Neue Assay-Management-Funktionalität der Aspen PIMSTM Software optimiert Einkaufsentscheidungen für Rohöl und verbessert die Rentabilität

Erweiterung der weltweit führenden Planungsanwendung für Raffinerien optimiert den Workflow für die Rohstoff-Auswahl

Neue Assay-Management-Funktionalität der Aspen PIMSTM Software optimiert Einkaufsentscheidungen für Rohöl und verbessert die Rentabilität

München, den 10. September 2012 – Aspen Technology, Inc. (NASDAQ: AZPN), ein führender Anbieter von Software und Services für die Prozessindustrie, stellt neue Assay-Managementfunktionen für die Aspen PIMS Software vor. Raffinerien können damit ihre Einkaufsentscheidungen für Rohöl optimieren und die Rentabilität verbessern.

Normalerweise verfügen die Planer in Raffinerien über eigene Assay-Bibliotheken und setzen unterschiedliche Technologien ein, was eine ungenaue und ineffiziente Planung zur Folge hat. Die neue Funktionalität von AspenTech erlaubt jetzt, dass Anfragen direkt in Aspen PIMS hinzugefügt, modifiziert und nachträglich bearbeitet werden können, so dass sich mehr Szenarien mit höherer Genauigkeit schneller auswerten lassen.

Die Lösung erlaubt den Import von Assay-Daten von externen Quellen und ein effizientes Management der Rohöl-Vorräte. Geführte, automatische Workflows steigern die Produktivität, während automatische Meldungen den Planer auf als nächstes durchzuführenden Prozessschritt hinweisen, um die Lernkurve zu verkürzen.

Aspen PIMS ist Teil der aspenONE® Petroleum Supply Chain Software-Suite. Das neuste Update ist ab sofort verfügbar.

Unterstützende Statements

Paul Gallagher, Refinery Planning Manager, Samsung Engineering
„Ich glaube, dass AspenTech mit der Einführung des Assay-Managements in Aspen PIMS in die richtige Richtung geht. Dies optimiert die Analyse von riesigen Datenmengen und ermöglicht die Erstellung besserer Betriebspläne. Zwei Elemente dieser Technologie gefallen mir ganz besonders. Die Ausgabe behält die in einer bestehenden Testtabelle enthaltenen Excel-Formeln sowie die zusätzlichen Strukturen, die in die Tabelle eingefügt wurden.“

Manolis Kotzabasakis, Executive Vice President, Products, AspenTech
„Die weltweit führende Raffinerie-Prozess- und Planungssoftware wurde mit der verbesserten Testmanagementfunktionalität in Aspen PIMS weiter verbessert. Um dem enormen Kostendruck und der geringen Gewinnspanne entgegenzuwirken, optimieren die Raffinerien ihre Planungsverfahren, um bestmögliche Betriebsabläufe zu erreichen. Mit dem PIMS Assay-Management lassen sich die Rohstoff-Planungsprozesse optimieren und geben einen besseren Einblick bei der Rohöl-Auswahl. Dadurch können unsere Kunden eine größere Vorhersagbarkeit ihrer Raffineriekapazität erreichen und ihre Rentabilität verbessern.“

Unterstützende Ressourcen

– About aspenONE PSC Landing Page
– About Aspen PIMS
– AspenTech YouTube Page – Aspen PIMS Assay Management Demo
– AspenTech Twitter Page
– Aspen Tech Facebook Page

Bildrechte: Aspen Technology, Inc.

Über AspenTech
AspenTech ist ein führender Hersteller von Software zur Optimierung von Produktionsprozessen in der Prozessindustrie – dies schließt die Energie-, Chemie- und Pharmaindustrie, den Anlagenbau sowie weitere Branchen mit ein, deren Produkte durch chemische Verfahren hergestellt werden. Mit den ganzheitlichen Lösungen von aspenONE können Unternehmen bestmögliche Verfahren zur Optimierung ihrer Engineering-, Produktions- und Supply-Chain-Abläufe umsetzen. Dadurch sind Kunden von AspenTech besser imstande, ihre Kapazitäten zu erhöhen, die Steigerung ihrer Margen zu verbessern, Kosten zu reduzieren und energie-effizienter zu arbeiten. Weltweit führende Unternehmen verlassen sich auf AspenTech, um ihre ambitionierten operativen Ziele zu erreichen.
Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter:

http://youtu.be/RH24xru6xcw

http://www.aspentech.com/v7/aspen_search.aspx

2012 Aspen Technology, Inc. AspenTech, aspenONE, das Aspen leaf-Logo, OPTIMIZE und die 7 Best Practices of Engineering Excellence sind Marken von Aspen Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

NOTE: Aspen Technology may provide information regarding possible future product developments including new products, product features, product interfaces, integration, design, architecture, etc. that may be perceived to represent „product roadmaps.“ Any such information is for discussion purposes only and does not constitute a commitment by Aspen Technology to do or deliver anything in these product roadmaps or otherwise. Any such commitment must be explicitly set forth in a written contract between the customer and Aspen Technology, executed by an authorized officer of each company.

Kontakt:
AspenTech Europe SA/NV
Birgit Fuchs-Laine
Kreuzberger Ring 46
65205 Wiesbaden
+49 (0)611 714 600
aspentech@lucyturpin.com
http:// www.aspentech.com

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstr. 79
81675 München
089 417761-13
aspentech@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.