Immobilienpreise für München Ludwigsvorstadt, November 2013

Über 700 Verkaufsangebote für Wohnungen gab es im vergangenen Jahr für München Ludwigsvorstadt.

Immobilienpreise für München Ludwigsvorstadt, November 2013

Ludwigsvorstadt

Die Ludwigsvorstadt ist ein geschäftiger, multikultureller Stadtteil. Die Bavaria mit der Ruhmeshalle auf der Theresienwiese ist der optisch überragende Mittelpunkt. Durch den zweiten Weltkrieg und den Wiederaufbau wurde der Charakter der Ludwigsvorstadt stark verändert. Verwaltungsgebäude, Büros und Gastgewerbe verdrängten Wohnraum und Kleingewerbe. Das Bahnhofsviertel wurde im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört und wurde mit Geschäftshäusern und vor allem mit Hotels und Gaststätten wieder aufgebaut. Der geschäftige Stadtteil Ludwigsvorstadt in der Münchener Innenstadt liegt im Blickfeld von Immobilienkäufern. Der Markt bietet durchaus dazu geeignete Objekte.

Immobilienpreise bzw. Quadratmeterpreise für München Ludwigsvorstadt:

Immobilienmakler, privat und Bauträger haben für die Ludwigsvorstadt im Zeitraum von November 2012 bis November 2013 in der Summe 70 Häuser, 700 Wohnungen sowie 6 Grundstücke angeboten.
Damit wurden in etwa wieder die Zahlen des Jahres 2012 erreicht.
(Mehrfachzählung sind wegen wiederholten Inseraten nicht auszuschließen. Angaben wie Quadratmeterpreise sind stets statistische Mittelwerte.)

68 GEBRAUCHTE Häuser wurden im letzten Jahr für den Stadtteil Ludwigsvorstadt zum Verkauf ausgeschrieben. Darunter waren 33 Einfamilienhäuser mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von rund 5.000 EUR. Mit Immobilienpreisen von etwa 1,8 Mio. EUR musste man z. B. für ein 360 m² großes Einfamilienhaus rechnen. Weiter waren 29 Mehrfamilienhäuser annonciert, die Quadratmeterpreise bewegten sich für diese im Schnitt auf einem Niveau von etwa 4.500 EUR. Andere Häuserkategorien gab es nur vereinzelt. Auch NEUE Häuser gab es nur in sehr geringer Anzahl, 2 Einfamilienhäuser zu ca. 10.800 EUR/m² waren angeboten. Dies ergab einen Durchschnitts-Kaufpreis von etwa 1,7 Mio. EUR bei 160 m² Wohnfläche.

Auf dem Wohnungsmarkt Ludwigsvorstadt wurden 533 GEBRAUCHTE und 167 NEUE Wohnungen inseriert. GEBRAUCHTE Wohnungen haben in diesem Stadtteil ihren Preis: Durchschnittlich kostete eine der 470 bestehenden Eigentumswohnungen mit rund 90 m² Fläche an die 650.000 EUR. Ferner waren auch 21 Dachterrassenwohnungen mit Quadratmeterpreisen um die 8.850 EUR, 27 Penthouses für ca. 9.300 EUR/m², 2 Eigentumswohnungen mit Garten für ca. 7.900 EUR/m² und auch 13 Wohnungen im Maisonette-Stil für etwa 9.950 EUR/m² zum Verkauf bestimmt.
135 NEUE Eigentumswohnungen gab es zu Quadratmeterpreisen von knapp 7.850 EUR. Bei durchschnittlich gut 100 m² Wohnfläche kamen die Angebotspreise für einen Kauf im Mittel auf 800.000 EUR. Ebenfalls wurden in den Inseraten 4 Eigentumswohnungen mit Garten für ca. 6.400 EUR/m², 10 Dachterrassenwohnungen für knapp 8.900 EUR/m² und 10 Maisonettes für etwa 7.650 EUR/m² annonciert. 8 Penthouses für ca. 10.800 EUR/m² bildeten preislich die Spitzenreiter.
6 Grundstücke standen zum Verkauf. Das sind immerhin doppelt so viele wie noch vor einem halben Jahr. Für Einfamilienhäuser z. B. kamen die Quadratmeterpreise im Schnitt auf etwa 4.650 EUR.

Tatsächliche Verkaufszahlen:

Die amtlichen Zahlen für die tatsächlichen Verkäufe stehen für den Stadtteil Ludwigsvorstadt nicht zur Verfügung. Da Ludwigsvorstadt offenbar zusammen mit Sendling und Isarvorstadt erfasst wird, können diese Zahlen als Orientierung verwendet werden: 2012 wurden in diesem Stadtteil 155 neue Wohnungen, 401 gebrauchte Wohnungen, 16 Mehrfamilienhäuser und 2 Gewerbebauten erfolgreich verkauft. Eine bestehende Wohnung kam im Schnitt für etwa 330.000 EUR in neue Hände und eine neue Wohnung für ca. 660.000 EUR. Im Vergleich zu Gesamt-München lässt sich Ludwigsvorstadt als gute Wohnlagen betrachten: In guten Wohnlagen waren in München 2012 für neue Wohnungen ca. 5.700 EUR/m² und für wiederverkaufte Wohnungen (je nach Baujahr und Zustand) zwischen etwa 3.700 EUR/m² und 5.650 EUR/m² erzielbar. Preisschwankungen bis +/- 25 % möglich.

„Die Ludwigsvorstadt als richtig innerstädtische Lage liegt selbstverständlich bei den Immobilienkäufern richtig im Trend.“, so der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: muenchen.de, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München; Jahresbericht 2012 des Gutachterausschusses München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für München bzw. Ludwigsvorstadt. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Haftung für die Korrektheit der obigen Aussagen des vom Autor Rainer Fischer erstellten Artikels.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt:
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
[email protected]
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.