Jochen Sokar ist neuer Sales Director Named Accounts Germany bei Tufin

Neuzugang mit über 25 Jahren Erfahrung in der Leitung von IT-Projekten

Boston / München, 18. Mai 2021: Tufin, der Pionier der richtlinien-zentrierten Cybersecurity, ernennt Jochen Sokar zum neuen Sales Director Named Accounts Germany. In dieser Position ist er für den Aufbau, das Coaching und die Weiterentwicklung einer hochkarätigen Vertriebsmannschaft verantwortlich.

Jochen Sokar ist ein ausgewiesener Vertriebsexperte mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Leitung und Geschäftsentwicklung von IT-Projekten im Sales und Marketing. Sein Spezialgebiet sind komplexe IT-Security-Lösungen im Bereich Key Account Management für Global-, Strategic- und Enterprise-Accounts. Der 53-Jährige verfügt über ein ausgeprägtes Netzwek zu Kunden, breites Verständnis der Branchen sowie ein 100%iges Committment für den Channel. „Ich schätze die Kompetenz und den Mehrwert von agilen Partnern und möchte die Zusammenarbeit für eine gemeinsame Expandierung verstärken“, erklärt Jochen Sokar.

Neben Stationen bei Ingram Micro und Symantec war Jochen Sokar 14 Jahre im strategischen Unternehmensvertrieb der Attachmate Group für mehr als 30 Großkunden aus den unterschiedlichsten Bereichen verantwortlich. Nach einer weiteren Station als Regional Director Sales und Country Manager DACH bei Safeway Solutions sowie als Sales Director DACH bei Restorepoint hat Jochen Sokar zuletzt als Regional Director Sales worldwide bei ERNW SecTools gearbeitet.

„Die Anforderungen an Security- und Netzwerkteams sind jüngst stark gestiegen. Das liegt vor allem daran, dass die Unternehmensnetzwerke immer komplexer werden und die Pandemie – und der damit verbundene
Remote-Office-Boom – die Bedrohungslage gleichzeitig deutlich verschärft hat“, sagt Neuzugang Jochen Sokar und betont: „Tufin ermöglicht es den Unternehmen, einheitliche Sicherheitsrichtlinien in komplexen, heterogenen IT- und Cloud-Umgebungen zu visualisieren, zu definieren und durchzusetzen, was sie in die Lage versetzt, die vor ihnen liegenden Herausforderungen effektiv zu bewältigen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinem Team.“

„Mit seinen starken Vertriebs- und Führungsqualitäten, gepaart mit der Fähigkeit, langfristige und profitable Geschäftsbeziehungen aufzubauen, wird Jochen ab sofort einen wichtigen Beitrag leisten, Tufin in Deutschland zu nachhaltigem Erfolg und stetigem Wachstum zu führen“, erklärt Pierre Visel, Vice President CEEC von Tufin und ergänzt: „Wir freuen uns, dass er unser Management Team bereichert.“

Folgen Sie Tufin auf www.twitter.com/TufinTech und lesen Sie unseren Blog.

Über Tufin
Tufin (NYSE: TUFN) vereinfacht die Verwaltung einiger der größten und komplexesten Netzwerke der Welt, die aus Tausenden von Firewall- und Netzwerkgeräten und neu entstehenden hybriden Cloud-Infrastrukturen bestehen. Unternehmen entscheiden sich für die Tufin Orchestration Suite, um die Agilität angesichts der sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen zu erhöhen und gleichzeitig einen robusten Sicherheitsstatus aufrechtzuerhalten. Die Suite reduziert die Angriffsfläche und erfüllt den Anforderungen an eine größere Transparenz der sicheren und zuverlässigen Anwendungskonnektivität. Mit mehr als 2.000 Kunden seit der Gründung ermöglicht die Netzwerksicherheitsautomatisierung von Tufin Unternehmen, Änderungen in Minuten statt Tagen zu implementieren und gleichzeitig ihre Cybersicherheit und ihre Agilität zu verbessern.

Firmenkontakt
Tufin Software Germany GmbH
Pierre Visel
Elsenheimerstraße 7
80687 München
+49 89 5506 7773
pierre.visel@tufin.com
https://www.tufin.com/de

Pressekontakt
Weissenbach PR
Dorothea Keck
Nymphenburger Straße 90e
80636 München
+49 89 5506 7770
tufinPR.DACH@weissenbach-pr.de

Start 18

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.