Neue Pulsoximeter PO80 und PO30 von Beurer für den umfassenden Sauerstoffcheck zwischendurch

Ulmer Spezialist für medizinische Diagnostik, Prävention und Therapie stellt praktische Gesundheitshelfer zur Messung der Sauerstoffsättigung im Blut vor

Neue Pulsoximeter PO80 und PO30 von Beurer für den umfassenden Sauerstoffcheck zwischendurch

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist in manchen Fällen besser, insbesondere wenn es um die Sauerstoffversorgung der Körperorgane geht. Gerade bei Menschen, die unter Asthma bronchiale oder anderen chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen sowie Herzinsuffizienz leiden, ist eine ausreichende Sauerstoffsättigung des Bluts nicht immer gewährleistet: Aus diesem Grund ist hier eine regelmäßige Kontrolle des Werts ratsam. Aber auch bei Extremsportarten, wie zum Beispiel Bergsteigen im Hochgebirge, sollte auf die Sauerstoffsättigung im Blut geachtet werden, um dauerhafte Organschäden durch eine Unterversorgung zu vermeiden. Mit den Pulsoximetern PO80 und PO30 lässt sich die arterielle Sauerstoffsättigung (SpO2) im Blut sowie die Pulsfrequenz jederzeit einfach und vollkommen schmerzfrei, aber dennoch äußerst präzise messen. Ein besonderes Feature ist das flexible Display, das sich, wie beim Smartphone, immer entsprechend der Ausrichtung des Pulsoximeters dreht. So kann der Anwender die Werte mit einem Blick eindeutig interpretieren – egal ob er von vorne oder von der Seite auf das Display sieht. Zudem überzeugen beide Geräte durch ihre grafische Aufbereitung der Daten in Farbe. Das Highlight-Produkt, das PO80, wartet zudem mit einer Software auf, mithilfe derer alle gemessenen Daten auf dem Computer gespeichert und im Langzeitdiagramm dargestellt werden können.

PO80: Das Pulsoximeter mit dem gewissen Extra
Das PO80 überzeugt durch sein großes Display, das ein höchst komfortables Ablesen der Messergebnisse gestattet. Für eine Langzeitüberwachung der Blutwerte erlaubt das PO80 eine kontinuierliche Aufzeichnung der arteriellen Sauerstoffsättigung bis zu 24 Stunden. Und damit nicht genug: Eine Alarmfunktion bietet dem Anwender zusätzliche Sicherheit, denn sie warnt bei einer Überschreitung des Grenzwerts. Diesen kann der Arzt bzw. der Anwender selbst festlegen. Der im Pulsoximeter integrierte Lithium-Ionen-Akku lässt sich einfach mittels des beigefügten USB-Kabels und USB-Ladegeräts an der Steckdose oder über den PC aufladen. Eine praktische Batteriestandsanzeige gibt den aktuellen Energiestatus an. Mit seiner griffigen Größe von 55 x 32 x 30 mm (HxBxL) und einem Gewicht von gerade einmal 42g passt der kleine Gesundheitshelfer in jede Tasche – oder lässt sich beim Sport mit der im Lieferumfang enthaltenen Gürteltasche bequem direkt am Körper tragen.

PO30: Das perfekte Pulsoximeter zur Überwachung der arteriellen Sauerstoffsättigung
Das smarte PO30 fokussiert sich auf das Wesentliche: die Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung sowie der Pulsfrequenz. Damit ist es das ideale Modell zur Überwachung bei Lungenkrankheiten oder auch zur Ermittlung der arteriellen Sauerstoffsättigung bei Sport in großen Höhen. Da die für das Gerät benötigten AAA-Batterien im Lieferumfang enthalten sind, kann es sofort in Betrieb genommen werden. Zudem verfügt das PO30 über eine Batteriewechselanzeige, die darauf hinweist, wenn die Energie des Pulsoximeters zur Neige geht. Dank seiner handlichen Maßen von 61 x 36 x 32 mm (HxBxL) und einem Gewicht von 57g ist es sowohl für den Einsatz zuhause als auch unterwegs geeignet. Mithilfe der beigefügten Gürteltasche und dem Halteband kann es sicher transportiert werden.

Preis, Verfügbarkeit und Garantie
Die Pulsoximeter PO80 und PO30 sind ab sofort im medizinischen Fachhandel für jeweils 129,99EUR (UVP) und 59,99EUR (UVP) erhältlich. Beurer gewährt auf das Gerät drei Jahre Garantie.

Über Beurer
Beurer wurde 1919 in Ulm gegründet und steht für Gesundheit und Wohlbefinden. Angefangen mit den ersten Heizkissen in Deutschland umfasst das Produktportfolio heute eine große Anzahl von Produkten rund um die Bereiche Wellness, Beauty, Babycare, Sport sowie medizinische Diagnostik und Prävention. Darunter finden sich Heizdecken, Heizkissen, Wärmeunterbetten Blutdruck- und Blutzuckermessgeräte, Inhalatoren, Fieberthermometer, Personen- und Küchenwaagen, Fußbäder und Luftbefeuchter, Shiatsu-Massagegeräte, Babyphone, Pulsuhren sowie Kosmetikspiegel. Das Familienunternehmen unterhält ein weltweites Distributionsnetz in mehr als 80 Ländern und beschäftigt derzeit ca. 350 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.beurer-medical.de bzw. www.beurer.de.

Kontakt:
Beurer
Helena Rauch
Flößergasse 4
81369 München
089/444467417
[email protected]
http://www.beurer.de

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Helena Rauch
Flößergasse 4
81369 München
089/444467417
[email protected]
http://www.bitecommunications.com

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.