iTAC.smart.Devices standen im Mittelpunkt der productronica 2013

Kernthema am iTAC-Messestand: Industrie 4.0 – effizientes Produktionsmanagement in der Fertigung

Dernbach, 27. November 2013 – Die Produktneuentwicklungen der iTAC Software AG im Umfeld der Industrie 4.0 trafen exakt den Nerv des Fachpublikums der „productronica 2013“. Erstmals stellte der MES-Spezialist mit seinen neuen „smart“ Devices auch Cloud-fähige Plug&Play-Komponenten zur Integration und funktionalen Erweiterung seines iTAC.MES.Suite-Lösungsportfolios vor. iTAC positioniert sich damit als Lösungsanbieter für die Smart Factory im Sinne der Industrie 4.0 und stieß damit auf hohen Zuspruch der Messebesucher und Fachpresse.

Unter dem Zeichen „Enterprise MES“ und „Industrie 4.0“ präsentierte iTAC auf der Weltleitmesse für innovative Elektronikfertigung productronica richtungsweisende Neuentwicklungen für die Fabrik der Zukunft. Hierzu zählten unter anderem ein neuer Business Intelligence-Service sowie ein APS-Service als Cloud-basierte Lösungen und die Java EE-basierende Entwicklungsplattform iTAC.Enterprise.Framework sowie der erweiterte „Advanced“ Material Logistics-Service für hoch automatisierte und variantenreiche Fertigungsprozesse.

Ein besonderes Novum waren die pünktlich zur Messe gelaunchten „smart“ Devices. Erstmals kombiniert iTAC somit Web-fähige Hardware-Komponenten mit seinem MES. So hat der MES-Spezialist das neue „iTAC.Smart.MESDevice based on Raspberry Pi“ zur schnellen und optimierten Integration von manuellen Arbeitsvorgängen sowie hoch automatisierten Fertigungsprozessen entwickelt. Das „iTAC.Smart.ReceivingDevice“ als weitere Komponente dient zur eindeutigen Kennzeichnung von Materialgebinden für eine lückenlose Materialchargenerfassung und Rückverfolgung.

iTAC: Vorreiter für Cloud-basierte MES-Technologien
„Mit unserer Produktentwicklung iTAC.Smart.MES.Device haben wir exakt den Nerv der Zielgruppe getroffen. Unser Produkt ermöglicht es, anlagennahe Geräte wie Barcodereader, RFID-Scanner und Transportanlagen per Plug & Play in Anlagen zu integrieren. Außerdem lassen sich Prozesse online verriegeln. Zudem werden über einen iTAC.smart.FactoryAppStore anlagennahe HMI-Anwendungen bzw. HMI-Apps zur Verfügung gestellt“, erklärt Dieter Meuser, CTO der iTAC Software AG. „Wir haben somit den ersten Cloud-fähigen Micro PC für die smarte Fabrik auf den Markt gebracht. Die Messeresonanz des deutschen und internationalen Fachpublikums hat untermauert, dass wir mit unseren Cloud-basierten Lösungen und den Industrie 4.0-fähigen Konzepten nicht nur den Bedarf von morgen erfüllen, sondern dass die produzierende Industrie schon heute für den Paradigmenwechsel bereit ist“, ergänzt Meuser.

Zeichenzahl: 2.725 (mit Leerzeichen)

Die 1998 gegründete iTAC Software AG ist Hersteller von Standardsoftware für unternehmensübergreifende IT-Anwendungen und führender System- und Lösungsanbieter eines Supply-Chain-übergreifenden Manufacturing Execution System (MES). Das Unternehmen entwickelt, integriert und wartet seine Cloud-basierte iTAC.MES.Suite für produzierende Firmen rund um den Globus. Als Spezialist für hochverfügbare, skalierbare und zukunftssichere Infrastrukturlösungen – basierend auf der Java EE-Technologieplattform – ist es die Intention, Standards zu etablieren und für Unternehmen die IT-gestützten Geschäftsprozesse durchgehend zu sichern. Für sämtliche iTAC-Softwarelösungen bildet das iTAC.ARTES-Technologie-Framework die Grundlage. Durch die hohe Standardisierung der iTAC-Technologie ist eine Investitionssicherheit sämtlicher iTAC.ARTES-basierten IT-Anwendungen garantiert. Sicherheit und Zuverlässigkeit, Innovation und Integration sowie Offenheit und Interoperabilität stehen auch bei der Weiterentwicklung von iTAC.ARTES im Mittelpunkt. Die iTAC Software AG hat ihren deutschen Hauptsitz in Dernbach bei Montabaur und verfügt des Weiteren über Niederlassungen in Frankreich, USA und China. Zum Kundenstamm gehören renommierte Unternehmen unterschiedlicher Industriebereiche und Branchen wie Automotive, Elektronik/EMS/TK, Medizintechnik, Metallindustrie, Pipeline etc.

Kontakt
iTAC Software AG
Michael Fischer
Burgweg 19
56428 Dernbach
+49 (0)26 02-10 65-217
[email protected]
http://www.itacsoftware.de

Pressekontakt:
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Oberländer Ufer 190
50968 Köln
+49 (0)221 5481657-0
[email protected]
http://www.punctum-pr.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.