Marketing 2013: 5 erfolgsentscheidende Herausforderungen

Wohin bewegt sich das Marketing 2013? Welche neuen Herausforderungen warten auf Unternehmen? Bernd Röthlingshöfer, Chefredakteur des Bonner Fachinformationsdienstes WerbePraxis aktuell, bringt den Wandel so auf den Punkt: „Kampagnen zu veranstalten ist zunehmend out – permanente Kommunikation ist in“.

Die 5 wichtigsten Herausforderungen, die die neue Marketingwelt mit sich bringt und wie Werbetreibende diese meistern können, verrät der Werbeprofi in seinem aktuellen Beitrag.

Herausforderung 1: Werden Sie auch gefunden?
Heute geht die Kundengewinnung paradoxerweise vom Kunden aus. Der Kunde kennt sein Bedürfnis, geht aktiv auf Suche, recherchiert im Internet und findet dann zu Ihnen. Daher wird es 2013 zu Ihren Hauptaufgaben gehören, dafür zu sorgen, dass Sie online leicht gefunden werden.

Tipps:
– Suchmaschinenoptimierung für Ihre Website betreiben,
– Website Smartphone-kompatibel machen,
– Ihr Unternehmen bei Google Places und in das Kartenmaterial der Navigationsgeräte eintragen.

Herausforderung 2: Sind Sie überhaupt erreichbar?
Kunden wollen Kontakt zu Ihnen. Am besten sofort. Viele Kunden haben aber erst in den Abendstunden oder am Wochenende Zeit, sich um Einkäufe zu kümmern. Dann haben die meisten Unternehmen jedoch geschlossen. Lernen Sie von Online-Shops und eBay-Händlern!

Tipps:
– Gute Erreichbarkeit gewährleisten zu Zeiten, in denen der Kunde sich informieren und kaufen möchte – etwa per Telefon oder Mail,
– Kontaktmöglichkeiten deutlich sichtbar auf Ihrer Website platzieren – etwa eine gut sichtbare Telefonnummer auf allen Unterseiten Ihrer Website oder eine Mail-Adresse, die man nicht erst im Impressum findet,
– Netzwerke (etwa Facebook) auf denen sich Ihre Kunden aufhalten als Kontaktangebot nutzen.

Herausforderung 3: Wie schnell können Sie sein?
Schnelligkeit ist heute Trumpf. Wer einmal erlebt hat, dass es Online-Händler schaffen, nahezu jeden gewünschten Artikel binnen 24 Stunden an jeden Winkel Deutschlands zu liefern, der hat kein Verständnis mehr für Betriebe, die dazu länger brauchen.

Tipps:
– Lieferprozesse beschleunigen (24-Stunden-Service wird für viele Artikel und Branchen bald Standard),
– E-Mails schneller beantworten (am besten binnen 1 bis 2 Stunden),
– sofort auf Postings Ihrer Social-Media-Seiten reagieren, vor allem dann, wenn es sich um Fragen oder Kritik handelt,
– kontinuierliches Online-Monitoring betreiben, um Kundenfragen oder Kommentare zu entdecken, die sofort beantwortet werden müssen,
– prüfen, ob Kontaktangebote wie ein Live-Chat in Ihre Website sinnvoll sind, um blitzschnell auf Kundenwünsche zu reagieren.

Herausforderung 4: Ist Ihre Kundenbeziehung intensiv genug?
Um wirklich geliebt zu werden, muss man nicht perfekt sein. Das Kennzeichen der Liebe ist die enge Beziehung. Die müssen Sie aufbauen. Tun Sie daher alles, um eine Beziehung zu knüpfen, zu stärken oder tiefer werden zu lassen.

Tipps:
– Kunden auf den Plattformen (Facebook, Twitter, Xing etc.) kennen lernen, die diese
– sich im Kundenkontakt persönlicher geben, natürlicher schreiben.

Herausforderung 5: Wie gut aktivieren Sie Ihre guten Kunden?
Kunden, die zufrieden sind, bringen Sie zu neuen Kunden. Mundpropaganda wird in vielen Branchen an erster Stelle genannt, wenn gefragt wurde: Wie sind Sie auf dieses Unternehmen aufmerksam geworden? Nutzen Sie dieses Potenzial unbedingt.

Tipp:
Aktivieren Sie Kunden, Botschafter Ihres Unternehmens zu werden.

Beispiele:
– Kundenclub gründen,
– Kunden motivieren, Bewertungen in den einschlägigen Portalen für Sie abzugeben,
– Kunden zu Produkttestern machen,
– Live-Events anbieten, beispielsweise Workshops, Werkstatttage etc.

Die Komplettversion dieses Beitrags mit vielen weiteren Tipps, wie Unternehmen die 5 erfolgsentscheidenden Marketing-Herausforderungen 2013 meistern können, lesen Sie auf der Internetseite von WerbePraxis aktuell unter www.werbepraxis-aktuell.de/werbung/marketing-2013-5-herausforderungen-7136.html und in der Dezemberausgabe von WerbePraxis aktuell.

4 weitere Highlights der Dezemberausgabe von WerbePraxis aktuell:
1. QR-Codes: Der simple und komfortable Weg, Ihre Werbung zu verteilen
2. Twitter-Erfolg ganz easy: 10 Mal mehr Traffic mit einem einfachen Kniff
3. Werbemittel Bedienungsanleitung
4. Profitieren Sie von Googles (bislang) geheimem Wissen

Hier klicken und mehr erfahren www.werbepraxis-aktuell.de

Über Bernd Röthlingshöfer
Bernd Röthlingshöfer hat die Werbebranche von der Pike auf gelernt: er war unter anderem Texter, Kontakter, Kreativdirektor und Geschäftsführer in mehreren Agenturen. Er kennt Werbung in allen Facetten vom Kleinstunternehmen bis zum international agierenden Konzern.

Heute ist der Werbeprofi ein anerkannter Autor von Fachbüchern und Businessratgebern sowie ein gefragter Referent und Trainer. In seinen Büchern, Workshops und Vorträgen vermittelt er das Thema Werbung anschaulich und praxisnah. Neue und effiziente Marketingtechniken liegen ihm besonders am Herzen.

Seit 2006 ist er Chefredakteur des Fachinformationsdienstes WerbePraxis aktuell.

Über WerbePraxis aktuell
WerbePraxis aktuell informiert über die neuesten Experten-Tipps zu Werbung, Online-Marketing, Mailings und Werbekampagnen. Durch Best-Practice-Beispiele und Checklisten, Tipps zum Werberecht, sowie cleveren Werbeideen sparen WerbePraxis aktuell-Leser bares Geld!

Herausgegeben wird WerbePraxis aktuell vom Fachverlag für Marketing & Trendinformationen, einem Verlagsbereich der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Dieser publiziert seit 10 Jahren erfolgreich hochwertige Fachinformationsdienste u. a. den „Zukunftsletter“, „Trendscanner“, „PR Praxis“ und „Besser verkaufen“.

Kontakt:
Werbepraxis aktuell
Ute Matthee
Theodor-Heuss-Str. 2-4
53177 Bonn
(0228) 8205-7552
[email protected]
http://www.werbepraxis-aktuell.de

Pressekontakt:
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Ute Matthee
Theodor-Heuss-Str. 2-4
53177 Bonn
(0228) 8205-7552
[email protected]
http://www.werbepraxis-aktuell.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.