Konflikte nachhaltig lösen: Konfliktmanagement-Experte launcht „Konflikt-Koffer“ mit innovativer Lernsystematik

Konflikte nachhaltig lösen: Konfliktmanagement-Experte launcht "Konflikt-Koffer" mit innovativer Lernsystematik

Der Konflikt-Koffer von Christoph Maria Michalski

Konfliktmanagement ist in vielen Unternehmen immer noch ein Thema, das zumeist stiefmütterlich behandelt wird. Frei nach dem Motto „Sowas gibt es bei uns nicht!“ werden Konflikte totgeschwiegen oder unter den Teppich gekehrt. Dabei belaufen sich die Konfliktkosten im Unternehmen auf mindestens 20% der gesamten Personalkosten, wie eine Studie der KPMG belegt. Für den Konfliktnavigator Christoph Maria Michalski Anlass genug, ein 12-wöchiges Trainingsprogramm zu erstellen. Das Ziel des Trainings mit dem „Konflikt-Koffer“: Die Etablierung einer nachhaltigen Konfliktsystematik, die sich in jeder Situation erfolgreich anwenden lässt.

Schnell wird deutlich: Es handelt sich hierbei nicht um das x-te Onlinetraining oder Workbook. Michalski, selbst ehemaliger Geschäftsführer eines Bildungsträgers und seit knapp 10 Jahren als Konfliktnavigator unterwegs, hat sein didaktisches Know-how in eine bisher einzigartige Lernsystematik einfließen lassen. Die Teilnehmer erhalten in ihrem Koffer einen 12-wöchigen Trainingsplan, die jeweiligen Themen werden in Online-Videos auf einer Plattform genauer erläutert. Klassische Übungen zum Abarbeiten sucht man jedoch vergeblich: Leitkarten geben den Trainierenden Hilfestellung, sie füllen den Trainingsplan allerdings selbst mit Leben und erstellen so ihr ganz individuelles Konfliktmanangement-Workbook.

Christoph Maria Michalski erklärt, was es damit auf sich hat: „Wir sind alle erwachsene Menschen und haben unsere Erfahrungen mit Weiterbildung gemacht. Wieso sollte ich mich anmaßen, jemandem ein bestimmtes Buch oder einen bestimmten Experten ans Herz zu legen – nur, weil mir seine Ausführungen geholfen haben?“ Neben den Leitkarten und dem Zugang zur Plattform enthält der „Konflikt-Koffer“ außerdem Michalskis Buch „Die Konflikt-Bibel“ sowie verschiedene Gimmicks zur Stressbewältigung und Unterstützung beim Lernen.

Besonderen Wert legt der Konfliktnavigator aus Melle neben der Lernsystematik auch auf die Dauer des Programms. Für ihn steht fest: „Den richtigen Umgang mit Konflikten lernt man nicht in einem Zweitages-Seminar. Das kann helfen, für das Thema zu sensibilisieren – doch um ein nachhaltiges Konfliktmanagement-System zu etablieren oder für sich selbst den Umgang mit Konflikten zu durchdringen, braucht es mehr als das. Aus diesem Grund habe ich den Konflikt-Koffer entworfen: Die Käufer bekommen wirksame Tools und anwendbare Strategien an die Hand und arbeiten 12 Wochen lang an dem Thema.“ Initialzündung für die Idee des „Konflikt-Koffers“ war Michalskis erfolgreiche Teilnahme am Berlin Marathon 2018, auf den er sich mit Hilfe eines 12-wöchigen Trainingsprogramms vorbereitete.

Mehr Informationen zum Konflikt-Koffer, den es aktuell zum Einführungsangebot von 578 Euro netto gibt, finden Sie auf www.konfliktkoffer.de

Christoph Maria Michalski ist Unternehmer, Konfliktnavigator und Gesellschafter von Start-ups. Als ehemaliger Geschäftsführer eines Bildungsträgers mit über 700 Mitarbeitenden hat er von Expansion bis GmbH-Auflösung (fast) alles mitgemacht. Der seniorable Querdenker beschäftigt sich vor allem mit Fragen um die Entstehung und das richtige Handhaben von Konflikten. Dabei verbindet er in seinen Lösungsvorschlägen kreative Ansätze mit methodischer Vielfalt und technischer Präzision. Sein Buch „Die Konflikt-Bibel“ ist 2018 im GABAL Verlag erschienen und ermöglicht dem Leser eine unterhaltsame Reise durch die Welt der Konflikte – inklusive Proviant und der nötigen Ausrüstung, um sie erfolgreich zu meistern. Michalski ist FOCUS-Online Experte und trat zu seinem Thema unter anderem im Sat.1 Frühstücksfernsehen auf. www.christoph-michalski.de

Firmenkontakt
Der Konfliktnavigator
Christoph Maria Michalski
Barkhausener Str. 97
49328 Melle
+49 157 81 76 56 83
info@christoph-michalski.de
https://www.christoph-michalski.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.