Internationale Solar und Photovoltaikprojekte von iKratos werden sehr gefragt

Internationale Solar und Photovoltaikprojekte von iKratos werden sehr gefragt

Herr und Frau Harhammer beim afrikanischen Arbeitsminister in Burkina Faso

Weißenohe, 18.07.2013 Solartechnik aus Weißenohe ist nicht nur regional auch international beliebt. Solartechnik wird weltweit immer günstiger. Dank des deutschen Marktes aber auch der günstigen Produktionskosten durch China, ist Solartechnik aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Weltweit wird die Nachfrage nach deutscher Technik und Fachwissen deshalb sehr gefragt. Die Energiespezialisten von der iKratos Solar und Energietechnik GmbH mit ihrem Wissen: „made in germany“, sind deshalb regional aber auch international sehr gefragt . Bereits im 5 ten Jahr ist iKratos Afrika aktiv auf dem afrikanischen Kontinent. Zusammen mit Partnern, wie Larba Nadieba aus West Afrika, wurde direkt in Burkina Faso die „iKratos Africa Solarcompany S.A.“ in der Hauptstadt von Burkina Faso, in Ouagadougou 2008 gegründet. iKratos Africa berät und plant mit deutschem „Know how“, ist aber auch in der Lage mit einer eigenen Engineering Crew, direkte Aufträge im Bereich Solartechnik und Photovoltaik durchzuführen. Die Haupt-Initiative kommt aus Deutschland, iKratos ist bereits sehr etabliert in den Themen Solar und Photovoltaik. Seit 2010 hat iKratos auch ein Joint Venture in UK England. Weitere geplante Themen: Partnerschaften in Brasilien und Kolumbien. So wird ikratos häufig von Unternehmern auch aus der ganzen Welt besucht, im Vortragsraum aber auch auf dem Firmengelände zeigt Willi Harhammer, Chef von iKratos, gerne, wie die modernen Solar-Stromerzeugungstechniken funktionieren aber auch wie alles montiert werden kann.

Seit kurzem ist iKratos in Indien, Delhi und im Königreich Bhutan unterwegs. Neben Planung und Engineering sind auch weitere Geschäftsausweitungen angedacht. So kümmert sich der internationale Energiespezialist Dr. Khanna, zusammen mit Willi Harhammer und Reinhard Förtsch um die Kontakte und Geschäftsbeziehungen. Durch das EEG, das Solaranlagen in Deutschland gefördert hat, haben nun auch Firmen wie iKratos die Möglichkeit die Erfahrungen und das Wissen in den Bereichen Solar und Photovoltaik auf die ganze Welt zu übertragen. Das Ziel ist es unsichere Stromversorgungen z.B. in Afrika und Indien auf dem Land, in den Städten und in Hospitälern mit Photovoltaikanlagen zu unterstützen. Weiterhin gehören zu den weiteren Zielgruppen Industriebetriebe und staatliche Organisationen in Brasilien. Durch das internationale Engagement können so Arbeitsplätze in Deutschland gesichert werden. Die Einarbeitung der Mitarbeiter von iKratos Africa, iKratos EAG und iKratos india erfolgt nach deutschen Standarts und wird im Firmengebäude, in Weißenohe/Bayern durchgeführt.

Profi für Erneuerbare Energien und Recherchen im Energie- und Photovoltaikbereich

Kontakt:
Willi Harhammer
Willi Harhammer
Bahnhofstrasse 1
91367 Weissenohe
09192992800
[email protected]
http://www.naturenergie-magazin.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.