Jetzt „Am Lichtbogen“

Der Softwaredienstleister GFOS mit neuer Zentrale

Essen/Dortmund, 22.10.2013 – Wie vorgesehen, konnte in diesen Tagen die GFOS mbH in ihre neue Zentrale im Essener Gewerbepark „M1“ einziehen.

Der Umzug von der Cathostraße zum neuen Standort „Am Lichtbogen“ für die 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dauerte rund drei Wochen.

Für das Gebäude mit seinen ca. 3 000 Quadratmetern Büro- und Nutzfläche wurde erst am 6. Dezember des vergangenen Jahres der Grundstein gelegt.

Die neue Zentrale des Softwaredienstleisters GFOS – ein Unternehmen für ganzheitliche IT-Lösungskonzepte – wurde für rund sechs Millionen Euro von der Derwald Unternehmensgruppe geplant und gebaut. Derwald wird diese Immobilie in seinem Bestand halten.

Der Geschäftsführer der GFOS, Burkhard Röhrig: „Es hat alles reibungslos funktioniert. Das innovative Geschäftsmodell der Derwald Gruppe kam uns sehr entgegen, da wir unsere Wünsche gut einbringen konnten. Wir freuen uns, dass wir unseren Essener Kolleginnen und Kollegen einen attraktiven Arbeitsplatz bieten und nun auch weiterhin wachsen können.“

Falko Derwald, Geschäftsführer der Derwald Unternehmensgruppe: „Wir akquirieren keine Bau-, sondern Mietverträge. Zwischen uns und den potenziellen Mietern besteht von Anfang an ein reges Kommunikations-Geflecht. Wir kaufen die Grundstücke dort, wo sich die Unternehmen ansiedeln und wachsen wollen, dann planen und bauen wir nach den Wünschen unserer Partner.“

Die Gesamtfläche, auf der das GFOS-Gebäude errichtet worden ist, umfasst 5000 Quadratmeter mit 70 Einstellplätzen.

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 18 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 13 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

Kontakt:
GFOS mbH
Miriam Czepluch-Staats
Am Lichtbogen 9
45141 Essen
0201613000
[email protected]
http://www.gfos.com

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.