Meine Reise von Jena nach Jersulalem – neues vielfarbiges Buch zu Israel

Heidrun Weidemann liefert mit ihrer Dokumentation keinen neuen politisierenden Beitrag zum Nahostkonflikt, sondern versucht, ein nachdenkliches Panorama von Israel zu zeichnen

Meine Reise von Jena nach Jersulalem - neues vielfarbiges Buch zu Israel

Das Israel-Tagebuch der Autorin beansprucht keine neue politische Abhandlung über den komplexen Nahostkonflikt zu sein. Heidrun Weidemann skizziert ein farbiges und lebendiges, wenn auch nicht immer harmonisches Bild von diesem spannenden Land und seinen Menschen. Portraitiert werden jüdische Menschen voller Lebensfreude, Herzlichkeit und Humor, Eigenschaften, die sie sich trotz Diskriminierung, Verfolgung und Vernichtung im Laufe ihrer uralten Geschichte in beeindruckender Weise erhalten haben. Gleichzeitig flechtet die Autorin Gedanken zur aktuellen Politik, Religion und Geschichte ein und versucht dabei, weder einseitig und pauschal zu verurteilen noch teilnahms- bzw. anschauungslos neben den z.T. beunruhigenden Ereignissen zu stehen. Besonders aufschlussreich sind die von der Autorin eine Dekade später eingestreuten Reflexionen, die innere und/oder äußere Wandlungen widerspiegeln – hat sich ihr Blickwinkel oder hat sich das Heilige Land geändert? Sehr informativ ein Glossar, nicht nur zu hebräischen Begriffen und jüdischen Traditionen, sondern auch zu wichtigen Persönlichkeiten aus jüdischer Vergangenheit und Gegenwart. Schließlich werden in einem Anhang Originaldokumente und Zeitungsartikel präsentiert, die objektive Informationen bzw. ein divergierendes Meinungsspektrum zu den persönlichen Aufzeichnungen der Autorin liefern.

Heidrun Weidemann gelingt es, dem interessierten Leser etwas von der „geistigen Akrobatik“ zu vermitteln, die jedem in Israel lebenden Menschen Tag für Tag abverlangt wird. Man spürt, dass das Leben im Heiligen Land nicht so sehr zur mußevollen Kontemplation einlädt, sondern einen unablässig herausfordert, in anstrengenden Konfrontationen, zugleich aber auch bei entspanntem Geselligsein. Ein wertvolles und bewegendes Buch, besonders u. U. für junge Leute, die sich erstmals auf eine Reise nach Israel begeben.

„Meine Reise von Jena nach Jerusalem“ von Heidrun Weidemann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4409-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und/oder unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: http://www.tredition.de/?books/ID34885/

Ausgabeformat:

Buch (Paperback) 20,80 Euro

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.
Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagen-management, Vertrieb und Abrechnungswesen die Einträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren.
tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Kontakt
Autorin bei tredition GmbH
Heidrun Weidemann
Arieh Goldstein 4
IL-76400 Rehovot
0176-21016131
[email protected]
http://www.tredition.de/

Pressekontakt:
tredition GmbH
Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
040-41 42 778 00
[email protected]
http://www.tredition.de/

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.