Lingua-World feiert doppelten Geburtstag: 16-jähriges Firmenjubiläum trifft auf Einjähriges in Südafrika

Gleich zwei Mal kann Lingua-World am 01. November Geburtstag feiern: Vor 16 Jahren gründet die Bulgarin Nelly Kostadinova Lingua-World, ein Unternehmen, das heute mit 16 Filialen zu den größten und erfolgreichsten Sprachdienstleistern der Republik gehört. Ebenfalls am 1. November, allerdings erst vor einem Jahr, kommt das erste internationale Büro in Süd-Afrika hinzu.

Lingua-World feiert doppelten Geburtstag:  16-jähriges Firmenjubiläum trifft auf Einjähriges in Südafrika

Lingua-World feiert Geburtstag

Gleich zwei Mal kann Lingua-World am 01. November Geburtstag feiern: Vor 16 Jahren gründet die Bulgarin Nelly Kostadinova Lingua-World, ein Unternehmen, das heute mit 16 Filialen zu den größten und erfolgreichsten Sprachdienstleistern der Republik gehört. Ebenfalls am 1. November, allerdings erst vor einem Jahr, kommt das erste internationale Büro in Süd-Afrika hinzu. Weltweit arbeiten inzwischen mehr als 10.000 Sprachspezialisten für den Kölner Mittelständler, der allein im vergangenen Jahr einen mehrstelligen Millionen-Umsatz erwirtschaftete.

Nelly Kostadinovas Erfolgskonzept klingt simpel: „Eine Mischung aus Kraft, Begeisterung und Motivation.“ Sicher sind es aber auch ihr ausgeprägter Wille zum Erfolg und ihre Überzeugung, dass begeisterte Mitarbeiter die Basis unternehmerischer Entwicklung sind. „Meine Mitarbeiter sind es, die Lingua World zu dem gemacht, was es heute ist: ein erfolgreiches gesundes Unternehmen“, erklärt sie stolz. Vor 16 Jahren gründet die gelernte Journalistin ihr Unternehmen – sie beginnt als One-Woman-Show. Vor allem bei Gericht und Behörden macht sich das kleine Kölner Unternehmen schnell einen Namen: Auch heute noch ist der Dolmetscher-Service bei öffentlichen Auftraggebern ein wichtiges Standbein und gehört zu den wesentlichen Serviceleistungen des Unternehmens. Hinzu kommen Übersetzungen für die Industrie und Simultan-Übersetzungen. Unternehmen wie
die Telekom, der TÜV Rheinland, arcor, die Dresdner Bank oder germanwings setzen seit Jahren auf den Kölner Sprachdienstleister, wenn es um die Sprache geht. Mehr als 10.000 Übersetzer und Dolmetscher sind heute für Lingua-World tätig. „Eine solide Sprach-Basis“, sagt Nelly Kostadinova, „die wir je nach Kundenanfrage ausbauen können.“ Und: „Für unsere Kunden steht immer der entsprechende native Speaker mit dem richtigen Branchen- oder Behörden-Know-how bereit.“ Hinzu kommt ein einzigartiger 24-h-Service an 365 Tagen im Jahr: Egal auf welcher Seite der Erdkugel ein Kunde beheimatet ist, er erhält die Dienstleistung immer zu seiner Ortszeit. Zu den klassischen Leistungen rund um die Sprache gehören heute auch DTP und Lokalisierungen; thematisch ist das Unternehmen in zahlreichen Branchen unterwegs und bietet auch Fachübersetzungen für technisch-komplexe Randgebiete.

Im vergangenen Jahr – pünktlich zum 15. Jubiläum von Lingua-World – expandiert das Unternehmen nach Süd-Afrika und eröffnet den 15. Standort in Johannesburg. Das Büro funktioniert wie alle Lingua-World-Büros: Spezialisiert auf Übersetzungen und Dolmetscher-Services unterstützt das heute 20-köpfige Team neben der deutschen Industrie- und Handelskammer auch Unternehmen wie Ernest & Young, Interbrand, Amway oder die Non-Profit-Organisation Malaria no more. Besetzt ist das Büro ausschließlich mit afrikanischen Mitarbeitern. „Wir möchten hier nicht nur mit einer Dependance vertreten sein, sondern auch Wurzeln fassen“, so Kostadinova. „Und das geht nur mit Mitarbeitern, die das Land, seine Menschen und vor allem die dortige Kultur verstehen.“ Im November wird die afrikanische Geschäftsführerin nach Deutschland kommen – um sich mit den Kollegen vor Ort auszutauschen, aber auch um den typischen Lingua-World-Spirit vor Ort mit zu nehmen. Ein Spirit, der vor allem durch Firmengründerin Nelly Kostadinova geprägt ist. „Ich verlange viel von meinen Mitarbeitern“, sagt sie, „aber ich gebe auch viel.“ So ist es keine Seltenheit, dass ein Mitarbeiterkind im Unternehmen eine Chance bekommt , die es sonst nicht bekommen hätte. Oder eine Mitarbeiterin zur Übersetzerin geschult wird, weil sie einfach in ihrer Muttersprache besonders eloquent ist. „Die Praxis“, so Kostadinova, „ist entscheidend, nicht das Zeugnis.“

Lingua-World steht aber nicht nur für Sprache und Business, sondern auch für soziales Engagement. „Ich versuche diesem Land, das mir so viel gegeben hat, auf meine Weise etwas zurückzugeben“, beschreibt Nelly Kostadinova diesen Einsatz. Die von Lingua-World unterstützen Projekte drehen sich vor allem um Kinder mit Migrationshintergrund. In Süd-Afrika ist vor einem Jahr eine Computerschule für sozial benachteiligte Kinder hinzu gekommen. „Kinder“, so Kostadinova, „haben keine Lobby. Wir haben hier als Unternehmen und als Unternehmer eine besondere Verantwortung. Wir müssen für Chancen und damit für Zukunft sorgen.“

Das 1997 gegründete Unternehmen gehört heute mit mehreren Millionen-Umsatz und 16 Filialen zu den erfolgreichsten Sprachdienstleistern auf dem deutschen Markt. Weltweit arbeiten mehr als 10.000 freie Übersetzer und Dolmetscher für die Kölner. Zum Produktportfolio gehören neben der klassischen Vermittlung von Übersetzungen inkl. sämtlicher Layoutarbeiten für Print- und Digital-Publishing, auch der Dolmetscher-Service und Lokalisierungen.

Kontakt
Lingua-World GmbH
Susanne Fiederer
Luxemburger Straße 467
50939 Köln
+49 211 307153
[email protected]
http://www.lingua-world.de

Pressekontakt:
Impressions Ges. f. Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 30 71 53
[email protected]
http://www.impressions-kommunikation.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.