PayProtect auf der etailment Expo 2.013

Essen, 29. Oktober 2013: Die GFKL-Gruppe (GFKL) präsentiert ihre E-Commerce-Lösungen PayProtect, OrderCheck und ClientMatching auf der etailment Expo 2.013, der Messe des interaktiven Handels in Berlin. Diese unterstützen Onlineshop-Betreiber dabei, den Kauf auf Rechnung anzubieten und ihre Kaufprozesse im E-Commerce sicherer zu machen. Dabei sind alle Produkte flexibel miteinander kombinierbar und verfügen zudem über Schnittstellen zu allen gängigen Shop-Systemen.

PayProtect: Rechnungskauf mit 100prozentiger Zahlungsabsicherung
Der Kauf auf Rechnung ist das beliebteste Bezahlverfahren deutscher Onlinekäufer. Doch viele Onlinehändler scheuen sich vor dem erhöhten Risiko eines Zahlungsausfalles und verzichten lieber darauf, diese Zahlungsoption anzubieten. Dabei führt insbesondere der Rechnungskauf in der Regel zu deutlichen Umsatzsteigerungen und einer geringeren Kaufabbruchquote.
Die E-Commerce Lösung PayProtect führt – für den Besteller unsichtbar – eine Bonitätsprüfung durch. Fällt diese positiv aus, so wird ihm die Option Rechnungskauf angeboten. Sollte es nun, trotz einer positiven Bonitätsprüfung, zu einem Zahlungsausfall kommen, übernimmt PayProtect die Überweisung des offenen Betrages an den Online-Shop.

GFKL auf der etailment Expo 2.013:
Mit rund 80 Ausstellern deckt die Fachmesse am 6. und 7. November 2013 am Flughafen Berlin-Tempelhof das gesamte Spektrum des E-Commerce ab.
Die GFKL-Gruppe präsentiert ihre E-Commerce Lösungen auf folgendem Stand:

etailment Expo 2.013, Flughafen Berlin-Tempelhof
Hangar 6, Stand B.05

6. November 2013 9.30 – 18.30 Uhr
7. November 2013 9.30 – 17.00 Uhr

Terminvereinbarungen zur Messe werden gerne unter [email protected] entgegengenommen.

Mehr Informationen zu den E-Commerce-Lösungen der GFKL finden Sie unter: www.payprotect.de

Über die GFKL-Gruppe:
Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.300 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,7 Mrd. Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor“s verlieh dafür erneut das beste in Deutschland vergebene Ranking als Servicer: „Strong“.

Pressekontakt:
GFKL Financial Services AG
Rebecca Poppe (geb. Engels)
Head of Corporate Communications and Marketing
Limbecker Platz 1
45127 Essen

Tel.: +49 201 102-1194
Fax: +49 201 102 1102-094
E-Mail: [email protected]
Internet: www.gfkl.com

Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.300 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,7 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor’s verlieh ihr dafür das beste in Deutschland vergebene Servicer-Ranking.

Kontakt:
GFKL Financial Services AG
Rebecca Poppe (geb. Engels)
Limbecker Platz 1
45127 Essen
+49 201 102-1194
[email protected]
http://www.gfkl.com

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.