Mit LAAX+ beim Kauf von Lifttickets sparen

Schweizer Ski- und Snowboard-Destination LAAX startet mit innovativem Onlineshop plus.laax.com in die Wintersaison

Mit LAAX+ beim Kauf von Lifttickets sparen

Freestyler in LAAX

Laax, 21. November 2013 – Der Winter hat Einzug gehalten und viele stecken bereits mitten in der Planung für den Skiurlaub. Reisende, die es nach LAAX – eines der größten zusammenhängenden Skigebiete der Schweiz – zieht, können ihre Lifttickets ab sofort im Internet buchen und so von attraktiven Preisen profitieren. Im Onlineshop plus.laax.com und über die mobile Webseite m-plus.laax.com finden Wintersportler die besten Preise für Tages- und Mehrtagestickets.

Die im Schweizer Kanton Graubünden gelegene Ski- und Snowboard-Destination LAAX ist bekannt für ihre innovativen Projekte. Angelehnt an die Idee der dynamischen Preisgestaltung von Flugtickets, hat die Wintersportregion im vergangenen Jahr den Onlineshop LAAX+ lanciert, der Urlaubern immer den besten Preis für Lifttickets bietet. Bei frühzeitiger Buchung geht es so beispielsweise in der Vorsaison schon ab 39 CHF (32 Euro) statt für 59 CHF (49,20 Euro) auf die Piste. Und über die Weihnachtstage gibt es Lifttickets bereits ab 59 CHF (49,20 Euro) statt 73 CHF (60,90 Euro). So ist Europas führendes Freestyle-Resort mit seinen 235 Pistenkilometern immer zum Bestpreis erlebbar. Gebucht werden kann sowohl über die Webseite plus.laax.com als auch über das mobile Portal m-plus.laax.com. Nachfrage, Zeitraum und Wetter beeinflussen dabei den aktuellen Ticketpreis. Und das Beste daran: Urlauber sind noch schneller auf der Piste, denn sie buchen ihre Lifttickets direkt von zu Hause, vom Hotel oder spontan unterwegs und sparen sich somit das Anstehen an den Kassen vor Ort.

Drei Ticketkategorien auf LAAX+: Eco, Standard und Blueline
Die Registrierung auf LAAX+ ist ganz einfach und erfolgt in wenigen Schritten. Danach stehen dem Gast drei Kategorien von Lifttickets zur Auswahl – Eco, Standard und Blueline. Der Tarif Eco bietet das Wintererlebnis LAAX an ausgewählten Tagen zum absoluten Bestpreis. Frühzeitig zu buchen lohnt sich, denn das Kontingent ist limitiert. Das Standard-Ticket ist täglich und unbegrenzt verfügbar. In den Kategorien Eco und Standard können bis zu sieben Tage am Stück gebucht werden. In der Kategorie Standard wird zudem bei einer Auswahl ab zwei Tagen automatisch ein vergünstigter Mehrtagespreis berechnet. Das Liftticket mit dem besonderen Extra nennt sich Blueline. Nutzer erhalten einen Extra-Zugang an den Liftanlagen im gesamten Skigebiet – ganz ohne Wartezeiten. Außerdem wird ihnen ein Parkplatz an der Talstation LAAX reserviert – so sind sie noch schneller auf der Piste. Das exklusive Angebot ist ebenfalls nur in limitierter Anzahl verfügbar. Über Weihnachten, die Skiferien und Ostern ist das Blueline-Ticket ebenfalls bis zu sieben Tage am Stück buchbar, sonst nur am Wochenende.

Mit LAAX+ viele Vorteile genießen
Wer über LAAX+ bucht, profitiert in vielerlei Hinsicht. Das Design des Onlineshops ist klar und auf das Wesentliche reduziert, die Struktur benutzerfreundlich und die Navigation einfach und selbsterklärend. Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit, beliebig viele Keycards (Datenträger) zu speichern und eine Kreditkartennummer zu hinterlegen – so geht das Buchen noch schneller. „LAAX+ ist eine einzigartige Verkaufslösung für Tages-Lifttickets, die den Puls der Zeit trifft. Das zeigen ganz deutlich die gestiegenen Online-Verkaufszahlen der vergangenen Saison sowie das positive Feedback unserer Besucher. Wir sind zuversichtlich, dieses Ergebnis in der bevorstehenden Saison nochmals zu steigern“, sagt Reto Gurtner, CEO der Weissen Arena Gruppe. Alles Weitere, was Urlauber für die perfekten Winterferien sonst noch brauchen, erhalten sie aus einer Hand auf www.laax.com: Unterkunft, Mietausrüstung, Unterricht, Kinderbetreuung und zahlreiche Informationen über die Region.

Weitere Informationen: plus.laax.com und www.laax.com
Bildmaterial: http://www.weissearena.com/de/medien/downloads

Die Weisse Arena Gruppe betreibt und vermarktet mit fünf 100-prozentigen Tochtergesellschaften in den Bereichen Bergbahnen, Hotellerie und Restauration, Ski/Snowboard-Vermietung und -Unterricht das Winterresort LAAX in Graubünden. In LAAX erhalten die Gäste alle Services und Leistungen für ihr Wintersporterlebnis aus einer Hand, denn Einfachheit und höchste Service-Qualität stehen bei der Weissen Arena Gruppe im Mittelpunkt.
www.weissearena.ch, www.laax.com, www.rocksresort.com

Kontakt
LAAX – Weisse Arena Gruppe
Melanie Keller
Casa Prima
CH-7032 Laax
+41 (0) 81 927 70 26
[email protected]
http://www.laax.com

Pressekontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Matthias Mezele
Büschstraße 12
20354 Hamburg
+49 (40) 317 66 326
[email protected]
http://www.adpublica.com

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.