Heizölpreis fast 1 Euro je Liter: Das müssen Verbraucher beachten

So können Verbraucher den steigenden Ölpreisen trotzen

Heizölpreis fast 1 Euro je Liter: Das müssen Verbraucher beachten

Der Preis für Heizöl erreicht fast die 1 Euro-Marke pro Liter. Die Heizperiode in deutschen Haushalten hat wieder begonnen und so mancher Verbraucher muss noch seine Öltanks befüllen. Dabei muss eine höhere Rechnung einkalkuliert werden. Hintergründe und hilfreiche Tipps zum Tanken und Energiesparen werden im Folgenden aufgezeigt.

Der derzeitige Heizölpreis liegt bei knapp 95 Euro pro 100 Liter und ist damit so hoch wie selten zuvor. „Folgender Vergleich macht den enormen Preisanstieg deutlich“, erklärt Philipp Jorek vom Energieportal www.stromverbrauch-ausrechnen.de . „Im Januar 2000 zahlten private Haushalte noch ca. 34 Euro und Anfang 2007 bereits rund 50 Euro für 100 Liter. Damit hat sich der Preis für 1 hl Heizöl seit 2000 fast verdreifacht und seit 2007 nahezu verdoppelt“, so Jorek weiter. „Gründe für diese Entwicklung liegen beim Preisanstieg für Rohöl, welcher sich unter anderem aufgrund der Konflikte und Unruhen im Nahen Osten immer weiter erhöht.“ Doch wie können Endverbraucher mit den steigenden Energiekosten umgehen und was sollten sie beim Öltanken beachten? Grundsätzlich ist es wichtig, dass die Preise für Heizöl über einen längeren Zeitraum beobachtet und zudem die Angebote verschiedener Lieferanten verglichen werden. Auch Hintergrundinformationen zu Konflikten im Nahen Osten, die sich auf den Rohölpreis auswirken, sollten vor dem Tanken berücksichtigt werden. Außerdem sind Sammelbestellungen mit Verwandten, Bekannten oder Nachbarn meist günstiger als eine Bestellung als einzelner Hausbesitzer.

Neben diesen Tipps zum Tanken können Verbraucher aber bereits im Alltag bewusst Energie einsparen. Unter www.stromverbrauch-ausrechnen.de/durchlauferhitzer_stromverbrauch.php erhalten Verbraucher diverse nützliche Hinweise zum Energiesparen, sodass die Rechnungen am Jahresende gar nicht erst so hoch ausfallen.

Das Portal Stromverbrauch-ausrechnen.de wird von der iMPLI Informations-Systeme GmbH betrieben. Mit Hilfe von diversen Medien stellt iMPLI Endverbrauchern und Geschäftskunden umfangreiche Hintergrundinformationen zu Telekommunikations- und Energiethemen bereit. Das langfristige und sehr aufwendige protokollieren von Produkten und Veränderungen auf diversen Märkten gehört dabei zum Kerngeschäft des Unternehmens. Spezielle Algorithmen ermöglichen Vergleiche oder Marktanalysen zu erstellen, die zur Forschung von der Universität oder tagesaktuell von Medien genutzt werden.

Kontakt:
Stromverbrauch-ausrechnen.de
Philipp Jorek
Technologiepark 11
33100 Paderborn
05251-8782365
[email protected]
http://www.stromverbrauch-ausrechnen.de

Pressekontakt:
iMPLI Informations-Systeme GmbH
Philipp Jorek
Technologiepark 11
33100 Paderborn
05251-8782365
[email protected]
http://www.stromverbrauch-ausrechnen.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.