Online-Auktion mal rückwärts rum

Mit dealingers.com Premiumprodukte günstiger als zum Einzelhandelspreis ersteigern

(ddp direct) München, 21. November 2012 – dealingers.com bietet Konsumenten eine Online-Einkaufsplattform, um beliebte Premiumprodukte günstiger einzukaufen als im stationären Einzelhandel oder klassischen Online-Handel. Die Idee beruht auf dem „Rückwärtsauktions“-Modell: Dabei fallen die Preise immer stärker, je mehr Menschen sich an der Auktion beteiligen. Die neue Auktionsplattform dealingers.com gibt den Nutzern die Chance auf Rabatte für aktuelle Technik- und Modeartikel im bis zu zweistelligen Prozentbereich. Sie finanziert sich durch den geringen Geldeinsatz, den jeder Mitbietende zu leisten hat. Die deutsche Version von dealingers.com ist seit dieser Woche online und präsentiert zum Start auf seiner Webseite pro Woche drei ausgewählte Produkte. Die englische Webseite ist seit Oktober 2012 online. Für 2013 plant dealingers.com darüber hinaus bereits den Einstieg in den US-amerikanischen Markt.

„Im Gegensatz zu anderen Rückwärtsauktionen im Internet erhält bei dealingers.com derjenige Nutzer den Zuschlag, der sich innerhalb von zehn Sekunden entscheidet, den angezeigten Preis zu bezahlen. Ganz nach dem persönlichen Empfinden, was einem das angezeigte Produkt wert ist. Dabei garantieren wir, dass jedes Produkt tatsächlich jedes Mal um 50 Cent billiger wird, sobald ein Nutzer sich den aktuellen Preis anzeigen lässt“, erklärt Ilias Pantelakis, Mitgründer und Pressesprecher von dealingers.com. Damit wird das klassische Schema von Angebot und Nachfrage auf den Kopf gestellt. „Denn nun sind es nicht mehr die Verkäufer, die den Preis unveränderlich festlegen können. Die Käufer haben nun die Möglichkeit, selbst festzulegen, zu welchem Preis sie bereit sind, ein Produkt zu kaufen oder nicht“, sagt Pantelakis.

dealingers.com macht den Unterschied: zehn Sekunden Zeit für die persönliche Kaufentscheidung
Zu Auktionsbeginn wird jedes einzelne Produkt mit einem Kaufpreis, der dem durchschnittlich ermittelten Einzelhandelspreis entspricht, auf das Portal eingestellt. Dieser Kaufpreis ist für alle Nutzer sichtbar. Der momentane Betrag ist unter dem Button „Aktuellen Preis zeigen“ verborgen und garantiert immer niedriger als der Einstiegspreis. Diesen Preis einzusehen, kostet den Nutzer genau einen Euro. Gleichzeitig verringert jeder Nutzer durch seinen Klick auf diesen Button wiederum den zuvor angezeigten Verkaufspreis automatisch um den Betrag von 50 Cent. Der User hat nun exakt zehn Sekunden Zeit zu entscheiden, ob er das Produkt kaufen mag oder ob er später nochmals nachsehen möchte, um welchen Betrag das Produkt günstiger geworden ist.
Während dieser zehn Sekunden ist die Auktion für andere Nutzer weder einsehbar noch veränderbar. Falls es nach Ablauf der zehn Sekunden nicht zu einem Kauf gekommen ist, läuft die Auktion solange weiter, bis ein Nutzer den „Jetzt kaufen“–Button anklickt. Erst dann ist der Handel abgeschlossen und die Ware an diesen Nutzer verkauft.

Produktvielfalt im Premiumsegment von Technik und Mode
Die Plattform bietet ausschließlich Premiumprodukte in den Bereichen Consumer Electronics, Mode und Lifestyle-Accessoires an. Dazu zählen neben Smartphones der neuesten Generation auch Damenhandtaschen, aber auch Küchenartikel wie Espressomaschinen. „Alle angebotenen Produkte auf dealingers.com sind neu und werden von uns selbst eingekauft und über angeschlossene Logistikpartner verschickt“, sagt Pantelakis. „Zum Launch in Deutschland bieten wir übrigens gezielt nur wenige ausgewählte Produkte pro Woche an, da wir unseren Nutzern selbstverständlich möglichst hohe Rabatte anbieten wollen. Und das erreichen wir zum Vorteil der Nutzer zu Beginn eher mit einer kleinen, aber feinen Produktauswahl, da sich hierauf entsprechend das Interesse fokussiert“, ergänzt Pantelakis.

Bildmaterial für redaktionelle Zwecke zur honorarfreien Verwendung finden Sie hier (bitte geben Sie als Quelle „Foto: dealingers.com“ an):

http://download.komm-passion.de/dealingers_logo.JPG
http://download.komm-passion.de/dealingers_logo_no_tagline.PNG
http://download.komm-passion.de/dealingers_graphic_howitworks.JPG
http://download.komm-passion.de/dealingers_Ilias_Pantelakis_COO.JPG
http://download.komm-passion.de/dealingers_Jacko_Carasso_CEO.JPG
http://download.komm-passion.de/dealingers_2_founders.jpeg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/diynge

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/online-auktion-mal-rueckwaerts-rum-45997

dealingers.com betreibt die gleichnamige Online-Auktionsplattform, die nach dem Rückwärtsauktions-Prinzip funktioniert. Dabei sinkt der Preis einer Ware, je mehr Nutzer sich für einen Artikel interessieren. Als weiterer Unterschied zu klassischen Internet-Auktionen werden die Produkte vom Betreiber selbst eingekauft und versandt. Angeboten werden Waren aus den Bereichen Consumer Electronics, Mode und Lifestyle. Die Plattform wurde 2011 von Ilias Pantelakis und Jacko Carasso gegründet. Dealingers.com kann bereits seit Oktober 2012 in englischer Sprache europaweit genutzt werden. Für den Kernmarkt Deutschland ist die Website des virtuellen Marktplatzes Mitte November 2012 auf Deutsch an den Start gegangen.
Weitere Informationen unter www.dealingers.com

Pressekontakt dealingers.com

Ilias Pantelakis
Tel.: +30 6942 290 212
[email protected]

Kontakt:
komm.passion GmbH
Gerrit Baur
Hildegardstr. 13
80539 München
089 489 272 37
[email protected]
http://shortpr.com/diynge

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.