Marriott Hotel
Ricarda Keseberg
Hamburger Allee 2
60486 Frankfurt/M.
+49 (0) 69 7955 2501
[email protected]
http://www.marriott.de

Pressekontakt:
ReComPR GmbH
Ron Zippelius
Herderplatz 5
55124 Mainz
+49 6131 21632-13
[email protected]
http://www.recompr.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.