Immobilienmarktbericht für Kirchheim bei München

In Kirchheim bei München ist der Immobilienmarkt weiterhin überschaubar. In den südlich liegenden Gemeinden Vaterstetten und Baldham zeigt sich der Angebotsmarkt beschwingter.

Knappe 20 km westlich von München Stadtmitte liegen die Gemeinden Kirchheim, Heimstetten, Vaterstetten sowie Baldham. Die Region ist umgeben von vielen ländlichen Flächen, insgesamt findet man hier viel Grün, östlich liegen Waldgebiete und der Ebersberger Forst, der Möglichkeiten für die Naherholung bietet. An Immobilien findet man hier vor allem Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und auch Reihenhäuser. Im Vergleich zu München sind die Immobilien hier natürlich meist günstiger und doch ist die Großstadt für Pendler nicht zu weit entfernt. Im betrachteten Gebiet liegt Kirchheim am weitesten nördlich, direkt südlich grenzt Heimstetten an, welches 1976 zu Kirchheim eingegliedert wurde. Vaterstetten und Baldham liegen etwa 10 km weiter südlich.

Die Quadratmeterpreise und Immobilienpreise in Kirchheim, (Angebotspreise; statistische Mittelwerte):

Von September 2012 bis September 2013 wurden im Gebiet von Kirchheim, Heimstetten, Vaterstetten und Baldham zusammengenommen 361 Häuser, 256 Wohnungen und 41 Grundstücke inseriert, wobei der größte Anteil jeweils auf Baldham entfiel.
(Enthält Doppelzählungen)

Häusermarkt:
In Kirchheim und Heimstetten waren GEBRAUCHTE Einfamilienhäuser zu Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 3.300 – 3.500 EUR angeboten, in Vaterstetten und Baldham zu ca. 4.400 – 4.800 EUR im Schnitt. Die Immobilienpreise für Einfamilienhäuser kamen damit in Kirchheim und Heimstetten auf 400 – 500.000 EUR je nach Wohnfläche, in Vaterstetten auf knapp 1 Mio. EUR, wobei hier die Wohnfläche mit rund 210 m² durchschnittlich etwa 30 % größer anzusetzen war, in Baldham mit durchschnittlich 230 m² Fläche auf rund 1,1 Mio. EUR. Doppelhaushälften waren in Kirchheim zu Quadratmeterpreisen um die 3.500 EUR angeboten, in Heimstetten zu 4.400 EUR in Vaterstetten zu 4.200 EUR, in Baldham wiederum zu ca. 3.500 EUR/m². In vergleichsweise größerer Zahl waren in Kirchheim auch Angebote für Reihenhäuser zu finden, Quadratmeterpreise hier knappe 3.000 EUR, in Vaterstetten dagegen etwa 3.700 EUR/m². Villen/Bungalows in Kirchheim waren zu Quadratmeterpreisen von rund 4.500 EUR angeboten, in Vaterstetten und Baldham kosteten diese etwa 1.000 EUR/m² mehr.
Unter den Angeboten für NEUE Häuser waren für Kirchheim lediglich 7 Doppelhaushälften zu finden zu Quadratmeterpreisen von rund 4.250 EUR, für Heimstetten sind 5 Reiheneckhäuser mit Quadratmeterpreisen von ca. 3.650 EUR zu erwähnen. Mehr neue Häuser waren für Vaterstetten und Baldham ausgeschrieben, insgesamt 78. Neue Einfamilienhäuser kamen hier beispielsweise auf Quadratmeterpreise um die 5.100 EUR.

Wohnungsmarkt:
Im GEBRAUCHT-Segment lagen die Quadratmeterpreise für alle Wohnungen im Gebiet Kirchheim, Heimstetten und Vaterstetten größtenteils zwischen 3.300 und 3.700 EUR. In Baldham waren 60 Eigentumswohnungen ausgeschrieben, die im Schnitt Quadratmeterpreise um 3.200 EUR aufwiesen, also im Vergleich recht günstig. Für eine Eigentumswohnung in Kirchheim beispielsweise lagen die Immobilienpreise im Schnitt bei rund 220.000 EUR, in Heimstetten bei 250.000 EUR, in Baldham bei 265.000 EUR und in Vaterstetten bei 320.000 EUR, wobei die Wohnfläche in Baldham und Vaterstetten im Mittel jeweils etwas größer ausgelegt war.
Angebote für NEU gebaute Wohnungen waren nur für Vaterstetten und Baldham in nennenswerter Zahl anzutreffen, größtenteils wiederum für Eigentumswohnungen mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von knapp 4.000 EUR in Vaterstetten und 4.700 EUR in Baldham.

„Kirchheim ist ein schöner Wohnort mit guter Infrastruktur und besten Freizeitmöglichkeiten. Es gibt ein ausgedehntes Erholungsgebiet um den Heimstettener See, Minigolf- und Kinderspielplätze. Wer in München arbeitet, aber nicht dort wohnen will, findet in Kirchheim einen idealen Rückzugsort.“, meint der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia.de; Immobilienpreise, Quadratmeterpreise: Statistikprogramm IMV Marktdaten GmbH, Auswertung: Immobilienmakler-Büro Fischer, München; dieser Bericht kann als solcher nur eine Orientierungshilfe sein. Wertangaben sind immer Durchschnittswerte und können von individuellen Kalkulationen abweichen. Keine Gewähr bzw. Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit des vom Autor Rainer Fischer erstellten Artikels.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt:
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.