Italienischer Solarpark entstand in Rekordzeit

IBC SOLAR errichtete PV-Kraftwerk mit 5 Megawatt in nur 49 Tagen

Italienischer Solarpark entstand in Rekordzeit

IBC SOLAR Solarpark Maniago Italien

Bad Staffelstein, 19. November 2012 – Die IBC SOLAR AG, eines der weltweit führenden Systemhäuser für Photovoltaik, hat in nur 49 Tagen ein Photovoltaik (PV)-Kraftwerk errichtet und an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Die Anlage wurde am Rande von Maniago, einer Kleinstadt in Norditalien, auf einem 140.000 Quadratmeter großen Areal gebaut und umfasst eine Nennleistung von rund 5.000 Kilowatt Peak (kWp).

Nach dem Spatenstich Ende Juli 2012 hat IBC SOLAR in Italien den Bau ihres zweitgrößten PV-Kraftwerks in nur sieben Wochen abgeschlossen. Die Fertigstellung der Anlage erfolgte somit zwei Wochen vor dem geplanten Termin. Als Generalunternehmer war IBC SOLAR für die gesamte technische Planung, Materialbeschaffung und Ausführung des Projekts verantwortlich. Insgesamt wurden 21.189 Module mit einer Nennleistung von je 235 Watt Peak sowie 321 String-Wechselrichter installiert. Der Solarpark produziert jährlich rund 6 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Sonnenstrom, genug um 1.500 italienische Haushalte zu versorgen, und spart 3.300 Tonnen klimaschädliche CO2-Emissionen ein.

„Das PV-Kraftwerk in Maniago haben wir in Rekordzeit realisiert und damit unsere herausragende Kompetenz und unser profundes Know-how unter Beweis gestellt“, freut sich Rudolf Sebald, der das Projektgeschäft der IBC SOLAR verantwortet. „Die umweltschonende Energiegewinnung durch regenerative Energiequellen ist eine Investition in die Zukunft, denn die Stromerzeugung auf Basis fossiler Rohstoffe wird kontinuierlich teurer. Projekte wie der Solarpark in Maniago tragen dazu bei, sich gegen diese negative Preisentwicklung zu wappnen.“

Ihre Expertise bei großen Solarparks sowie auf Industriedächern nutzt IBC SOLAR erfolgreich für das Projektgeschäft in Italien. Mit ihrer langjährigen Erfahrung auf dem PV-Markt bietet IBC SOLAR aber auch ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen und gibt ihr fundiertes Wissen auch an die lokalen Fachpartner in Italien weiter. Auf dem italienischen Markt ist IBC SOLAR bereits seit 2009 mit einer Tochtergesellschaft vertreten, die sowohl im Dienstleistungs- wie auch im Projektgeschäft tätig ist.

Über IBC SOLAR
IBC SOLAR ist ein weltweit führender Spezialist für Photovoltaikanlagen, der Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Das Unternehmen deckt das komplette Spektrum von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe von Solarkraftwerken ab. IBC SOLAR hat bis heute weltweit insgesamt mehr als 120.000 Anlagen mit einer Leistung von über 2,0 Gigawatt realisiert. Der Umfang dieser Anlagen reicht von großen Photovoltaik-Kraftwerken und Solarparks, die Strom ins Netz einspeisen, bis hin zu Systemen für netzunabhängige Stromversorgung. IBC SOLAR vertreibt seine Photovoltaik-Komponenten und -Systeme über ein dichtes Netz von Fachpartnern. Als Generalauftragnehmer plant und realisiert der Photovoltaik-Spezialist solare Großprojekte. Durch Wartung und Monitoring stellt IBC SOLAR eine optimale Leistung der PV-Parks sicher.

IBC SOLAR wurde 1982 in Bad Staffelstein gegründet. Der Photovoltaik-Spezialist ist mit mehreren Tochterfirmen weltweit vertreten und beschäftigt derzeit rund 440 Mitarbeiter, davon circa 300 in Deutschland. Von der Firmenzentrale in Bad Staffelstein wird die internationale IBC SOLAR Unternehmensgruppe weltweit gesteuert.

Kontakt:
IBC SOLAR
Iris Meyer
Am Hochgericht 10
96231 Bad Staffelstein
09573 / 9224-780
[email protected]
http://www.ibc-solar.de

Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Ortrud Wenzel
Herzog-Wilhelm-Straße 26
80331 München
089 / 230 316-0
[email protected]
http://www.fleishman.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.