Heilpraktikerschule hpp-24 veröffentlicht neues Onlinemodul

Aneignung von Grundlagenwissen über affektive Störungen, durch das neue Unterrichtsmodul affektive Störungen der Heilpraktikerschule hpp-24 – lernen leicht gemacht!

Heilpraktikerschule hpp-24 veröffentlicht neues Onlinemodul

Monika L. Loettgen Leiterin der Heilpraktikerschule hpp24

Im neuen Unterrichtsmodul affektive Störungen, der Heilpraktikerschule hpp-24, geht es darum, sich Grundlagenwissen über affektive Störungen anzueignen. Dieses Wissen hilft Trainern und Coaches im Umgang mit ihren Klienten genau so, wie angehenden Therapeuten, die sich auf die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie vor dem Gesundheitsamt vorbereiten.

Unter www.heilpraktiker-psychotherapie-24.de erhalten Sie nun die Möglichkeit, sich dieses Modul kostenlos anzuschauen und damit das neue Onlinestudium, der Heilpraktikerschule hpp-24 von Monika Löttgen, über 4 Wochen kostenlos zu testen.

Worum geht es in diesem Unterrichtsmodul?
Affektive Störungen sind, wie es der Name schon sagt Störungen, die sich auf das Gefühlsleben des Menschen beziehen. Hierzu gehören Depressionen mit dem Gefühl von „zu Tode betrübt zu sein“ genau so, wie deren Gegenteil, die Manie. Depressionen zeichnen sich unter anderem durch gedrückte Stimmung und teilweise sozialen Rückzug aus. Eine Manie ist durch den Ausdruck „Himmel hoch jauchzend“ gekennzeichnet. Hier ist die Stimmung unnatürlich gehoben, der Antrieb gesteigert und das soziale Verhalten kann als umtriebig bezeichnet werden. Das letzte Störungsbild in dieser Triologie umfasst die Bipolaren Affektiven Störungen, also die Störungen, die durch einen steten Wechsel von „Himmel hoch jauchzend“ und „zu Tode betrübt sein“ definiert werden.

In diesem Modul erfahren Interessenten nicht nur alles Wesentliche über die Ursachen dieser Erkrankungen, sondern bekommen auch Informationen über die Hintergründe dieser Erkrankungen und deren Therapie.

Neben der Online Schule hpp-24 von Monika Löttgen gibt es eine vom FVDH e.V. zertifizierte Präsenzschule in Gevelsberg. Dort studiert man die Lehre zum Heilpraktiker für Psychotherapie nicht online, sondern in der „Schulbank“ mit anderen Ausbildungsteilnehmern. Monika Löttgen hat sich durch anschaulichen Unterricht, solide Literaturauswahl und ein seit Jahren bewährtes Lehrprogramm bereits einen Namen gemacht.

Weitere Infos hierfür finden Sie unter: www.heilpraktikerschule-hpp24.de

Neben der Online Schule hpp-24 von Monika Löttgen gibt es eine vom FVDH e.V. zertifizierte Präsenzschule in Gevelsberg. Dort studiert man die Lehre zum Heilpraktiker für Psychotherapie nicht online sondern in der „Schulbank“ mit anderen Ausbildungsteilnehmern. Monika Löttgen hat sich durch anschaulichen Unterricht, solide Literaturauswahl und ein seit Jahren bewährtes Lehrprogramm bereits einen Namen gemacht. Weitere Infos hierfür finden Sie unter: www.heilpraktikerschule-hpp24.de

Kontakt:
hpp-24
Monika Löttgen
Im Himmel 38
58285 Gevelsberg
02332-709254
[email protected]
http://www.heilpraktikerschule-hpp24.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.