High-Performance und optimale Skalierbarkeit: gateprotect präsentiert neue Hardware der GPZ-Serie

High-Performance und optimale Skalierbarkeit: gateprotect präsentiert neue Hardware der GPZ-Serie

GPZ 5000: Das Flagschiff der Next-Generation-Appliances von gateprotect bietet beste Performance und Redundanz.

Hamburg, 27. November 2012 – Der deutsche IT-Sicherheitsspezialist gateprotect, http://www.gateprotect.de, präsentiert die IT-Security-Lösungen seiner GPZ-Modellreihe ab sofort mit neuer Hardware: Die dritte Generation der Next-Generation-Firewalls
GPZ 1000, GPZ 2500 und GPZ 5000 bieten beste Performance und Redundanz. Ein RAID-System sorgt für optimale Datenverfügbarkeit auch bei Ausfall einzelner Festplatten. Ein besonders hohes Maß an Stabilität und Ausfallsicherheit ist so auch bei großem Datendurchsatz immer gewährleistet.

Die neue Hardware der GPZ-Serie bietet zudem erstmals ein flexibel gestaltetes Frontend. Austauschbare Netzwerkkarten, die nach Kundenwunsch frei konfigurierbar sind, wurden integriert. Alle Modelle verfügen über VLAN (Virtual Local Area Network) und zusätzlich über Application Control, um gefährliche und unerwünschte Anwendungen aus dem Web 2.0 gezielt zu kontrollieren und zu stoppen. Die neuen Next-Generation-Firewalls der GPZ-Serie wurden speziell für die Bedürfnisse größerer Unternehmensnetze und besonders leistungsfordernder Netzwerkumgebungen mit vielen Nutzern entwickelt. Die übersichtliche, leicht zu bedienende Netzwerk-Kommunikation erleichtert die Konfiguration und Verwaltung der Firewall erheblich und sorgt so für maximalen Schutz bei benutzerfreundlicher Anwendung.

Mit der neuen GPZ-Serie reagiert gateprotect auf den stetig ansteigenden Netzwerkdatenverkehr und die damit einhergehenden wachsenden Sicherheitsanforderungen großer Unternehmen. „Unternehmensnetzwerke und Daten werden heute von innen wie außen in unterschiedlichster Form und über verschiedenste Kanäle bedroht. Um reibungslose Geschäftsabläufe zu gewährleisten, muss ein Netzwerk jedoch jederzeit hochverfügbar und so ausfallsicher wie möglich konzipiert sein“, sagt Dr. Peter Smeets, CEO gateprotect AG Germany. „Mit der aktuellen GPZ-Serie bieten wir eine hochsichere, benutzerfreundliche Lösung mit redundanten Komponenten für maximale Sicherheit.“

Starke Performance und hohe Ausfallsicherheit: Die GPZ-Serie im Überblick

GPZ 1000

Die gateprotect Appliance GPZ 1000 ist für größere Netzwerke mit bis zu 1.000 Nutzern ausgelegt. Die Next-Generation-Appliance integriert alle aktuellen Features wie VLAN, Single Sign On, Bridging, VPN SSL über x.509 Zertifikate und VPN IPSec, IDS/ IPS, Traffic-Shaping, Antivirus, Zero Hour Mail Protection, Webfiltering, Application Control sowie die patentierte, leicht zu bedienende Benutzer-Oberfläche mit eGUI® Technologie. Auf der Basis eines Hot-Swap-fähigem Hardware Raids mit 24/7-Server-Festplatte, redundantem Netzteil und dem leistungsstarken HA-Modus, erreicht die Appliance eine hohe Ausfallsicherheit. Zusätzlich verfügt die GPZ 1000 über 4 SFP-Ports, beispielsweise für noch schnellere LWL/Glasfaserverbindungen.

GPZ 2500

Für große Netzwerke mit bis zu 10.000 Nutzern ist die GPZ 2500 mit ihren 4 SFP-Ports und einen Firewall-Durchsatz von 10 Gigabit pro Sekunde (Gbps) eine ideale Lösung. Die leicht zu bedienende graphische Benutzer-Oberfläche mit eGUI® Technologie sorgt für ein hocheffizientes Management, das durch die Monitoring- und Analysefunktionen des gateprotect Command Center effektiv unterstützt wird. Die extrem hohe Ausfallsicherheit wird über Hardware Raid (Hot-Swap-fähig) mit 24/7-Server-Festplatten, ein redundantes Netzteil und einen leistungsstarken HA-Modus jederzeit gewährleistet.

GPZ 5000

Für komplexe Unternehmens-Netzwerke mit höchsten Anforderungen an Durchsatz, Flexibilität und Ausfallsicherheit ist die GPZ 5000 eine verlässliche, leicht zu bedienende Wahl. Die GPZ 5000 Next-Generation-Appliance verfügen zusätzlich über 4 SFP-Ports und 2x 10 G SFP+. Durch die 10G Ports besteht die Möglichkeit, die Firewall direkt an den Backbone anzuschließen

Feature-Highlights der GPZ-Serie

Version 9.2 mit Application Control
Während URL- und Content-Filter lediglich das Aufrufen nicht akzeptabler Seiten und Inhalte unterbinden oder einschränken, erlaubt es Application Control granularer vorzugehen und nur bestimmte Teile eines Dienstes oder einer Webseite zu blockieren. Das System zeichnet den Datenverkehr auf, wertet ihn aus und analysiert die Datenpakete. Ein IT-Administrator kann auf dieser Basis ein Regelwerk für die konkrete Netzwerkumgebung erstellen, das mit der Unternehmens-Policy konform ist und maximalen Schutz vor möglichen Attacken bietet. Um alle sicherheitsrelevanten Bereiche zu erfassen, ist das nur möglich, wenn man URL- und Content-Filter mit Application Control kombiniert.

Über gateprotect
Die gateprotect AG Germany ist ein führender, international tätiger Hersteller von IT-Sicherheitslösungen im Bereich der Netzwerksicherheit. Diese Lösungen umfassen Next-Generation-Firewalls mit allen gängigen UTM-Funktionalitäten, Managed-Security- sowie VPN-Client-Systeme. Um bei hochkomplexen Sicherheitsfunktionen das Risiko von Bedienerfehlern gering zu halten, hat gateprotect das eGUI®- Interface-Konzept entwickelt. Die patentierte eGUI®-Technologie (ergonomic Graphic User Interface) und das darauf basierende Command Center zur Konfiguration und Verwaltung von Firewall-Systemen für Managed-Security-Service-Provider (MSSPs) erhöhen die faktische Sicherheit in Unternehmen und erlauben eine effiziente laufende Wartung der Systeme. gateprotect ist weltweit der einzige Hersteller, der dabei durchgängig die Richtlinien der ISO NORM 9241 zur ergonomischen Gestaltung von Produkten umsetzt. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen und Institutionen in mehr als 80 Ländern.

Kontakt:
gateprotect Aktiengesellschaft Germany
Anika Ohlsen
Valentinskamp 24
20354 Hamburg
+49 (0) 40 278 85 0
[email protected]
http://www.gateprotect.de

Pressekontakt:
Schultzeplus
Thomas Schultze
Amsinckstraße 70
20097 Hamburg
040-23166754
[email protected]
http://www.schultzeplus.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.