Knochenmarkspender für siebenjährigen Jungen dringend gesucht

Neu Wulmstorfs Vize-Bürgermeister Thomas Grambow startet weltweiten Radio-Aufruf

Knochenmarkspender für siebenjährigen Jungen dringend gesucht

(NL/4840229539) In der Gemeinde Neu Wulmstorf in Niedersachsen ist ein siebenjähriger Junge an Leukämie erkrankt, braucht dringend eine Knochenmarkspende. Um alle Möglichkeiten für die Suche nach einem geeigneten Stammzell-Spender auszuschöpfen, hat Neu Wulmstorfs Vize-Bürgermeister Thomas Grambow (49) jetzt in der Sendung „Ullis Morgenmagazin“ / CHIN Radio Toronto vom 25. November 2012 einen weltweiten Spendenaufruf gestartet.

Leukämie – nach Angaben der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS erhält in Deutschland rund alle 45 Minuten ein Mensch diese Diagnose. So auch ein kleiner siebenjähriger Junge aus Neu Wulmstorf in Niedersachsen, der jetzt dringend einen Stammzell-Spender für eine Knochenmarktransplantation braucht. Die Suche nach einem solchen Spender gestaltet sich schwierig, weil bei einer Transplantation mehr als 7000 genetische Merkmale übereinstimmen müssen. Um dennoch rasch einen Spender für den kleinen Jungen und gleichzeitig auch für andere betroffene Patienten finden zu können, veranstaltet die DKMS am 16.12.2012 in Neu Wulmstorf eine groß angelegte Typisierungsaktion, bei der sich die Menschen aus der Region vor Ort so zahlreich wie möglich als Knochenmarkspender registrieren lassen können. Um die Chancen bei der Suche nach einem geeigneten Knochenmarkspender optimal zu erhöhen, hat Neu Wulmstorfs Vize-Bürgermeister Thomas Grambow (SPD) jetzt in Kooperation mit Radio-Moderator Ulrich Jeschke in der deutschsprachigen Sendung „Ullis Morgenmagazin“ über den multi-lingualen Sender CHIN Radio Toronto/Kanada einen weltweiten Aufruf zur Knochenmarkspende und zur Spendenfinanzierung von Typisierungsaktionen gestartet, der in 39 Länder ausgestrahlt wurde und bereits erste Resonanzen gebracht hat. Dabei können sich sowohl in Deutschland (unter www.dkms.de) als auch in USA (unter www.dkmsamericas.org) alle spendenbereiten gesunden Frauen und Männer der Altersklassen 18 bis 55 Jahre zunächst online – per Mausklick – für eine mögliche Knochenmarkspende registrieren lassen. Radio Moderator Urich Jeschke und Neu Wulmstorfs Vize-Bürgermeister Thomas Grambow hoffen, dass von dieser Möglichkeit jetzt so zahlreich wie möglich Gebrauch gemacht wird. Weitere wichtige Infos sowie den bewegenden Radio-Aufruf von Vize-Bürgermeister Thomas Grambow kann man im Mitschnitt der Sendung auf dem Internetportal www.bei-uns-in-neuwulmstorf.de hören.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Pressebüro Sylvia Wenig-Karasch
Sylvia Wenig-Karasch
Bindsahl 13
21629 Neu Wulmstorf
04168-919701
[email protected]
www.sylvia-wenig-karasch.com

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.