Hochschule Heilbronn und GGS bieten gemeinsamen MBA an

Neue Kooperation der Heilbronner Hochschulen

Das Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen (HILL), die zentrale Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Heilbronn, und die German Graduate School (GGS) bieten künftig gemeinsam den berufsbegleitenden „Master of Business Administration (MBA) in Global Business“ an. Das von der University of Louisville, Kentucky (USA), entwickelte Studienprogramm eignet sich vor allem für Fach- und Führungskräfte, die ihren Fokus auf ein internationales Studienumfeld legen.

Interkulturelle Kompetenzen

Die Studieninhalte werden in international besetzten Gruppen mit Studierenden aus der ganzen Welt – beispielsweise Indien, Russland und den USA – erarbeitet. Dazu reisen die Studierenden zweimal für 4,5 Wochen in die USA, um an der University of Louisville gemeinsam mit ihren ausländischen Kommilitoninnen und Kommilitonen in einem internationalen Umfeld zu lernen. Diese gemeinsamen USA-Aufenthalte fördern die interkulturellen Kompetenzen der Studierenden und das Verständnis für andere Kulturen.

Zwölf Kurse in einem Jahr – die Hälfte davon in den USA

Das einjährige Programm der University of Louisville besteht aus zwölf Kursen, von denen jeweils drei Kurse zu Beginn und zum Ende des Studiums in 4,5-wöchigen Aufenthalten in Louisville stattfinden. In der dazwischen liegenden Zeit absolvieren die Studierenden die Kurse „Managerial Finance“, „Marketing and Distribution Management“, „Special Topic – Innovation and New Product Development“, „Special Topic – International Accounting“, „Operations Design and Analysis“ sowie „Global Business“ in Deutschland. Diese werden im Wochenendformat an der GGS in Heilbronn durchgeführt und jeweils zur Hälfte durch Professorinnen und Professoren der GGS und der Hochschule Heilbronn unterrichtet. Den Abschluss des Studiums bildet ein Business-Planspiel.

Hochwertiger Abschluss

Der MBA in Global Business ist seit 2007 FIBAA-akkreditiert und wird vom AACSBInternational akkreditierten College of Business der University of Louisville vergeben. Diese Akkreditierungen zeigen die Hochwertigkeit des Programms und sichern den Absolventinnen und Absolventen die Anerkennung des vergebenen Titels zu. Die Studiengebühren für das Programm liegen bei 17.950 Euro pro Teilnehmer/in zzgl. 950 Euro Verwaltungsgebühr, die Unterrichtssprache ist ausschließlich Englisch.

Weitere Informationen unter www.ggs.de/studium/mba-in-global-business oder unter www.hill-heilbronn.de

German Graduate School of Management and Law (GGS)

Die GGS ist eine innovative Business School für Management und Recht. Sie bildet Manager und Nachwuchsführungskräfte aus und bietet die Chance, sich berufsbegleitend für weiterführende Positionen in Unternehmen zu qualifizieren. Ziel ist es, verantwortungsbewusste Führungspersönlichkeiten zu entwickeln und so einen Beitrag zu nachhaltigem unternehmerischem Erfolg und Wirtschaftswachstum zu leisten. Darüber hinaus forscht die GGS im Bereich „Management und Recht“ und berät zahlreiche Unternehmen.

Pressekontakt GGS:

Markus Schwarzer (Pressesprecher)
Bildungscampus 2, 74076 Heilbronn
Telefon: 0 71 31 / 64 56 36-45, Telefax: 0 71 31 / 64 56 36-27
E-Mail: [email protected]
Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen (HILL)

Das Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen (HILL) gemeinnützige GmbH wurde im Februar 2012 als zentrale akademische Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Heilbronn gegründet, um alle Aktivitäten zur Förderung des lebenslangen Lernens zu bündeln. Im Mittelpunkt stehen berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik sowie Zertifikatsprogramme und Seminare, die speziell auf die Anforderungen der Wirtschaft abgestimmt sind. Dieses berufsbegleitende Konzept stärkt den Wissenstransfer zwischen Hochschule und Unternehmen und schafft Innovationskraft in der Region.

Hochschule Heilbronn – Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik

Mit nahezu 8.000 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 46 Bachelor- und Masterstudiengänge. Die enge Kooperation mit Unternehmen aus der Region und die entsprechende Vernetzung von Lehre, Forschung und Praxis werden in Heilbronn großgeschrieben.

Pressekontakt Hochschule Heilbronn:
Heike Wesener (Kommunikation und Marketing)
Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn
Telefon: 0 71 31 / 504-499, Telefax: 0 71 31 / 504-559
E-Mail: [email protected]

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten in Forschung und Lehre zusammen. Im Zentrum von Lehre und Forschung steht die Entwicklung der Unternehmerpersönlichkeit und die Gestaltung von Innovationsprozessen. Die German Graduate School of Management and Law konzentriert sich auf berufsbegleitende Studienprogramme für Führungstalente und bietet Weiterbildungsprogramme für Führungsteams an.

Kontakt:
German Graduate School of Management and Law
Markus Schwarzer
Bildungscampus 2
74076 Heilbronn
07131 645636-18
[email protected]
http://www.ggs.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.