„Näh so was“ – Nähen statt kochen!

Neu im deutschen Fernsehen:

Einmal monatlich wird bei Studio 47, Partnersender der Center-TV-Gruppe in Zusammenarbeit mit ZiC´nZaC – dem angesagten Näh-Szene-Store aus Essen – ein neues Format für das Deutsche Fernsehen produziert: „Näh so was“ – nachweislich die erste Familiensendung im TV, in der endlich mal nicht gekocht, sondern genäht wird.

Zu sehen ist sie in Nordrhein-Westfalen über das Kabelnetz, als Live-Stream der beteiligten Sender oder für alle anderen nähbegeisterten TV-Freunde über die direkte Vernetzung zum Sender Link studio47.

Die Grundidee stammt vom ZiCnZaC-Initiator Dr. Joachim H. Bürger, der den Trend frühzeitig erkannt hat, dass Nähen wieder zum angesagten Hobby bei jungen Leuten geworden ist. 3 bis 5 % aller Frauen nähen, was hochgerechnet auf Bundesebene gut und gerne rund zwei Millionen Bürger umfasst. – Und auch die Männer sind auf dem Vormarsch!

Die Voraussetzungen für die Produktion waren günstig, denn die Sendung wird in der dem ZiC´nZaC-Flagship-Store angeschlossenen Näh-Akademie gedreht. Hobby-Schneiderinnen, die bei der Sendung mitwirken, gibt es viele. So haben doch schon über 1.000 nähbegeisterte Frauen und auch Männer bei ZiC´nZaC einen Nähkurs gemacht.
So wird nunmehr munter einmal monatlich das 45-Minuten-Format gedreht, in dem jeweils vier Kandidaten unter Anleitung der Moderatorin Petra Hoksbergen (ehemalige Atelierleiterin von Rudolf (Mosi) Moshammer) und der jungen Schneidermeisterin Selina Burger „um die Wette nähen“. Dabei wird gelacht, gestritten, geeifert und geplaudert. Vor allem entstehen witzige Näh-Ideen, an denen sich nähbegeisterte Frauen so richtig erfreuen können. Der Reiz des neuen TV-Formates liegt darin, dass hier pure Unterhaltung geboten wird. Nähen hat für die Regie gleiche optische Qualitäten wie das Kochen. In einem bunten Mix aus schnellen Schnitten, munteren Kommentaren und liebevoll ausgetauschten „Seitenhieben“ zwischen den Teilnehmern ist eine amüsante Familiensendung entstanden, die vor allem unterhaltend sein soll und dem Hobby „Nähen“ neue Freunde erschließen wird.

Wer´s dann noch genauer haben will, für den bietet ZiC´nZaC in seinem Online-Shop zur jeweiligen Sendung entsprechende Tutorials an, die „Schnitt für Schnitt“ erklären, wie das jeweilige Teil zu fertigen ist. Für bescheidene 10,- EURO kann die Arbeitsanweisung dann vom Portal direkt heruntergeladen werden. Zugang ermöglicht die Seite Link zicnzac die auch zur Sendung „Näh so was“ führt.

Näh-Fachgeschäft

Kontakt:
Store-Development GmbH
Joachim H. Dr. Bürger
Alte Mühle in der Dong 4 A
47506 Neukirchen-Vluyn
02845-39061
[email protected]
http://www.zicnzac.com

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.