Neue Version der Homepage von ebab, der weltweiten Zimmervermittlung in der schwul-lesbischen Community.

Neue Version der Homepage von ebab, der weltweiten Zimmervermittlung in der schwul-lesbischen Community.

Neues Design der Homepage von ebab – der weltweiten Zimmervermittlung in der schwul-lesbischen Community.

Die schwul-lesbische Community macht extrem gerne Urlaub: Eine neue Umfrage hat ergeben, dass Lesben und Schwule öfter und länger Verreisen und dabei mehr Geld ausgeben als heterosexuelle Urlauber. Besonders beliebt sind Reisen innerhalb der Community. Man trifft Gleichgesinnte und erhält viele Geheimtipps für Locations vor Ort. So findet man Toleranz und Weltoffenheit, die nicht nur unter dem Motto „gay-friendly“ verkauft, sondern ganz aufrichtig gelebt wird. Gerade aus diesem Grund ist die queere Unterkunftsvermittlung ebab in der Community bekannt. Bereits seit über 15 Jahren finden Schwule und Lesben auf ebab günstige Unterkünfte weltweit, egal ob Apartment oder Privatzimmmer.

Ab sofort ist das Buchen von Unterkünften auf ebab noch komfortabler und einfacher als es ohnehin schon war. Die Homepage von ebab wurde komplett erneuert und bietet nun viele Verbesserungen für Gäste und Gastgeber. Bei der Entwicklung der neuen Homepage wurde die Community direkt mit einbezogen: Es gab Hunderte Feedbacks, so dass die Wünsche und Anregungen der Benutzer direkt im laufenden Betrieb umgesetzt werden konnten.

Das Ergebnis der Überarbeitung ist beeindruckend: Die Ladezeit der Seite ist wesentlich kürzer und die Bedienung durch einen strukturierten Aufbau der Homepage deutlich einfacher geworden. Dadurch ist die Suche nach der richtigen Unterkunft nochmals bequemer geworden. Egal ob Berlin, Barcelona oder New York, die Suche nach der passenden Unterkunft gestaltet sich sehr simpel. Nach Auswahl des Reiseziels können die Suchergebnisse nach Preis oder Bewertungen sortiert werden. Außerdem können die Ergebnisse verfeinert werden: Ob Apartment mit TV, Zimmer mit Doppelbett und Frühstück oder eine Unterkunft für Nichtraucher, die Auswahl lässt sich nach jedem Geschmack verfeinern. So findet jeder die perfekte Unterkunft.

Die zahlreichen Gästebewertungen und die verbesserte Bildqualität der Unterkünfte helfen bei der Auswahl der richtigen Übernachtungsmöglichkeit. Ferner gibt es zu jedem Reiseziel hilfreiche Guides und Tipps. Gastgeber haben oftmals auch sehr gute Tipps parat, auf die die Gäste gerne zurückgreifen.

Dem Gründer und Geschäftsführer von ebab, Uwe Hagemann, ist besonders die Preistransparenz wichtig. Es gibt keine versteckten Zusatzkosten und bei allen Angeboten ist der Gesamtpreis und der Preis pro Nacht sofort ersichtlich. Dabei erkennt man, dass ebab sehr günstig ist: Im schwulen Kiez von Berlin gibt es Apartments bereits ab 30 Euro und ein Zimmer in Barcelona ist schon für 25 Euro zu haben.

Eine weitere Neuheit von ebab sind neue Funktionen für Gastgeber, die die Verwaltung der angebotenen Unterkünfte vereinfacht. Die Entwicklung von ebab geht sogar noch weiter. Uwe Hagemann verspricht der Community weitere neue Features in den nächsten Monaten. Auch hierbei sollen die Nutzer einbezogen werden. Deshalb können diese weiterhin Feedbacks abgeben und sich über Twitter und Facebook beteiligen. Diese Unterstützung soll entlohnt werden: Unter allen Facebook-Fans werden je zwei Nächte für je zwei Personen in Berlin und Barcelona verlost.

ebab – enjoy bed & breakfast – ist eine der weltweit führenden Vermittlungsagenturen für private Unterkünfte in der schwul-lesbischen Community.

Kontakt:
ebab
Uwe Hagemann
Nollendorfplatz 5 Haus B
10777 Berlin
030 – 236 236 10
[email protected]
http://www.ebab.de

(Visited 11 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.