Kreative Konfiserie-Kunst aus dem Internet

Café Theobald mit der ersten Praline zum Löffeln, handgefertigter Pattisserie und Schokolade

Kreative Konfiserie-Kunst aus dem Internet

Im Webshop von Café Theobald locken süße Kreationen aus der Konfiserie, z.B. die Pralinen im Glas zum Löffeln und Genießen.

Sie sind süß oder herb bis fruchtig und schmelzen zart auf der Zunge: Die kleinen Pralinen-Kunstwerke aus der Backstube von Franziska Theobald lassen niemanden kalt. Ihre traditionelle Handwerkskunst findet jetzt auch auf elektronischem Weg ihre Liebhaber: Die Pralinen, samt und sonders von Hand gemacht, mit heller und dunkler Schokolade, Erdbeere, Vanille und Rum sind bei Café Theobald, Herxheim, jetzt auch über einen Webshop zu beziehen. Selbstverständlich verwendet die Konditormeisterin in der Herstellung nur feinste Zutaten und verzichtet bewusst auf Fertigprodukte und Konservierungsstoffe; Theobald-Pralinen werden stets frisch und mit viel Liebe gefertigt.

Eine besondere Verwöhnidee sind die Pralinen im Glas. Für alle, die Lust zum Löffeln haben, gibt es drei leckere Sorten: dunkle Vanille- und weiße Champagnertrüffel, Nougat auf dunkler Vanilletrüffel und Knusperperlen sowie weiße Champagnertrüffel und Knusperperlen. Das kleine, sechseckige Gläschen mit Schraubverschluss enthält 42 Gramm feinste Pralinen-Füllung unter einem zarten Schokodeckel. Außerdem vertreibt Café Theobald edle, handgeschöpfte Schokolade für jeden Geschmack als Vollmilch, zartbitter und weiß.

Auch in Sachen Verpackung für ihr Konfekt haben sich Franziska und Florian Theobald etwas einfallen lassen. Vom kleinen Dankeschön bis zum exklusiv-aufwendigen Präsent findet sich im Web-Katalog praktisch für jedes Bedürfnis und jeden Geldbeutel die ideale Größe: beginnend bei der 3er-Stange über einen dekorativen 12er-Würfel bis zu 49 Stück in der praktischen Holzschatulle. Details unter www.cafe-theobald.de und www.kaufen-pralinen.de

Das 2007 eröffnete Café im südpfälzischen Herxheim beschäftigt derzeit zwölf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, davon sieben Vollzeitkräfte bzw. fünf Auszubildende im Konditoreihandwerk. Der Betrieb startete mit den zwei Konditorenmeistern und einem Azubi, seither kamen Jahr für Jahr weiteres Personal und Anschaffungen in Backstube und Café dazu. Die positive Geschäftsentwicklung lässt sich mit Produktionszahlen anschaulich belegen: 2011 hat das Team um Franziska und Florian Theobald ca. 9200 Stück Pralinen handgefertigt, fast 50 Hochzeitstorten gebacken und liebevoll gestaltet, 320 kg Marzipan verarbeitet und 700 kg Kuvertüre verbraucht.

Kontakt:
Café Theobald
Florian Theobald
Bonifatiusstr. 9
76863 Herxheim
07276/918151
info@cafetheobald.de
http://www.kaufen-pralinen.de

Pressekontakt:
MARA Redaktionsbüro
Marion Raschka
Rheinstraße 22
76870 Kandel
07275/5047
marion.raschka@t-online.de
http://www.mara-redaktion.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.