Neue Smart-Energy-Lösungen von Atmel

– Erste am Markt erhältliche skalierbare Smart-Energy-Plattformlösungen
– Niedrigere Systemkosten und erstklassige Verbindungsmöglichkeiten, Messfunktionen und fortschrittliche Sicherheitsmerkmale für Privathaushalte, mehrphasige Messungen und Smart-Meter-Kommunikation

Neue Smart-Energy-Lösungen von Atmel

München – 21. Oktober 2013 – Atmel Corporation (Nasdaq: ATML), ein weltweit führender Anbieter von Mikrocontrollern (MCU) und Touch-Lösungen, stellt seine neue und umfassende Smart-Energy-Plattform vor, die speziell für Strom-, Gas- und Wasserzähler sowie andere Energiemessanwendungen entwickelt wurde.

Die auf einer Dual-Core ARM® CortexTM-M4 Architektur basierende Atmel SAM4Cx Plattform umfasst mehrere SoC-Bauteile (System-on-Chip) mit fortschrittlichen Sicherheits-, Mess-, RF- und PLC-Optionen (Power-Line Communications). Die hoch flexible Plattform wurde für die Anforderungen der OEMs hinsichtlich Systempartitionierung, Systemkosten (BOM) und Time-to-Market konzipiert. Sie bietet damit ein breites Spektrum von Integrations- und Leistungsoptimierungsoptionen.

„Der globale Smart-Meter-Markt wird sprichwörtlich explodieren“, sagt Dr. Howard Scott, Managing Director von Cognyst Adviso. „Um in diesem Markt erfolgreich zu sein, benötigen die Anbieter innovative Lösungen, die fortschrittliche Funktionen integrieren. Gleichzeitig lassen sie sich an die regionalen und wechselnden RF- und PLC- Kommunikationsstandards auf der ganzen Welt anpassen.“

„OEM, die hohe Stückzahlen produzieren, verlangen nach Möglichkeiten, neue und unterschiedliche Smart-Grid-Kommunikations- und Messstandards flexibel mit stromsparenden SoC-Lösungen adressieren zu können“, sagt Kourosh Boutorabi, Senior Director of Smart Energy Products bei Atmel Corporation. „Wir freuen uns, dass wir diese Anforderungen erfüllen können.“
Zu den wichtigsten Merkmalen dieser Lösung gehören eine Messtechnik der Genauigkeitsklasse 0,2 und einem Dynamikbereich von bis zu 6000:1 für ein- und mehrphasige Anwendungen. Zudem zeichnet sich die Lösung durch eine PRIME PLC Low-Power-Schnittstelle mit integriertem Leitungstreiber, eine fortschrittliche Verschlüsselung, die Möglichkeit zur Integration von Anwendungen, Kommunikation und Messtechnik aus. Außerdem sind bis zu 2 MB Embedded Flash, 304 KB SRAM mit einer optionalen Erweiterung durch einen externen Speicher sowie Low-Power-RTC, LCD und Funktionen zum Schutz vor Manipulation enthalten. Dadurch lassen sich die Systemkosten eines Smart-Meters um bis zu 40 Prozent reduzieren.

Atmel ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Design und die Herstellung von Mikrocontrollern, hochentwickelter Logik, Mixed-Signal-Schaltkreisen, nichtflüchtigen Speichern und Hochfrequenz- (HF) Bauelementen. Basierend auf einem der größten IP-Technologie-Bestände der Industrie ist Atmel in der Lage, der Elektronik-Industrie komplette Systemlösungen für Consumer-, Industrie-, Sicherheits-, Kommunikations-, Computer- und Automobil-Anwendungen zu liefern.

© 2013 Atmel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Atmel®, das Atmel-Logo und entsprechende Kombinationen, AVR® und andere sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Atmel Corporation oder ihrer Tochterfirmen. Andere Begriffe und Produktnamen können Warenzeichen anderer Firmen sein.

Kontakt
Atmel GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
[email protected]
http://www.atmel.de

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
[email protected]
http://www.lucyturpin.com

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.