Neuer Standort in Indien

Storopack erhöht Präsenz auf dem asiatischen Markt:

Neuer Standort in Indien

Das Team von Storopack India in Pune

Storopack baut im indischen Pune einen eigenen Standort auf. Dieser Schritt erfolgt im Rahmen der unternehmerischen Strategie, in aufstrebenden Märkten Fuß zu fassen. Der Spezialist für Schutzverpackungen hat in Indien bereits namhafte nationale Kunden und internationale Kunden mit indischer Niederlassung. Da die indische Wirtschaft sich an einem Wendepunkt befindet, müssen die Marktteilnehmer ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, um mit der enormen Entwicklung Schritt zu halten. Dazu gehört eine professionelle Schutzverpackungslösung, welche die Produktivität der Unternehmen nachhaltig steigert.

Am diesjährigen Unabhängigkeitstag Indiens nahm ein fünfköpfiges Team unter der Leitung von Dipin Kalra die Arbeit auf. In der Startphase bietet das Unternehmen in Pune zunächst die Produkte AIRplus® und PAPERplus® an. Später werden FOAMplus®-Produkte sowie Leistungen für die Systemintegration folgen. Auf einer Gesamtfläche von 210 m² gibt es neben den Büros, eine Werkstatt für die Wartung und Reparatur der Geräte sowie einen Showroom, in dem einige Kernprodukte präsentiert werden.

Unter anderem der Internetversandhandel und die rasante Entwicklung der industriellen Fertigung bieten ein großes Marktpotenzial. Um das Land mit seiner riesigen geografischen Fläche abzudecken, arbeitet Storopack Indien mit Handelspartnern zusammen. Der Plan sieht vor, bis Ende 2013 fünf Handelspartner für die wichtigsten Wirtschaftsregionen sowie die Zentralregion Indiens zu gewinnen.

Storopack ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Metzingen, Deutschland. Das Familienunternehmen wurde 1874 gegründet. Der Geschäftsbereich Packaging ist heute mit Standorten in Nordamerika, Südamerika, Europa und Asien vertreten. Durch Händler sind die Produkte in über 40 Ländern erhältlich.

Storopack ist Spezialist für Schutzverpackungen. Das Produktangebot umfasst maßgeschneiderte als auch flexibel einsetzbare Schutzverpackungslösungen sowie deren Integration in die Verpackungsprozesse der Kunden. Die Leistung der weltweit tätigen Unternehmensgruppe mit Sitz in Metzingen (Deutschland) wird von den zwei Geschäftsbereichen Molding und Packaging erbracht.

Der Geschäftsbereich Packaging bietet flexibel einsetzbare Schutzverpackungen mit Luftkissen (AIRplus®), Papierpolstern (PAPERplus®), PU-Schaumverpackungssystemen (FOAMplus®) und schüttbaren Polstermaterialien (PELASPAN® und PELASPAN® BIO) an. Die bedarfsgerechte Ausstattung reicht von der Lösung für den Einzelpackplatz bis zur Konzeption und Umsetzung kompletter Verpackungslinien, die in die Intralogistik integriert sind und manuelle, teil- oder vollautomatische Packmittelsysteme bieten. Spezialisierte Anwendungsingenieure von Storopack sorgen für optimale Effizienz und Ergonomie aller Prozesse (working comfort), um die Schutzverpackungsprozesse beim Kunden kontinuierlich zu verbessern. Der Geschäftsbereich Packaging ist mit Standorten in Nordamerika, Europa und Asien vertreten. Durch Händler sind die Produkte in über 40 Ländern erhältlich.

Kontakt
Storopack Hans Reichenecker GmbH
Bianca Bazlen
Untere Rietstr. 30
72555 Metzingen
+49 (0)7123 164-227
[email protected]
http://www.storopack.com

Pressekontakt:
Schott Relations GmbH
Uta Keilhauer
Lindenspürstr. 22
70176 Stuttgart
0711 164 46 16
[email protected]
http://www.schott-relations.com

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.