Pauschal … ist doof

Vor allem, wenn es um Headlines geht. Viele der so genannten Überschriften sind demzufolge ziemlich doof, da extrem pauschal. Der Grund: Man will so viel wie möglich an Infos hineinpacken in diese paar wenigen Wörtchen. Um neugierig zu machen auf einen nachfolgenden Text – in einer Anzeige, auf der Website, in Broschüren, Werbebriefen usw. Mehr als ein sehr pauschales Sätzchen kann in oben erwähntem Beispiel dabei dann leider nicht rauskommen. Das Ergebnis ist entsprechend nichtssagend und langweilig.

Pauschal ... ist doof

Ulrike Parthen

Das Geheimnis liegt in präzisen Aussagen, die Emotionen wecken und gern auch mal scheinbare Nebensächlichkeiten zur Attraktion werden lassen.

Zum Beispiel:

Das Küchenstudio Müller-Mayer möchte eine hochwertige Küchenserie bewerben. Geben wir dieser Serie mal den Namen „Müller exklusiv“. Qualität: superklasse. Design: supermodern. Preis: superschwindelerregend. Die dazugehörige Headline:

„Wir machen Küchenträume wahr“

Gähn. Langweiliger und pauschaler geht es kaum. Gibt man diesen Satz zudem in Google ein, bekommt man etliche tausend Seiten mit genau diesen Worten ausgespuckt.
Will man sich von der Konkurrenz abheben, seine Vorzüge darstellen, Kunden gewinnen, sollte man sich schon ein bisschen mehr Mühe geben und ruhig auch frisch-freche Wege wagen.

Beispielsweise:

„Die neue Liebe Ihres Lebens finden Sie bei uns: Müller exklusiv“

Wie, wo, was? Eine neue Liebe? Nicht alle Lesenden haben vielleicht Bedarf an einer neuen Liebe, da sie mit einer „alten Liebe“ – sprich dem Ehepartner – schon viele Jahre Tisch und Bett teilen. Dennoch werden Emotionen angesprochen. Man wird neugierig. Und die Headline ist zudem eher unüblich für ein Küchenstudio, also einzigartig. Nebenbei wird die Botschaft vermittelt: „sehr haltbar“ – denn bekanntlich sollte die „Liebe des Lebens“ lange halten. Zumindest wird dies von jedem bei diesen Worten sofort assoziiert.

Tja, wie man sieht: Headlines sind eben doch eine echte Wissenschaft für sich. Und damit so ziemlich das Schwierigste, was einem beim Texten zwischen die Finger kommt.

Autorin:
Ulrike Parthen
http://blog.wortgerecht.de
www.wortgerecht.de

Diesen und weitere Artikel finden Sie im Blog von EuropaDruck.com

Über EuropaDruck.com:

Gründungsjahr: 2001

Ein Druckportal für Drucksacheneinkäufer. Europadruck.com wird genutzt von Werbeagenturen, Verlagen, öffentlichen Einrichtungen und aus Industrie und Handel. Ermöglicht wird ein objektiver Preis- und Leistungsvergleich von Druckereien.

Gleichzeitig bietet das Portal eine umfangreiche Auftragsdatenbank für Druckereien.
Zu Europadruck.com gehören Partnerdruckereien in 11 europäischen Ländern. Diese decken die verschiedensten Druckverfahren und Marktsegmente ab.

Zum Beipspiel: Offsetdruck, Rollenoffsetdruck, Digitaldruck, Buchdruck, Broschürendruck, Katalogdruck, Plakatdruck, Kalenderdruck, Zeitungsdruck.

Kontakt:
Europadruck.com, Inhaber Klaus Wenderoth
Klaus Wenderoth
Dießener Str. 5
86911 Dießen
08807.2140856
[email protected]
http://www.EuropaDruck.com

Pressekontakt:
EuropaDruck.com, Inh. Klaus Wenderoth
Klaus Wenderoth
Dießener Str. 5
86911 Dießen
08807.2140856
[email protected]
http://www.EuropaDruck.com

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.