Justizministerium, Wirtschaftskammer und Land OÖ fördern Mediatorenteam im Bezirk Gmunden

Eine immer öfter gewählte Möglichkeit bei Konflikten ist die Inanspruchnahme eines Mediators oder einer Mediatorin, die als allparteilich Außenstehende den Prozess begleiten. Das Mediatorenteam Maga. Ingrid Mair-Mayer und Gottfried Huemer bietet im Bezirk Gmunden geförderte Mediationen im familiären und wirtschaftlichen Bereich an.

Justizministerium, Wirtschaftskammer und Land OÖ fördern  Mediatorenteam im Bezirk Gmunden

Trotz Trennung bleiben beide Eltern in Ihrer Elternverantwortung

Viele suchen nach Auswegen aus einem Konflikt. Der grundlegende Gedanke der Mediation besteht darin, dass nicht eine autoritäre Entscheidung „im Namen der Republik“ getroffen werden soll, die zumeist einen Sieger und einen Verlierer zurücklässt. Mediation ist ein Konfliktlösungsverfahren, das nicht nach Schuldigen sucht. Im Mittelpunkt werden die Bedürfnisse und Interessen aller Beteiligten erhellt, um dadurch gemeinsame Ansätze für eine Lösung zu finden. Mediation bedeutet also Vermittlung, faire Streitregelung und hat nichts mit der allseits bekannten Entspannungsmethode „Meditation“ zu tun. Als außergerichtliches Verfahren der Konfliktbewältigung und Streitbeilegung hat sich Mediation bereits in vielen Anwendungsbereichen (Scheidung, Trennung, Besuchsrecht, Arbeitsrecht, Nachlassregelung, …) durchgesetzt.

„Mediation im Doppelpack“ – was ist das?

Bei einer geförderten Mediation arbeiten stets eine Juristin und eine Person aus dem psychosozialen Bereich gemeinsam. Dadurch wird eine umfassendere Betreuung gewährleistet. Die größere Runde entspannt zudem die Situation. Das Mediatorenteam besteht aus einem Mann und einer Frau, dadurch fühlt sich niemand benachteiligt. Ingrid Mair-Mayer ist Juristin und Trainerin im persönlichkeitsbildenden Bereich. Gottfried Huemer ist Diplom Lebensberater und Paarcoach und leitet in Laakirchen ein vom Land OÖ anerkanntes und zertifiziertes Erwachsenenbildungsinstitut. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt im Bereich Wirtschafts- und Familienmediation.

Mediation wird bis zu 100% gefördert.

Mediation hat sich derart bewährt, dass das Bundesministerium für Familien bereits vor geraumer Zeit beschlossen hat, diese Art der Konfliktlösung zu fördern. Die Betroffenen im familiären Bereich werden je nach Einkommensverhältnis bis zur Gänze gefördert. Bei Betriebsnachfolgeregelungen oder Konflikten in Unternehmen fördern die Wirtschaftskammer und das Land OÖ gemeinsam auch einen Teil vom Beratungshonorar für die Mediationsleistung.

Das Mediatorenteam hat im Bezirk Gmunden zwei Niederlassungen.

Für das innere Salzkammergut: Kurhausstr. 9, 4820 Bad Ischl.
Für den restlichen Teil und angrenzende Bezirke: Lindacherstr. 10, 4663 Laakirchen
Nähere Informationen unter www.instituthuemer.at, Tel: 0676 / 3186601 (Gottfried Huemer) oder Tel: 0650/3680619 (Maga. Ingrid Mair-Mayer)

Die beigefügten Fotos können kostenfrei veröffentlicht werden (Bildrechte: Institut Huemer)

Firmenprofil: Das im Jahr 1993 gegründete Institut versteht sich als Impulsgeber für Menschen mit hohen täglichen Herausforderungen, die bewusst Maßnahmen setzen wollen, ihre persönliche Lebensqualität am Arbeitsplatz und in der Familie zu erhöhen. Das angeschlossene Seminar- & Bildungshaus Villa Rosental ist eine vom Land OÖ anerkannte und zertifizierte Erwachsenenbildungseinrichtung.

Persönlichkeitsprofil: Gottfried Huemer, Geschäftsführer, Unternehmensberater, Diplom Lebensberater, Wirtschafts- und Familienmediator, Führungskräftecoach.

Gottfried Huemer gilt nicht nur in der Wirtschaft als bekannter Experte für Zeit- und Stressfragen, sondern vertritt als Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für Lebensberatung die Interessen von über 7.000 Berufsgruppenmitgliedern. Neben seiner Lehrtätigkeit in der Unternehmerakademie der WIFI, ist er auch ein gefragter Vortragender in Firmen und Organisationen.

Kontakt:
Institut Huemer GmbH
Gottfried Huemer
Lindacherstr. 10
4663 Laakirchen
0043761345000
huemer@instituthuemer.at
http://www.instituthuemer.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.