Japanischer IT-Innovator NTT DATA lädt Technologie-Start-ups zum Open Innovation Contest ein

Bewerbungsfrist läuft bis 16. September

München, 09. August 2019 – NTT DATA hat den Start seines zehnten jährlichen internationalen Open Innovation Contest (OIC) bekannt gegeben. Der globale Technologieführer lädt Tech-Start-ups weltweit dazu ein, neue Technologien und Lösungen einzureichen, die einen gesellschaftlichen Entwicklungsbeitrag leisten.

Der Open Innovation Contest besteht aus Wettbewerben in 16 Städten und 14 Ländern, bei denen je ein bis zwei Sieger-Unternehmen gekürt werden. Erstmalig findet ein Wettbewerb für deutsche, österreichische und Schweizer Tech-Start-Ups in München im europäischen Innovations-Space der NTT „Ens – The Space for Creators“ statt. Damit haben Start-ups des deutschsprachigen Raumes zum ersten Mal die Chance, von NTT als einem der weltweit führenden Business- und IT-Unternehmen und seinem weltumspannenden Kunden- und Investment-Netzwerk zu profitieren.

Die regionalen Gewinner präsentieren ihre Lösung im Januar 2020 vor einer globalen Jury während des „Grand Finale“ in Tokio, einer der faszinierendsten und innovationsstärksten Metropolen der Welt. Der Grand Champion des OIC erhält 100.000 US-Dollar Funding für ein Co-Creation Projekt mit NTT und einem der global tätigen Kunden von NTT. Für alle Finalisten eröffnen sich zahlreiche Potenziale der Zusammenarbeit und Förderung durch das NTT-Netzwerk.

„Dieser Wettbewerb ist eine wichtige Maßnahme, die strategischen Ziele der NTT DATA Group zu realisieren: Er fördert Innovationen, die an die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung anknüpfen, globale digitale Angebote für unser Unternehmen erweitern, das Potenzial unserer Mitarbeiter freisetzen, unsere organisatorischen Stärken maximiert und vor allem unseren Kunden auf der ganzen Welt einen großen Mehrwert bietet“, sagt Yo Honma, CEO, NTT DATA.

„Als globales Unternehmen mit der einzigartigen japanischen Innovationskultur bieten wir eine exklusive Chance im deutschsprachigen Raum, die Tür zum wichtigen japanischen und globalen Markt zu öffnen. Wir fördern Co-Creation-Projekte, in denen deutschsprachige Start-ups und international etablierte Unternehmen gemeinsam neue Technologien entwickeln. Gründer profitieren dabei von der hohen Reputation des Open Innovation Contest, der bereits zum zehnten Mal stattfindet und weltweit Zeichen setzt für nachhaltige Innovation zum Nutzen von Unternehmen und Gesellschaft“, sagt Swen Rehders, CEO der NTT DATA Deutschland GmbH.

Jedes Start-up-Unternehmen mit Sitz in der DACH-Region kann eine Bewerbung für ein Geschäftsmodell in Zusammenarbeit mit Unternehmen der NTT Ltd. in den folgenden Bereichen einreichen: Gesundheitswesen und Biowissenschaften, Finanzen, Versicherungen und Zahlungsverkehr, Automobil und Fertigung als Dienstleistung, Telekommunikation und IoT, In-Store Front & Marketing Digitalisierung, Smarte Automatisierung, Datenverteilung und Disruptive Soziale Innovation.

Der letztjährige globale Grand Champion, das indische Unternehmen FlytBase, arbeitet mit NTT-Experten zusammen, um die weltweit erste Internet-of-Drones-Plattform zum einfachen Bereitstellen intelligenter Drohnen in Verbindung mit Cloud-basierten Geschäftsanwendungen zu realisieren. Informationen zu früheren Erfolgen sind unter diesem Link abrufbar.

Für weitere Informationen und die Bewerbung – Anmeldeschluss ist der 16. September 2019 – besuchen Sie bitte https://de.nttdata.com/Open-Innovation-Contest

Open Innovation Contest 10 auf einen Blick
-Das globale Ökosystem von NTT arbeitet gemeinsam an der Geschäftswelt von morgen. Der Open Innovation Contest bietet Start-ups und Unternehmen einen exklusiven Zugang zu diesem Netzwerk.
-Bis zu acht Start-ups präsentieren ihre Ideen beim OIC am 17. Oktober 2019 im Co-Creation Space „Ens – The Space for Creators“ in München.
-Die beiden Gewinner – gewählt durch eine starke Jury – erhalten Unterstützung mit Infrastruktur, Beratung und Ressourcen im Wert von mehr als 50.000 Euro und fliegen zum globalen OIC-Finale am 24. Januar 2020 in der Olympiastadt Tokio.
-100.000 US-Dollar für gemeinsame Projekte erwarten den Gesamtsieger, der im Grand Finale in Tokio überzeugt. Ein engagiertes Team erfahrener Berater, Techniker und Business-Experten wird dem Start-up zur Seite stehen.
-NTT DATA unterstützt das Co-Creation-Projekt zwischen Start-up und Kunde, um den Nutzen für beide Seiten zu fördern.
-Die Bewerbungsfrist läuft bis 16. September 2019.

Über NTT DATA
NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf de.nttdata.com.

Kontakt
NTT DATA EMEA Ltd.
Katja Friedrich
Hans-Döllgast-Straße 26
80807 München
+49 7243 570-1349
emea-communications@nttdata.com
https://de.nttdata.com/

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.