Kryotherapiegerät: Cryoscreen im Test

Cryoscreen ist ein mobiles Kryotherapiegerät für therapeutische Anwendungen

Kryotherapiegerät: Cryoscreen im Test

Cryoscreen lässt sich als mobiles Kältetherapiegerät optimal zur Schmerzlinderung verwenden.

In der Physiotherapie und der Sportmedizin hat die Kryotherapie, umgangssprachlich auch als Kältetherapie bezeichnet, einen festen Platz. Ihre Wirkung wird dabei gezielt schmerzlindernd und regenerativ eingesetzt. Cryoscreen ist ein mobiles Kryotherapiegerät, das sich gut für die mobile Kältetherapie verwenden lässt, weil es handlich ist und in jeden Medizinkoffer passt. Gerade für Sportärzte, aber auch für Rheumatologen, Orthopäden, Chirurgen, Physiotherapeuten und Veterinärmediziner ist Cryoscreen folglich die passende Unterstützung, um im Bedarfsfall rasch schmerzlindernd eingreifen zu können. Die Kältetherapie hat viele Facetten: Sie lindert Schmerzen, hemmt Entzündungen, verbessert die Durchblutung und wirkt vasomotorisch auf Hämatome und Ödeme.

Kryotherapiegerät Cryoscreen: Patentiertes Verfahren mit rascher Wirkung

Wie funktioniert das Kryotherapiegerät Cryoscreen? Die mobile Anwendung zur Kältetherapie nutzt ein patentiertes Verfahren, die sogenannte neuroreflektorische CO2 Kryotherapie. Sie setzt gezielte Kältereize über flüssiges Kohlendioxid und macht sich dabei die Wirkung eines extremen Temperaturschocks auf der Haut zunutze. Innerhalb von nur wenigen Sekunden kühlt die Hautoberfläche mit Hilfe von Cryoscreen auf 4 bis 0 Grad Celsius ab. Infolge des thermischen Schocks werden Schwellungen gelindert und Schmerzen gemildert. Die Kältetherapie kann am ganzen Körper eingesetzt werden. In verschiedenen sportmedizinischen Untersuchungen konnte der regenerative Effekt von therapeutischen Kälteanwendungen nachgewiesen werden. Mittlerweile wird gerade im Leistungssport Kryotherapie mit Cryoscreen gezielt eingesetzt.

Kryotherapie hat sich auch bei chronischen Erkrankungen bewährt

Nicht nur im Akutfall, auch bei dauerhaften, chronischen Beschwerden kann sich der Einsatz eines Kryotherapiegerätes bewähren. Dazu gehören zum Beispiel chronische Schmerzen im Zusammenhang mit Erkrankungen des rheumatisch entzündlichen Formenkreises, Tennisellenbogen und Sehnenscheiden Entzündungen. Anwendungsbereiche sind zudem Folgen von traumatischen Hämatomen und Ödemen und muskulärer Verletzungen. Mithilfe einer integrierten Wärmebildkamera lässt sich die Körpertemperatur mit Cryoscreen aus der Distanz messen und der Behandlungsbereich so exakt eingrenzen.

Das Unternehmen Medi-Manage Innovation in Mainz hat sich auf den Vertrieb und Service von medizintechnischer Systeme spezialisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der effizienten Sonden- und MRT-Spulen Reparatur. Im Bereich der Knochendichtemessung stellt das Unternehmen hochwertige Technologien zur Verfügung.

Kontakt
Medi-Manage Innovation GmbH
Monika Wüster
Göttelmannstraße 48
55131 Mainz
06131 – 588870
06131 – 5888720
presse@medi-manage.de
http://www.medi-manage.de

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.