Neue Bioswing 6er-Reihe mit exklusiver Sitz-Performance – Nie mehr festsitzen

Neue Bioswing 6er-Reihe mit exklusiver Sitz-Performance - Nie mehr festsitzen

Es gibt Dinge, die sich auf den ersten Blick nicht mehr verbessern lassen, was im Prinzip bisher auch für das Bioswing Bürostuhlprogramm Geltung hatte. Wie gesagt bisher. Mit der Premiere der neuen 6er-Reihe Bioswingstühle – einer umfassenden und schwingenden Produktfamilie – ist für alle Sitzfälle Vorsorge getroffen, das Prinzip aufgehoben: Vom klassischen Büro-Sitzsystem zum Gegenüber-Stuhl bis hin zur Meeting-Variante bietet die 6er-Reihe eine überzeugende, exklusive Sitz-Performance.

Neu gestylt und in unverkennbarer Optik kommt sie daher, die neue Bioswing 6er-Familie mit ihrem modifizierten Sitzwerk. Das sorgt mit seinen seitlichen Alu-Schwingen in eleganter und kompakter Form für einen optischen Hingucker. Aber nicht nur das. „Unter der neuen Bioswing 6er-Reihe erledigt das nochmals technisch verfeinerte, hochmoderne Sitzwerk seine Aufgabenstellung, es sorgt für noch mehr Treibstoff für Körper und Geist und berührt so die Sinne“, so Geschäftsführer Markus Haider von Bioswing.

Mehr als 80.000 Stunden seines Lebens verbringt der moderne Mensch sitzend. Kein Wunder, dass die auf Bewegung programmierte Hard- und Software unseres Körpers immer öfter versagt. Unser Körper ist ein einzigartiges und perfektes Zusammenspiel von rund 100 Billionen Zellen, mit einem unglaublichen Potenzial an Möglichkeiten und Leistungsfähigkeit. Die Lebensfunktionen unterliegen festgeschriebenen Rhythmen, um Körper und Geist in Balance zu halten. Es ist von Vorteil, dieses harmonische Wechselspiel gezielt zu unterstützen: Anspannung und Entspannung, Aktivität und Regeneration oder Einatmen und Ausatmen. Dazu geht der Sitzpionier Bioswing mit seiner patentierten 3D-Technologie seit Jahrzehnten seinen völlig eigenen Weg.

Rein technisch erwartet Besitzer des Bioswings mit der Nummer 6 eine modernisierte Optik. Das Sitzwerk wurde weiter einem Feintuning unterzogen, ist jetzt um 60 mm kürzer, was dem Sitzkomfort entgegenkommt. Die Wirkung des optimierten Alu-Sitzwerks steigt aber überraschenderweise gegenüber dem Vorgänger trotz Kürzung um den Faktor 1,5.
Auf der emotionalen Ebene warten überzeugende Ergebnisse: Feinfühligere und effizientere Schwingelemente im patentierten 3D-Sitzwerk, die sich noch besser im Rhythmus des Körpers bewegen. Diese elastischen Schwingelemente mit innen liegender, robuster Stahlseele sind technisch so platziert, dass Sitzende sich immer ergonomisch richtig über der Körpermitte bewegen. Das meint permanent in Balance bleiben, ohne seitlich abzukippen. Jeder noch so kleine Bewegungsimpuls wird dem Körper automatisch und rhythmisch in einem Frequenzband von 0,7 bis 2,8 Schwingungen pro Sekunde sensibel reflektiert und gutgeschrieben. Fazit: Ein völlig neuartiges Sitzgefühl geprägt von grenzenloser Leichtigkeit.

Die Technik der Bioswing 3D-Technologie

Ähnlich der Aufgabenstellung eines High-Tech-Fahrwerks im modernen Auto vermittelt das 3D-Sitzwerk erstklassige Performance beim Sitzen. Abgestimmt auf die rhythmischen Bewegungsimpulse des Körpers bewegen sich die Bioswing-Schwingelemente. Der Aufbau der technischen Komponenten erzeugt eine harmonische und rhythmische sowie neurophysiologisch effiziente Bewegungs-qualität. „Bewegung in Stühlen überzeugt dann effizient, wenn sie die Sensomotorik des Menschen anspricht“, weiß Markus Haider weiter. „Erst dann wirkt eine Technologie praxistauglich, wenn wie bei Bioswing der Ergonomie mit einem einfachen Platz nehmen Genüge getan ist und Körper und Geist automatisch profitieren.“

Die rhythmischen Funktionen des Bioswing 3D-Sitzwerks fördern gezielt eine ganze Reihe wichtiger Funktionen, die auf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit fundamental wirken. So erhöht sich die Anzahl der Impulse im Nervensystem. Dadurch entstehen vermehrt neue Verbindungen (Synapsen) zwischen den einzelnen Nervenzellen, die Leistungsfähigkeit steigt an.

Vor allem die rund 150 kleinen Muskeln direkt an der Wirbelsäule, segmentale Stabilisatoren, wollen gezielt gekräftigt werden, um ihre Funktion – die Stabilisierung der Wirbelsäule – zu erfüllen. Das 3D-Sitzwerk unterstützt das Training automatisch. Auch für die Bandscheiben liefert das Sitzsystem Treibstoff: Denn je gleichmäßiger der Druck verteilt wird und je mehr Bewegungsimpulse auf die Bandscheiben treffen, desto besser sind deren Ernährung und Stoffwechsel. Sie bleiben elastisch und können ihre Funktion als Stoßdämpfer optimal erfüllen.

Unterstützend für das frei schwebende, dreidimensional bewegliche 3D-Sitzwerk wirkt die integrierte TrainBackMatic. Sie reagiert auf den Anlehndruck und synchronisiert Sitz und Lehne automatisch für einen geschmeidigen Bewegungsablauf von der aufrechten bis zur entspannten Sitzhaltung. Um eine optimale Anpassung bei jedem Haltungswechsel zu erzielen, kann der Rückenlehnengegendruck individuell eingestellt werden. Selbstverständlich bei der 6er-Reihe sind ergonomische Features wie Sitzneigungs- und Tiefenverstellung oder eine individuell einstellbare Lumbalstütze im Rückenpolster sowie multifunktionale Armlehnen und Nackenstütze.

Bioswing hat mit der neuen 6er-Serie eine überzeugende Produktfamilie auf das 3D-Sitzwerk gesetzt. Vom klassischen Büro-Sitzsystem zum Gegenüber-Stuhl bis hin zur Meeting-Variante. Für jede Art von Arbeitsplatzgestaltung wird das ergonomisch passende Sitzsystem mit dem schwingenden 3D-Sitzwerk Kundenansprüchen gerecht. Klar ist, dass so hohe Ansprüche auch ihren Preis fordern, zu haben ist der 6er in der gut aufgestellten Bestsellerversion ab 1.688,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Wert im Sinne von Wert bietend ist es die 6er-Reihe allemal.

Weitere Infos: HAIDER BIOSWING GmbH, 95704 Pullenreuth, Telefon 09234 9922-0, Telefax 09234 9922-166, www.bioswing.de , E-Mail [email protected]

HAIDER BIOSWING zählt zu den führenden Herstellern von Gesundheitssitz- und Therapiesystemen in Europa. Seit rund drei Jahrzehnten forscht und entwickelt das BIOSWING-Technologiezentrum im bayerischen Pullenreuth mit seinen Fachkräften und Ingenieuren in Kooperation mit Medizinern und Physiotherapeuten in den Bereichen gesunde Sitzlösungen und Therapiegeräte. Eines der bekanntesten Produkte des Unternehmens ist das POSTUROMED, ein Therapiegerät, das heute zur Grundausstattung von rund 11.000 physiotherapeutischen Praxen gehört. Die im medizinischen Bereich erfolgreiche schwingende Technologie findet sich auch in den HAIDER BIOSWING Sitzsystemen wieder.
Die patentierten Produkte werden mit größter Sorgfalt – Made in Germany – am Unternehmenssitz in Oberpfälzer Pullenreuth produziert. Die innovativen Sitzsysteme liefert der Hersteller nach Deutschland, Westeuropa, Japan und in die USA. Die Unternehmenstochter HAIDER METALL stellt zudem Tischtennistische für den Turnierbedarf und anspruchsvolle Gartenmöbel her.

Kontakt
HAIDER BIOSWING
Markus Haider
Dechantseeser Straße
95704 Pullenreuth
09234 99-220
[email protected]
http://www.bioswing.de

Pressekontakt:
MM-PR GmbH
Manfred Melzner
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
[email protected]
http://www.mm-pr.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.