ÖPNV wird bestreikt – FREE NOW hält Kunden mobil

Mobilitätsanbieter bietet Gutscheine in Hamburg, Berlin und München an

ÖPNV wird bestreikt - FREE NOW hält Kunden mobil

(Bildquelle: @FREE NOW/Alena Zielinski)

Hamburg, 28. September 2020 – FREE NOW unterstützt Pendler am bundesweiten Streiktag im Personennahverkehr am Dienstag, den 29. September. Als MultiserviceMobilitäts-Plattform sorgt FREE NOW dafür, dass alle Nutzer der App auch während des Streiks sicher und bequem von A nach B kommen können. In Hamburg, Berlin und München können Fahrgäste von Dienstag bis Mittwoch mit FREE NOW Gutscheinen günstiger mobil bleiben. Ein flächendeckendes Mobilitätsangebot mit den Services Taxi und Ride, dem Mietwagenangebot mit lizenzierten Fahrern, befördert Kunden auch während des Streiks durch die Stadt. Wer gern selbst fahren möchte, kann den Carsharing-Dienst Miles in Hamburg und Berlin nutzen. Um etwaige Staus auf den Straßen zu umfahren, bietet FREE NOW allen Kunden E-Scooter der Marken Voi (Hamburg, Berlin und München) und hive (Hamburg) oder die neu in die App integrierten E-Bikes von BOND (Hamburg und München) an.

Für die Städte Hamburg, Berlin und München stellt FREE NOW von Dienstag ab 00:00 Uhr bis Mittwoch 00:00 Uhr Gutscheine für die Voi und hive E-Scooter, die BOND E-Bikes und Miles Carsharing zur Verfügung. Die Gutscheincodes gelten sowohl für Bestands- als auch Neukunden:

Hamburg (Gutscheincode: keepHHmoving)
– 100 Prozent für E-Scooter und E-Bikes (maximaler Rabatt 3 EUR)
– 50 Prozent für Carsharing (maximaler Rabatt 5,50 EUR)

Berlin (Gutscheincode: keepBERmoving)
– 100 Prozent für E-Scooter (maximaler Rabatt 3 EUR)
– 50 Prozent für Carsharing (maximaler Rabatt 5,50 EUR)

München (Gutscheincode: keepMUCmoving)
– 100 Prozent für E-Scooter und E-Bikes (maximaler Rabatt 3 EUR)

In diesem Jahr ist FREE NOW mit der Integration von E-Scootern, E-Bikes und Carsharing entscheidende Schritte gegangen und hat sein Portfolio als Multiservice-Provider ausgebaut. Mit diesem Angebot bekommen Kunden in jeder Lebenslage und zu jedem Anlass die passende Mobilitätsoption – und das in nur einer App. Wer also am morgigen Streiktag auf eine schnelle Lösung angewiesen ist, um von A nach B zu kommen, hat mit FREE NOW die richtige Auswahl direkt auf der Hand.

Mehr Infos auf: https://free-now.com/de/

Über FREE NOW:

FREE NOW ist das Multiservice-Mobilitäts-Joint-Venture von Daimler und BMW. Neben dem Ride-Hailing-Service bietet FREE NOW auch Angebote aus den Bereichen Micromobility und Carsharing an. Es besteht aus den Verticals FREE NOW (zehn europäische Märkte), Beat (fünf lateinamerikanische Märkte und ein europäischer Markt), Kapten (ein europäischer Markt) und hive (drei europäische Märkte). Zusammen werden die Verticals derzeit von 41 Millionen Nutzern in 17 Märkten und mehr als 150 Städten genutzt. Damit ist die FREE NOW Gruppe der größte Anbieter von Ride-Hailing Services in Europa und die am schnellsten wachsende Vermittlungsplattform in Lateinamerika. Insgesamt beschäftigt die FREE NOW Gruppe mehr als 2.200 Mitarbeiter in 35 verschiedenen Standorten rund um den Globus. CEO der FREE NOW Gruppe ist Marc Berg.

Weitere Infos unter: https://free-now.com/de/

Firmenkontakt
FREE NOW
Falk Sluga
Große Elbstraße 145a
22767 Hamburg
04031766338
free-now@adpublica.com
https://free-now.com/de/

Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Robert Kriesten
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
04031766338
robert.kriesten@adpublica.com
http://www.adpublica.com

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.