Jetzt erhältlich: Neuauflage Fachbuch „Social Media Relations“

Die Neuauflage des „Leitfadens für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0“ ist rund 70 Seiten umfangreicher als die 2010 erschienene Erstauflage. Zudem wurde das Werk durchgehend aktualisiert, um den raschen Veränderungen im Social Web gerecht zu werden.

Jetzt erhältlich: Neuauflage Fachbuch

Neuauflage des Fachbuchs Social Media Relations, ISBN 978-3-86490-014-3, Details auf der Autorenseite: http://www.lotsofways.de/kompetenzen/social-media/social-media-relations/

Seit heute, 28. November, ist die Neuauflage des Fachbuchs „Social Media Relations“ im Buchhandel erhältlich (dpunkt Verlag, Heidelberg, ISBN 978-3-86490-014-3, 29,90 EUR, 320 Seiten, broschiert).

Details und Rezensionen auf der Autoren-Website.

Die Neuauflage des „Leitfadens für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0“ ist rund 70 Seiten umfangreicher als die 2010 erschienene Erstauflage. Zudem wurde das Werk durchgehend aktualisiert, um den raschen Veränderungen im Social Web gerecht zu werden.

Neu aufgenommen hat der Autor umfangreiche Einblicke in seine Arbeit mit Unternehmen unterschiedlicher Größenordnungen sowie Interviews mit Praktikern u.a. von Daimler und Coca-Cola. Ebenfalls aktualisiert: die aktuellsten Trends im Social Web, etwa Google+ und Pinterest, sowie neue Entwicklungen in der Medien- und Internetbranche sowie im Bereich der Smartphones und des mobilen Internet.

Die Bereiche Social-Media-Strategie und Krisenprävention im Social Web sind besondere Schwerpunktthemen der Neuauflage. Sie enthält umfangreiches Detailwissen vor allem zum Thema Social-Media-Krisenkommunikation und zur Verhinderung sogenannter Shitstorms:

– Krisen in Social Media frühzeitig erkennen
– Mit Krisen umgehen: Wie reagieren Unternehmen wann auf den sogenannten Shitstorm?
– Was ist ein Shitstorm überhaupt? Ist eine Krise bei Facebook wirklich so schlimm, wie immer behauptet wird?
– Wie verhindert man eine Social-Media-Krise, die durch eine kritische TV-Sendung ausgelöst werden könnte?
– Kann man eine Social-Media-Krise vorab planen und somit besser meistern?

Ein umfangreicher Praxisteil beschreibt detailliert, wie man sich mit welchen Methoden auf einen Shitstorm vorbereiten kann. Auf den ersten Blick kryptische Begriffe wie die „Szenario-/Aktions-Matrix“ werden im Buch detailliert erklärt.

Stark ausgebaut wurde auch der Bereich rund um die Social-Media-Strategie:

– Wie gestalten PR-Verantwortliche einen Strategieprozess für Social Media?
– Wie nimmt man alle Abteilungen mit?
– Wie kann ein Social-Media-Workshop im Unternehmen gestaltet werden?
– Wie findet man heraus, was bisher im Internet über das Unternehmen, die Wettbewerber und die verbundenen Themen gesprochen wird?
– Wie ist feststellbar, wo die Chancen und Risiken lauern?
– Welche Prozesse und Zuständigkeiten müssen geregelt werden, damit Social Media im Unternehmen funktionieren kann?
– Ist ein Wandel der Unternehmenskultur erforderlich, muss das Unternehmen unter Umständen an seiner gesamten Corporate Language feilen? – Oder muss sich die Unternehmenskultur an Social Media orientieren?

Die Grundbotschaft des Buches: Wichtig beim Einstieg in Social Media ist die rechtzeitige und sorgfältige strategische Planung.

Lots of Ways ist eine auf Social Media und Online Reputation Management spezialisierte PR-Agentur in Stuttgart.

Kontakt:
Lots of Ways GmbH
Bernhard Jodeleit
Saarstr. 11
70794 Filderstadt
4971193321914
[email protected]
http://www.lotsofways.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.