Höchste BaTB-Auszeichnung für Trainerin Christa Maurer

Management-Preis für Führungskräftetrainings auf dem Segelschiff

Höchste BaTB-Auszeichnung für Trainerin Christa Maurer

Der Bundesverband ausgebildeter Trainer und Berater (BaTB) hat im Rahmen seiner Jahrestagung in München die Autorin und Betriebswirtin Christa Maurer ausgezeichnet. Für das von ihr entwickelte Konzept der Führungskräftetrainings auf See erhielt die Hochschuldozentin aus Lindau am Bodensee den diesjährigen BaTB-Trainerpreis in der Kategorie „Management“.

Das Konzept: Industriekapitäne lernen von Kapitänen zur See

Seit 2009 leitet Christa Maurer erfolgreich Führungskräftetrainings und Teambuilding-Seminare auf der Ostsee an Bord des Großseglers „Eye of the Wind“. Ihre Erfahrungen hat sie als Fachautorin in dem Buch „Mit Magellan und Captain Cook auf der Kommandobrücke – Was moderne Führungskräfte von erfolgreichen Kapitänen lernen können“ anschaulich zusammengefasst. In ihren Vorträgen und Management-Trainings lernen Industriekapitäne von den Prinzipien der Kapitäne zur See.

Kompetente Fachjury prüft praxisorientiere Konzepte

Der BaTB hat es sich zur Aufgabe gemacht, Konzepte für Bildungsanbieter transparenter zu machen und zu bewerten. Die Jury, die sich aus Mitgliedern des Verbandes sowie der Westfälischen Wilhelm-Universität Münster aus den Fachbereichen Weiterbildung, Qualitätsentwicklung und Evaluierung zusammensetzt, begutachtet darüber hinaus Thema, Darstellung der Ziele und Zielgruppen, Aufbau und Struktur des Konzeptes. Praxisorientierte Handlungskonzepte und situationsbezogene Inhalte gelten als Hauptkriterien für eine erfolgreiche Beurteilung der Bewerbungen. Im Jahr 2012 konnten insgesamt nur vier Preisträger die hohen Anforderungen erfüllen. Christa Maurer überzeugte die Jury durch den hohen Praxiswert ihres Konzeptes. In der Begründung der Entscheidung hieß es, sie habe mit ihrer Idee, Führungskräftetrainings auf einem Segelschiff zu realisieren, eine innovative und effektive Trainings-Methode entwickelt.

Zweite Auszeichnung für die Top-Trainerin

Für Christa Maurer ist dies nach 2005 bereits die zweite Auszeichnung mit dem begehrten BaTB-Trainerpreis. „Führungskompetenz, Zusammenarbeit und eine zielgerichtete Kommunikation kennzeichnen den Alltag in jedem erfolgreichen Unternehmen. Was es tatsächlich bedeutet, wenn „alle im selben Boot sitzen“ und „am gleichen Strang ziehen“, erleben die Teilnehmer auf dem Segelschiff hautnah“, erklärt die Trainerin. Schneller Lerntransfer und ein hohes Maß Praxistauglichkeit der Seminare stehen für sie im Vordergrund: „Erkenntnisse über Führungsverhalten und Kommunikation können sofort im Berufsalltag umgesetzt werden.“ Die nächsten Führungskräfte-Trainings finden im Mai und Juni 2013 auf der Ostsee statt. Start- und Zielhafen ist dann die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel.

Über die „Eye of the Wind“:

Die „Eye of the Wind“ ist ein Segelschiffsjuwel, das auf der ganzen Welt seinesgleichen sucht! 1911 als Toppsegelschoner der Lühring Werft vom Stapel gelaufen, durchlebte sie im Laufe von mittlerweile 100 Jahren ein abenteuerliches Dasein als Frachtschiff, Schulschiff, Privatyacht und Liebhaberobjekt. Sogar eine wissenschaftliche Expedition, die „Operation Drake“, wurde unter der Schirmherrschaft von Prince Charles mit ihr durchgeführt.

Die Optik und die besondere Atmosphäre des Schiffes waren es wohl auch, die sie zum Filmstar machten: Ohne es zu wissen, kennen Millionen von Kinobesuchern die „Eye of the Wind“ aus Filmen wie „Die blaue Lagune“, „White Squall – Reißende Strömung“, „Savage Islands“ oder „Tai-Pan“.

Seit 1. April 2009 wird sie von ihrem neuen Eigner, der FORUM MEDIA GROUP mit Sitz in Merching bei Augsburg, als Schulungsschiff für Manager und für Themenreisen auf höchstem Niveau eingesetzt. Privatpersonen können aber auch Urlaubsreisen zu den schönsten Plätzen dieser Erde buchen, z. B. Nordsee, Ostsee, Kanarische Inseln und in die Karibik.
Sie bietet Unternehmen die Möglichkeit, Führungskräftetrainings und Teambuilding-Maßnahmen in einem ungewöhnlichen Umfeld zu praktizieren.

Kontakt:
FORUM train & sail GMBH
Ina Trumpfheller
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381546
[email protected]
http://www.eyeofthewind.net

Pressekontakt:
FORUM trian & Sail GMBH
Ina Trumpfheller
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233 381546
[email protected]
http://www.eyeofthewind.net

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.