Oliver Kalkofe beschenkt TELE 5 mit frisch produziertem Jahresrückblick 2013 und neuen „Mattscheibe“-Folgen 2014

„Kalkofes Jahresrückblick – Fresse 2013“ am 27. Dezember, 20.15 Uhr und „Kalkofes Mattscheibe – Rekalked“ mit neuen Folgen ab 17. Januar, freitags 20.00 Uhr

Oliver Kalkofe beschenkt TELE 5 mit frisch produziertem Jahresrückblick 2013 und neuen

Welcome to the House of the Scheißing Fun!
„Das TV Jahr 2013 hat wieder seine hässlichsten Gesichter gezeigt: bemitleidenswerte Existenz-Exhibitionisten, Politik-Versager und scheinheilige Programm-Primaten, die mutwillig jeglichen Glauben an gutes Fernsehen zerstören. Nun gibt es zur Endabrechnung den verdienten Fresse-Rundumschlag“, kündigt Kalkofe seinen Jahresrückblick an, der in der Silvesternacht um ca. 0.30 Uhr wiederholt wird.

Ins Visier seiner geballten Ladung Kalk nimmt der Medienterminator unter anderem Bestseller-Autor Boris Becker, die scheußlichsten Spots zur Bundestagswahl, Hochwasser-Helferin Georgina, rappende Polizisten, die Papst-Wahl und das Ende der Lottozahlen.

Ab sofort können Journalisten einen „Fresse 2013“-Appetizer in der TELE 5 Presselounge genießen, morgen ist er auch für alle Fans zugänglich auf www.tele5.de

Extralange Neuzusammenstellungen bisheriger „Mattscheibe Rekalked“-Folgen aus der ersten Staffel sind in doppelter Länge unter dem Titel ‚Kalkofes Mattscheibe – Rekalked XL‘ bis zum Weihnachtsfest immer donnerstags, 23.15 Uhr auf TELE 5 zu sehen.

Neuen TV-Irrsinn können Zuschauer jederzeit unter www.kalkwatch.de melden.
Alle bisherigen Folgen auch auf http://www.tele5.de/mattscheibe_rekalked.

Kontakt:
TELE 5, Steffen Wulf, Tel. 089-649568-174, [email protected]

Bildredaktion: Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182, [email protected]

fairmedia . management . produktion . pr . berlin . münchen

Kontakt:
fairmedia GmbH
Christoph Kalbitzer
Grünberger Straße 81
10245 Berlin
030263969901
[email protected]
http://www.fairmedia.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.