Hexen, Folter und Vampire

Galileo-Park lädt zu einer schaurig-schönen Zeitreise ins Mittelalter für die ganze Familie

Hexen, Folter und Vampire

Die Sauerland-Pyramiden im Galileo-Park in Lennestadt-Meggen

Lennestadt. In Zusammenarbeit mit dem Elspe Festival bietet der Galileo-Park seinen Besuchern am Halloween-Wochenende eine aufregende Reise ins finstere Mittelalter. Am 2. und 3. November erkennen Besucher unter gnadenlosen Richtern, furchterregenden Folterknechten und geldgierigen Markthändlern schnell die Wohltat, in der heutigen Zeit leben zu dürfen.

Anlässlich der Eröffnung der beiden neuen Sonderausstellungen „Galgen, Rad und Scheiterhaufen“ und „Fürsten der Finsternis – Vampirkult im Film“ erwartet die Besucher des Galileo-Parks ein schaurig-schönes Erlebnis der besonderen Art. Insbesondere Familien kommen auf ihre Kosten – geboten werden tiefe Einblicke in die Welt des Mittelalters und viele spannende Überraschungen sowie historische Erkenntnisse.

Das mehrmals am Tag angebotene Programm mit Schauerspielern, Stuntmen und Statisten dauert jeweils zwei Stunden. Jeweils zur vollen und zur halben Stunde in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr begeben sich die Besuchergruppen auf eine geführte Erlebnistour durch die Folter- und Vampirausstellungen und sind hautnah bei einer skurrilen Gerichtsverhandlung und der Vollstreckung der Urteile dabei. Zusätzlich besteht Gelegenheit, sich auf einem Mittelaltermarkt zu vergnügen. Trotz des schaurigen Titels ist die Veranstaltung spannend-humoristisch gestaltet und für die ganze Familie geeignet. „Groß und Klein kommen auf ihre Kosten. Es ist eine Zeitreise mit Erlebnischarakter. Spaß, Spannung und rätselhafte Entdeckungen sind garantiert“, erklärt die Werbeleiterin des Galileo-Parks Yvonne Hennecke das Konzept.

Die Veranstaltung „Hexen, Folter und Vampire“ ist ein Co-Produktion des Galileo-Parks und des Elspe Festivals und ist nur an diesem Wochenende zu sehen.

Mit vorreservierten Eintrittskarten haben Besucher die Gelegenheit, ihr Mittelalter-Abenteuer zu einem festen Veranstaltungsbeginn zu beginnen. Wer spontan kommt, muss auf einen freien Platz warten. Für jede Startzeit gibt es nur eine begrenzte Anzahl Tickets. Das Programm am jeweiligen Veranstaltungstag startet um 10.30 Uhr. Weitere geführte Besuchergruppen beginnen um 11.00 Uhr, 11.30 Uhr, 12.00 Uhr, 12.30 Uhr, 14.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr, 15.30 Uhr und 16.00 Uhr. Tickets zum Preis von 10,00 Euro für Kinder und 12,00 Euro für Erwachsene gibt es ab sofort unter: 02721 / 60077-10 oder [email protected]

In vier Pyramiden begeistert der Galileo-Park in Lennestadt-Meggen als Wissens- und Rätselpark seine Gäste mit interessanten und außergewöhnlichen Ausstellungen. Auf unterhaltsame und doch anspruchsvolle Art und Weise wird Wissen vermittelt und Interesse an neuen Themen geweckt. Der Galileo-Park präsentiert sowohl wissenschaftliche als auch „rätselhafte“ Themen – sachlich, objektiv, offen und wertungsfrei.

Die naturwissenschaftlichen Ausstellungen können ganzjährig in den aufregend gestalteten Pyramiden bewundert werden. Das spielerische Lernen und Ausprobieren für Jung und Alt steht dabei im Zentrum des Parks. Die vielseitigen Räumlichkeiten werden jedoch nicht nur für Ausstellungszwecke genutzt, sondern können auch gemietet werden – für Seminare und Kongresse, Buchlesungen, Trauungen oder Geburtstage. Der Galileo-Park bietet immer den passenden Rahmen, um eine ganz persönliche Veranstaltung unvergesslich werden zu lassen.

Der Galileo-Park liegt weithin sichtbar hoch über dem Lennetal und ist mit seinen vielen Attraktionen ein Ort des Staunens und Wunderns. Er weckt ganz nach dem kontaktfreudigen Wissenschaftler und Querdenker Galileo Galilei das Interesse an Themen und ist Wissenschaftstreffpunkt für Familien, Touristen, Studenten und Geschäftsleute aus dem Sauerland und darüber hinaus.

Weitere Informationen unter WWW.GALILEO-PARK.DE.

Kontakt
Galileo-Park
Yvonne Hennecke
Sauerland Pyramiden 4-7
57368 Lennestadt-Meggen
Telefon 02721 / 60077-10
[email protected]
http://WWW.GALILEO-PARK.DE

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
[email protected]
http://www.spreeforum.com

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.