Leipziger Kneipenquartett ab sofort im Handel erhältlich

Leipziger Kneipenquartett ab sofort im Handel erhältlich

Spielkarten im Leipziger Kneipenquartett

Seit vergangener Woche gibt es eine neue Möglichkeit, das Leipziger Nachtleben zu
entdecken und dabei von Freigetränken und anderen Vergünstigungen zu profitieren.
Unter dem Titel „Leipziger Kneipenquartett“ hat der von den beiden Jungunternehmern
Johannes Schuchardt (29) und Gunnar Schulze (27) neugegründete Spielkartenverlag
„Quartettschmiede“ ein Kartenspiel veröffentlicht, das gleichzeitig auch Szeneführer und wertvolle Gutscheinsammlung ist.
In 28 Leipziger Bars, Cafés, Clubs und Kneipen gibt es für die Besitzer des Kneipenquartetts Freibier, kostenlose Cocktails oder freien Eintritt. Die Quartettkarte wird nach der Gutscheineinlösung zurückgegeben, damit der Spielspaß erhalten bleibt.
Gespielt wird wie im bekannten Autoquartett. Die Mitspieler vergleichen Werte aus Kategorien wie Thekenlänge, Bierpreis, Eröffnungsjahr oder Anzahl der Biersorten und Cocktails. Wer den höheren Wert hat, gewinnt den Stich.
Jede Spielkarte enthält neben einem Bild auch Angaben über den Stadtteil, die nächste
Straßenbahnhaltestelle und zeigt, ob es sich um ein Raucher- oder Nichtraucherlokal handelt.
Bis zu 10 einprägsame Bonuspunkt-Symbole informieren zusätzlich über die Besonderheiten der einzelnen Lokalitäten. Auf einen Blick erfahren die Spieler so, wo ein Billard- oder Kickertisch steht, wo getanzt und wo bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden kann.
Bei der Auswahl der teilnehmenden Gastronomiebetriebe haben die Macher des Leipziger
Kneipenquartetts darauf geachtet, ein möglichst breites Publikum anzusprechen und
gleichzeitig nur gut besuchte Läden aufzunehmen. Von A wie Absintherie Sixtina bis Z wie Zuckerhut finden sich im Leipziger Kneipenquartett sowohl bekannte Größen des Leipziger Nachtlebens, als auch echte Geheimtipps wieder.
Das Leipziger Kneipenquartett ist ab sofort u.a. bei Hugendubel, Lehmanns Media und online unter www.kneipenquartett-leipzig.de erhältlich.

Der Berliner Spielkartenverlag Quartettschmiede wurde im Juni 2012 mit dem Ziel gegründet, das Kneipenquartett im regionalen Nachtleben zu etablieren. Das Kneipenquartett ist ein Quartettspiel, mit dem die Besitzer spielerisch eine Auswahl der besten und angesagtesten Bars, Cafés, Kneipen und Clubs ihrer Stadt kennenlernen. Neben zahlreichen Informationen enthält jede Spielkarte als Besonderheit einen wertvollen Gutschein für Freibier, kostenlose Cocktails oder freien Eintritt in den teilnehmenden Gastronomiebetrieben.

Kontakt:
Quartettschmiede
Gunnar Schulze
Badensche Straße 52
10825 Berlin
0179/5184323
[email protected]
http://www.quartettschmiede.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.