Natürlichkeit bleibt Trumpf

WDI auf der FIE 2013

Natürlichkeit bleibt Trumpf

Die Nachfrage nach natürlichen Produkten wächst ungebrochen. Insbesondere bei Nahrungsmitteln spiegelt dies das steigende Interesse der Verbraucher an einer gesünderen und nachhaltigen Lebensweise wider. Wie dieser branchenübergreifende Trend in attraktive Konzepte für die Milchwirtschaft umgesetzt werden kann, zeigt die WILD Dairy Ingredients GmbH (WDI), Eppelheim, ihren Kunden auf der diesjährigen FIE.

Die klare und einfache Antwort der WDI auf die wachsende Nachfrage nach natürlichen und gesunden Produkten lautet für die Molkereiindustrie: High Integrity FruitTM. Dank modernster, patentierter Technologie und schonender Verarbeitung ermöglicht High Integrity FruitTM die Herstellung verschiedener Genussprodukte ohne jegliche Zusatzstoffe und ohne Abstriche in der Sensorik. Die Textur der Frucht sowie die fruchteigenen Aromen und Farben bleiben im Endprodukt weitestgehend erhalten.

Auf der FIE präsentiert die WDI die jüngsten innovativen Konzepte. Die Kunden können zwischen pasteurisierten Milchfrischprodukten oder sterilen pH-neutralen Desserts wählen. Vielfältige Variationen mit Frucht sind möglich: Rote, gelbe, grüne und blaue Früchte können einzeln oder in Kombination eingesetzt werden.

Clean Label gegen den Vertrauensverlust
High Integrity FruitTM erlaubt auch Clean-Label-Lösungen, die den höchsten Anforderungen kritischer Konsumenten entsprechen. Die Range „nur Joghurt und Frucht“ ist frei von zugesetzten Farben, Bindemitteln und Konservierungsmitteln. Dank ihrer Fruchtexpertise bietet die WDI ihren Kunden zudem Konzepte für Milchfrischprodukte, bei denen auch auf den Zusatz von Aromen gänzlich verzichtet wird. Der eigene Fruchtanbau und spezielle Sorten mit intensivem Geschmack sind fester Bestandteil der Konzepte. Die Produkte sind sowohl löffelbar als auch flüssig erhältlich.

Auch mit E-Nummern-freien Erzeugnissen kann die Milchwirtschaft einen Beitrag leisten, um das Vertrauen der Konsumenten in die Lebensmittelindustrie weiter zu stärken. Denn die Verbraucher fordern nach den zahlreichen negativen Medienberichten sowie Diskussionen über die Qualität von Lebensmitteln verstärkt Transparenz von der Industrie. Sie wünschen sich Produkte, deren Zutatenlisten frei von Zusatzstoffen sind.

Kombinierbar sind die von der WDI auf der Messe präsentierten Innovationen zudem mit alternativen Süßungen: Statt Zucker oder Fructose bietet die WDI ihren Kunden Konzepte mit Fruchtextrakten, Stevia oder der Fruchtsüße Fruit Up® als Süßungsmittel an. Den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt: Hersteller können die Süßungen individuell an ihre Produkte anpassen.

Breites Portfolio an innovativen backstabilen Fruchtzubereitungen
Modernste Technologien setzt die WDI auch bei den backstabilen Fruchtzubereitungen ein, die bis zu 50 Prozent Frucht aus Fruchtsaftkonzentrat im Endprodukt enthalten und eine entsprechende Auslobung ermöglichen. Auch nach dem Backen bewahren sie ihren fruchtigen Geschmack und ihre weiche Textur, während der Teig zugleich schön knusprig bleibt.

Insbesondere Snack-Riegel – seien es Frühstücks-Riegel, Energy-Riegel, Müsli-Riegel oder Frucht-Riegel – erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Auch hier sind innovative Fruchtzubereitungen mit natürlichen Inhaltsstoffen möglich. Neben färbenden Lebensmitteln und Farben aus natürlichen Quellen werden natürliche Aromen eingesetzt. Durch ihren hohen Brix- und zugleich niedrigen pH-Wert kommen die Fruchtfüllungen ohne Konservierungsmittel aus. Die Haltbarkeit dieser Zubereitungen beträgt dennoch sechs bis neun Monate im Endprodukt. Auf der FIE zeigt die WDI aber auch neue pikante Produkte mit Kräutern und Tomate. Kombinationen aus Früchten und Milch runden das Portfolio ab: Hersteller können beispielsweise zwischen Erdbeer-Panna Cotta und Zitrone-Buttermilch wählen.

Trendprodukt Bubbles erreicht Milchwirtschaft
Die Molkereiindustrie kann die internationale Erfolgsgeschichte der Bubble-Teas dank der Neuentwicklungen der WDI fortschreiben. Speziell für die Milchwirtschaft bietet die WDI in die Fruchtzubereitung integrierte Bubbles ohne Zusatz von Konservierungsmittel an. Mit natürlichen Aromen und Farben aus natürlichen Quellen werden die Produkte zum Genuss. Die WDI hat unterschiedliche Sorten im Portfolio, so zum Beispiel Bubbles mit dem Geschmack von Erdbeere, Orange, Multivitamin und Cola-Zitrone. Sie sind sowohl für die Molkerei- als auch für die Eiscremeindustrie interessant und in flüssigen oder löffelbaren Produkten einsetzbar.

Heidelberg-Eppelheim/Frankfurt, 22. November 2013.

Bildrechte: WDI

www.wild-fruit.com

Kontakt
WILD Dairy Ingredients GmbH
Herbert Kolb
Rudolf-WIld-Str.107-115
69214 Heidelberg-Eppelheim
Tel.: +49 6221 799 400
[email protected]
http:// www.wild-fruit.com

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
Tel.: +49 621 96 36 00 39
[email protected]
http://www.agentur-publik.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.