KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer – Die „Bastei Lübbe-Anleihe“

– Rückstufung auf „durchschnittlich attraktiv“

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer - Die

Düsseldorf, 15. November 2013 – In ihrem aktuellen Mittelstandsanleihen-Barometer zu der Bastei Lübbe-Anleihe (A1K016) kommt die KFM Deutsche Mittelstand AG zu dem Ergebnis, die Anleihe zurückzustufen. Grund ist alleine die gute Kursentwicklung, die die Rendite für Neu-Investoren schmälert. Das Unternehmen überzeugt weiterhin mit guten Geschäftszahlen und hat zuletzt auch seine Kapitalbasis um knapp 25 Mio. Euro durch den Börsengang kräftig gestärkt. Nachdem die Anleihe beim Start (Kupon und Rendite von 6,75%) im KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer mit äußerst attraktiv (5 von 5 möglichen Sternen) bewertet wurde, ergibt die Neubewertung – aufgrund des Kursanstiegs auf 110% und des damit verbundenen Renditerückgangs – eine Rückstufung auf „durchschnittlich attraktiv“ (3 von 5 möglichen Sternen).

Die jüngst veröffentlichten Halbjahreszahlen zum 30.09.2013 überzeugen durchweg und liegen im Bereich unserer Erwartungen, die wir in den letzten Monaten wegen des großen Erfolgs von Dan Browns Buch „Inferno“ angehoben hatten. Doch nicht nur der Bereich Buch war erfolgreich, alle drei Segmente von Bastei Lübbe (Buch, Non-Book und Roman- und Rätselhefte) weisen zum Halbjahr steigende Umsatzerlöse aus. Der Umsatz ist um 37,8 % auf 56,0 Mio. Euro gestiegen (Vorjahr: 40,6 Mio. Euro). Das operative Ergebnis legte im ersten Halbjahr um 326 % auf 7,5 Mio. Euro zu (Vorjahr: 2,3 Mio. Euro). Die hohe EBITDA-Margen (13 %-14 %) der letzten Jahre sowie deutlich positive Renditen auf das Eigen- und Gesamtkapital haben beim KFM-Barometer überzeugt. Aktuell befindet sich der Kurs in einer Seitwärtsbewegung bei Kursen um 110 % und rentiert sich daher aktuell nur mit 3,0 %.

Als Käufer der ersten Stunde konnten im Musterdepot bislang nicht nur jährlich (jeweils am 26.10.) 6,75 % Zinsen vereinnahmt werden, sondern es gab zusätzlich bis heute auch ein kräftiges Kursplus für die Bastei-Lübbe-Mittelstandsanleihe. Somit ergibt sich für das Musterdepot eine Gesamtrendite von 23,8 %, was einer jährlichen Rendite von 11,6 % entspricht.

Das Musterdepot investiert fiktiv ausschließlich in Anleihen von mittelständischen Unternehmen und ist der Vorläufer des Kernportfolios des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds. Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds informiert über jedes einzelne Investment auf seiner Homepage www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de und kommt damit den Wünschen der Anleger nach einer höchstmöglichen Transparenz entgegen.

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG
Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittelstandanleihen Fonds. Manager dieses Fonds ist die WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. Der Fonds bietet für private und institutionelle Investoren eine attraktive Rendite in Verbindung mit einer breiten Streuung im Mittelstandsanleihen-Markt. Die Investmentstrategie des Fonds basiert dabei auf den Ergebnissen des von der KFM AG entwickelten KFM-Scoring-Modells. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de

Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds, Finanzanalyse von Mittelstandsanleihen

Kontakt:
KFM Deutsche Mittelstand AG
Hans-Jürgen Friedrich
Königsallee 68
40212 Düsseldorf
+49 211 3239576
[email protected]
http://www.kfmag.de/

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.