High School Kanada: Hauptfach Sport

Kanadische Schulen bieten Sport als Schulfach oder als Hobby/Schulbezirke bei High School Kanada Informationstagen treffen

High School Kanada: Hauptfach Sport

(NL/9181273367) Jugendliche, die gern aktiv sind und Sport lieben, sind bei einem Schüleraustausch in Kanada genau richtig. Kanadische High Schools bieten Sport oder auch einzelne Sportarten sowohl als benotete Schulfächer an als auch als Aktivität am Nachmittag. Speziell Schüler, die ihren Sport in Deutschland auf hohem Niveau betreiben und während des High School Aufenthalts weiter trainieren wollen, finden in Kanada gute Bedingungen vor: Dort können Familien gezielt die passende Schule auswählen.

Bonn, 29. Oktober 2013. Jugendliche, die gern aktiv sind und Sport lieben, sind bei einem Schüleraustausch in Kanada genau richtig. Kanadische High Schools bieten Sport oder auch einzelne Sportarten sowohl als benotete Schulfächer an als auch als Aktivität am Nachmittag. Speziell Schüler, die ihren Sport in Deutschland auf hohem Niveau betreiben und während des High School Aufenthalts weiter trainieren wollen, finden in Kanada gute Bedingungen vor: Dort können Familien gezielt die passende Schule auswählen. Highschoolberater ec.se arbeitet schon seit über zehn Jahren eng mit kanadischen Schulbezirken zusammen, berät Familien und vermittelt Jugendliche in das Land. Die Organisation mit Sitz in Bonn bietet interessierten Familien bei den High School Kanada Informationstagen vom 14. bis 17. November die Chance, Vertreter kanadischer Schulbezirke persönlich kennen zu lernen.
Die gängigsten Sportarten beispielsweise Basketball, Fußball oder Leichtathletik finden Jugendliche an jeder kanadischen Schule. Allerdings üben die Teams ihren Sport oft nicht das ganze Jahr über aus, sondern das Programm wechselt mit den Jahreszeiten: Beim Skilaufen und anderen Wintersportarten liegt das auf der Hand, aber auch der Hallensport Basketball beispielsweise wird meistens nur im Winter angeboten, Fußball je nach Region im Herbst oder Frühjahr. Wer seinen Sport während des gesamten Aufenthalts ausüben will, sollte daher eine Schule auswählen, die darin spezialisiert ist und eine so genannte Academy anbietet. Das gilt auch für Jugendliche, die nicht so übliche Sportarten wie etwa Modern Dance oder Fechten ausüben.
Während der High School Kanada Informationstage haben Familien die Möglichkeit, die Vertreter der beteiligten Schulbezirke direkt nach dem Sportangebot vor Ort zu fragen. Die Informationstage finden statt am 14. November um 19 Uhr im Universitätsclub Bonn, am 15. November um 18.30 Uhr im Amerikazentrum Hamburg sowie am 17. November um 16 Uhr im Welcome Hotel Darmstadt. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, Platzreservierung ist möglich unter http://www.highschoolberater.de/kanada-informationstage oder unter 02 28/25 90 84-0.

ec.se educational consulting & student exchange GmbH berät, vermittelt und betreut Jugendliche und ihre Familien, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA, in Kanada, Australien oder Neuseeland entscheiden. Zum Angebot von ec.se zählen öffentliche und private Schulen sowie renommierte Internate/Boarding Schools. Darüber hinaus vermittelt die Organisation Schulabsolventen an ausgewählte Colleges und Universitäten in Kanada. Gründer und Geschäftsführer Thomas Eickel verfügt über langjährige intensive Verbindungen zu Partnerorganisationen und Schulen in Nordamerika sowie Australien/Neuseeland. Das Unternehmen, das im Internet unter highschoolberater.de firmiert, feierte 2012 10-jähriges Bestehen.

Kontakt:
ec.se – educational consulting & student exchange GmbH
Ina Ullrich
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
02 28/25 90 84-14
[email protected]
www.highschoolberater.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.