Megatrend Konnektivität

Veränderungsprozesse erfordern neue Wege in der Teamentwicklung. Janine Müller-Dodt kennt die Erfolgsfaktoren und erklärt, welche Auswirkungen das alltägliche Arbeitserlebnis auf die Effektivität von Teams hat.

Megatrend Konnektivität

Neues Denken, ein anderes Arbeiten und ein frischer Blick auf Führung – wenn das Unternehmen oder die Organisation digitaler, selbstorganisierter, standortunabhängiger und agiler werden soll, stehen Geschäftsleitung und Führungskräften vor großen Herausforderungen und den Entscheidern wird ein hohes Maß an Agilität und Veränderungswillen abverlangt. Das alles funktioniert nur, wenn auch die Mitarbeitenden bereit für neue Arbeitsweisen sind. Doch wie gelingt es, dass auch die Teams in solchen Veränderungsprozessen mitgenommen werden?
„Das Hauptaugenmerk sollte immer auf den Prozess der Teamentwicklung gelegt werden“, rät Change-Coach Janine Müller-Dodt: „Wenn der Fokus von den Individualmaßnahmen stärker auf die Teammaßnahmen gelenkt wird, entfaltet die Teamentwicklung eine weitaus bessere Wirkung und der Veränderungsprozess wird erfolgreich vorwärtsgebracht.“ Dazu sollten die Teams den Umgang mit Metakommunikation kennenlernen und in der Durchführung von Retrospektiven geschult werden. Zudem sollten die Mitarbeitenden erfahren, wie sie mit anderen Teams in Kontakt treten, Ideen weitertragen und die kollegiale Zusammenarbeit fördern können, so Janine Müller-Dodt: „Wenn die Team- und Organisationsentwicklung gut miteinander verzahnt und in der ganzen Organisation kommuniziert und reflektiert werden, spricht man auch von Konnektivität, also einer guten Vernetzung und Partizipation.“
Als einen wichtigen Erfolgsfaktor erachtet Janine Müller-Dodt zudem die Steigerung der Effektivität von Teams und deren Fähigkeiten zur Selbsthilfe. Um dies zu erreichen, brauche es einen Prozess der Teamentwicklung, in dem Teambildung ein fester Baustein sei. Und auch den Führungskräften komme dabei eine ganz neue Bedeutung zu, agieren sie doch künftig nicht nur als Berater und Gestalter des Wandels, sondern auch als Coach und Unterstützer ihrer Teams.
„Der wirksamste Hebel zur Förderung des Engagements und der Stärke von Teams ist das alltägliche Arbeitserlebnis, also mit welchen Menschen die Mitarbeiter zusammenarbeiten und wie gut der Umgang miteinander abläuft“, weiß Janine Müller-Dodt: „Die Qualität des Arbeitserlebnisses korreliert mit der Qualität des Teamerlebnisses. Daher ist es absolut empfehlenswert, dass Unternehmen und Organisationen ihre Bemühungen und Investitionen darauf ausrichten, das Teamerlebnis ihrer Mitarbeitenden positiv zu fördern.“
Gelingt es, die Zusammenarbeit in und zwischen den Teams zu verbessern, wird automatisch auch die Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen oder die Organisation gestärkt, lautet das Fazit von Janine Müller-Dodt.

Mehr Informationen zu Janine Müller-Dodt – Janine Dodt Healthcare Consulting – ist zu finden unter: www.janinedodt.de

Janine Dodt Healthcare Consulting

Der immer komplexer, volatiler und dynamischer werdende Gesundheitsmarkt führt dazu, dass Veränderungen innerhalb von Unternehmen und in der Führung exponentiell zunehmen. Janine Müller-Dodt unterstützt, berät und begleitet als Change-Coach und Sparringspartnerin Führungskräfte und Teams bei Veränderungsvorhaben.

Janine Müller-Dodt hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in führenden Positionen in der Healthcare-Branche und kennt die Herausforderungen sowohl aus eigenem Erleben als auch aus ihrer Erfahrung als Change-Coach unterschiedlichster Unternehmen. Sie ist systemischer Business Coach, Change Management Coach, ActeeChange-Beraterin und Digital Trainerin. In ihrer Arbeit zeigt sie wichtige Zusammenhänge auf, schafft Klarheit und entwickelt mit den Führungskräften eine sowohl strategisch ausgerichtete als auch handlungsorientierte Denk- und Herangehensweise für anstehende Veränderungsprozesse.

Janine Müller-Dodt befähigt Führungskräfte und Teams, die Veränderungen nachhaltig zu etablieren. Dabei zählt für sie stets das Ergebnis. Entsprechend greift sie auf die Mittel zurück, die ihre Kunden dafür brauchen. Das reicht von der Organisationsdiagnose über die Konzeption eines Change-Designs, das Coaching von Führungskräften und Teams, das Sparring bis hin zum handfesten Support des Projektleiters in der Projektsteuerung des Veränderungsvorhabens im Rahmen eines Interim-Mandats. Durch eine gezielte Verzahnung von Projekt- und Change-Management und einen optimalen Einsatz von management- und leadership-orientierten Maßnahmen macht sie Change zum Erfolg.

Kontakt
Janine Dodt Healthcare Consulting
Janine Müller-Dodt
Kastanienring 9
24568 Kaltenkirchen
+ 49 176 35497770
service@janinedodt.de
http://www.janinedodt.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.