Pflegeimmobilien mit Rendite und Sicherheit in begehrter Lage

Jetzt in Pflegeimmobilien investieren, im konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt der stationären Pflege!

Pflegeimmobilien mit Rendite und Sicherheit in begehrter Lage

Neu: ++ Pflegeresidenz Weserblick in Vlotho ++

Der überwiegend viergeschossige Gebäudekomplex besteht aus dem im 19. Jahrhundert errichteten und unter Denkmalschutz stehenden Altbau einer Kandisproduktionsstätte sowie eines Neubaus. Das Objekt, das sich in Wesernähe befindet, wird komplett kernsaniert und in ein Seniorenpflegezentrum umgewandelt. Die Seniorenresidenz Weserblick wird über eine Gesamtkapazität von 100 vollstationären Pflegeplätzen verfügen sowie einer Vielzahl anteiliger Pflegefunktionsflächen, die nach allen Kriterien der modernen Altenpflege ausgelegt werden. Die 100 Einzelappartements werden hochwertig eingerichtet und verfügen jeweils über ein eigenes Duschbad mit gehobener Ausstattung.

Die Vorteile:

– Seniorenresidenz mit hochwertiger Ausstattung
– Mieteinnahmen staatlich geregelt und sicher
– Insgesamt 100 Einheiten
– Flächen: ca. 52 – 71 m²
– Kaufpreis 138.000 – 188.000 EUR
– Denkmal-AfA ca. 40 % gemäß § 7 i EStG
– Langfristiger Pachtvertrag mit erfahrenem Betreiber DSG
– Nebenkosten, Instandhaltung trägt der Betreiber
– Konjunkturunabhängiges Investment
– Absicherung über das Grundbuch
– Günstige Finanzierung mit KFW-Darlehen 1,25%
– Der Verkauf erfolgt provisionsfrei!

Info: www.Pflegeimmobilie.de

++ SENIORENRESIDENZ SAARBRÜCKEN ++

Das Objekt hat 86 Einheiten, aufgeteilt in Einzelzimmer mit 49,23 qm und Doppelzimmer mit 63,49 qm Wohn-/Nutzfläche.Die anfängliche Mietrendite beträgt 5%.
Der Mietvertrag ist mit dem renommierten Betreiber Vitalis mit 19 Einrichtungen im Süden Deutschlands über 20 Jahre mit Indexierung geschlossen. Die Kaufpreise liegen zwischen 135.726 und 175.051 EUR. Die Fertigstellung erfolgte im August 2012.

Die Vorteile:

– Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt stationäre Pflege
– Mieteinnahmen staatlich geregelt und sicher
– Bevorzugte und begehrte Lage in der Landeshauptstadt Saarbrücken
– 86 Pflegeappartements mit insgesamt 108 Pflegeplätzen
– Wohnflächen von 48,97 qm bis 63,62 qm
– Kaufpreis von 135.015 EUR bis 175.417 EUR
– 5% anfängliche Mietrendite
– Langfristiger Pachtvertrag mit Indexierung mit erfahrenem Betreiber
– Nebenkosten, Instandhaltung trägt der Betreiber
– Hohe Bauqualität
– Absicherung des Eigentums über das Grundbuch
– Rundum Sorglos-Paket
– Günstige Finanzierung
– Der Verkauf erfolgt provisionsfrei!

Info: www.Pflegeimmobilie.de

++ SENIOREN-PFLEGEHEIM WÖLLSTEIN ++

Die Kreisstädte Alzey, Bad Kreuznach und die Landeshauptstadt Mainz sind mit dem Personennahverkehr einfach und bequem zu erreichen. Dank der Autobahn A 61 und A 63 verfügt die Verbandsgemeinde Wöllstein über eine exzellente Verkehrsanbindung, auch in die Ballungsgebiete Rhein-Main-Neckar und den Großraum Frankfurt am Main.

Das Objekt hat 49 Einzelzimmer mit je 45,63 qm Wohn-/Nutzfläche.Die anfängliche Mietrendite beträgt 5,17 %. Die Fertigstellung erfolgt im Mai 2013.

Die Vorteile:

– Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt stationäre Pflege
– Mieteinnahmen staatlich geregelt und sicher
– Bevorzugte Lage im Ballungsgebiet Rhein-Main-Neckar
– Grundstücksgröße 2.250 qm
– 49 Pflegeappartements (Einzelzimmer)
– Wohn-/Nutzfläche 45,60 qm pro Einheit
– Kaufpreis je Pflegeappartement 98.700.- EUR
– 5,17 % anfängliche Mietrendite
– Langfristiger Pachtvertrag (20 Jahre + Option) mit Indexierung
– Nebenkosten, Instandhaltung trägt der Betreiber
– Niedrigenergie und hohe Bauqualität
– Absicherung des Eigentums über das Grundbuch
– Fertigstellung 01.05.2013
– Bevorzugtes Belegungsrecht bei Eigenbedarf – auch für Angehörige
– Rundum Sorglos-Paket
– Günstige Finanzierung
– Der Verkauf erfolgt provisionsfrei!

Info: www.Pflegeimmobilie.de

++ ALTENPFLEGEHEIM HOF/BAYERN ++

Die kreisfreie Stadt Hof liegt als Oberzentrum im Regierungsbezirk Oberfranken im Norden des Freistaates Bayern. Vor allem die geographische Lage der Stadt Hof ist ein wesentlicher Vorteil für Investitionen. Hof liegt fast exakt in der Mitte zwischen Frankfurt und Prag, München und Berlin.

Die Vorteile:

– Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt stationäre Pflege
– Mieteinnahmen staatlich geregelt und sicher
– Bevorzugte Lage in der Stadt Hof in Bayern mit ca. 47.500 Einwohnern
– 77 Pflegeappartements von 53 bis 70 qm Wohn- und Nutzfläche
– Kaufpreise inkl. Einrichtung von 129.701.- EUR bis 169.942.- EUR (2.436 EUR/qm)
– 5% anfängliche Mietrendite
– Langfristiger Pachtvertrag (25 Jahre mit Indexierung) mit erfahrenem Betreiber AWO
– Nebenkosten, Instandhaltung trägt der Betreiber
– Hohe Bauqualität
– Absicherung des Eigentums über das Grundbuch
– Attraktive Rendite
– Rundum Sorglos-Paket
– Günstige Finanzierung
– Der Verkauf erfolgt provisionsfrei!

Info: www.Pflegeimmobilie.de

Eine Investition in eine Pflegeimmobilie, ist eine Investition in einen Markt mit Zukunft. Sicher – Rentabel – Werthaltig.

Ausführliche Informationen und Pflegeimmobilienrechner auf www.Pflegeimmobilie.de

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Investments in Pflegeimmobilien wie z.B. Pflegefonds, Pflegeappartements und Private Placements. Die CVM Gruppe hat mit die längste Erfahrung im Bereich der Pflegeimmobilien.

Es wurden bereits viele Pflegeimmobilien und Pflegefonds platziert.

Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, von dem attraktiven Angeboten mit Alleinstellungsmerkmal und von der attraktiven Rendite.

Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

Kontakt:
CVM GmbH Pflegeimmobilien
Stefanie Lorenzen
Maximilianstrasse 11
63739 Aschaffenburg
06021 – 22600
[email protected]
http://www.Pflegeimmobilie.de

Pressekontakt:
CVM GmbH
Steffi Lorenzen
Maximilianstr. 11
63739 Aschaffenburg
06021 – 22600
[email protected]
http://www.Pflegeimmobilie.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.