INSYS icom präsentiert „Green Efficiency“-Konzept

INSYS icom präsentiert

Produkte und Lösungen von INSYS icom sind besonders effizient und ermöglichen energie-autarke Applikationen.

Regensburg – INSYS icom, führender Technologiepartner für industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik, stellt auf der SPS/IPC/Drives 2013 erstmals sein neues „Green Efficiency“-Konzept vor.

Angesichts des Klimawandels und der Verknappung von Rohstoffen werden Verbesserungen der Energie- und Ressourceneffizienz in industriellen Anwendungen zum Innovationsmotor der Zukunft. Im industriellen Umfeld tragen Fernwartungslösungen heute schon dazu bei, dass Anlagen materialschonender und energieärmer betrieben werden können und das Wartungspersonal erheblich seltener vor Ort tätig werden muss. Das spart nicht nur Kosten, sondern auch unnötigen Kohlendioxidausstoß.

Mit dem „Green Efficiency“-Konzept nutzt INSYS icom das Leistungspotenzial seiner Router- und Störmelderhardware und erweitert die Geräte um energie-sparende Funktionen, die es ermöglichen, Betriebsparameter, die Stromversorgung und Temperaturen von Applikationen zu überwachen, und im Fehlerfall Alarmmeldungen mit Eskalationsstufen generieren. Zusätzlich können die INSYS-Geräte auch Schnittstellen bzw. Komponenten abschalten: ein Feature, das nicht nur dem Energieverbrauch, sondern auch der „IT-Sicherheit“ zugute-kommt. Mit dem neuen „Power Down“-Modus lassen sich zudem die Router selbst, angehängte Steuerungen oder andere Geräte bei Bedarf abschalten und zu definierten Zeitpunkten wieder aktivieren. Diese Funktionen sind vor allem für energie-autarke Lösungen wichtig.

Beispielsweise aktiviert ein INSYS-Störmelder IMO-2 bei einem aktuellen Schweizer Stauseeprojekt einen Sensor in regelmäßigen Intervallen, um den aktuellen Wasserstand per Mobilfunk zu übermitteln. Die Applikation wird ausschließlich aus einem Solarpaneel mit Batteriepufferung gespeist. Der IMO-2 verbraucht im „Power Down“-Modus weniger als 3 mW. Anlässlich des „Green Efficiency“-Konzepts ist INSYS der BLUECOMPETENCE-Nachhaltigkeitsinitiative des VDMA für den Maschinen- und Anlagenbau beigetreten und wird künftig verstärkt Hardware- und Softwarefeatures unter besonderer Berücksichtigung des ökologischen Wirtschaftens entwickeln. Schon heute sind INSYS-Geräte besonders energieeffizient und langlebig. Das Unternehmen verfügt zudem über ein integriertes, zertifiziertes Managementsystem in den Bereichen Qualität und Umweltschutz, und demonstriert durch ein eigenes „Green Building“ als Firmensitz nachhaltiges und um-weltgerechtes Handeln.

Auf der SPS/IPC/Drives vom 26. bis 28. November 2013 präsentiert INSYS icom in Halle 7, an Stand 201 das neue „Green Efficiency“-Konzept sowie eine Vielzahl neuer Produkte und Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.insys-icom.de/sps-2013 oder unter www.insys-icom.de/sps-2013

Seit 1992 ist INSYS icom bewährter Technologiepartner für die industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik. Die Angebotspalette umfasst einfache serielle Modems bis integrierte Mobilfunkrouter, Steuergeräte für Ladestationen in der Elektromobilität und komplette Energieeffizienzlösungen. INSYS icom betreut Kunden der unterschiedlichsten Branchen, unter anderem aus der Energie, dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Verkehrstechnik. Aber auch Systemintegratoren, Automatisierer und die öffentliche Hand nutzen die langlebigen Lösungen. Dabei werden Anwendungen wie Fernzugriff, Alarmierung oder Überwachung realisiert, sowie Systeme intelligent und sicher vernetzt. INSYS icom-Kommunikationsgeräte sind in verschiedenen Formfaktoren für sämtliche Übertragungstechnologien und in vielen Ausstattungsvarianten erhältlich. Intelligente Zusatzleistungen machen diese noch vielfältiger einsetzbar. Dazu zählen die in den Routern und SDSL-Produkten integrierte Linux-Sandbox für nutzerspezifische Anwendungen, passende Sandbox-Apps oder der INSYS Connectivity Service zum Verwalten von sicheren VPN-Netzwerken. Der firmeneigene Support unterstützt die Kunden jederzeit persönlich und kompetent. Die langjährige Entwicklungskompetenz macht INSYS icom auch zum Partner der Wahl bei individuellen Lösungsanforderungen oder Änderungswünschen in Hardware-, Software-, Applikations- und Technologiefragen.

Kontakt
INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 58692-0
[email protected]
http://www.insys-icom.de

Pressekontakt:
INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
[email protected]
http://www.insys-tec.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.