Philips Monitore präsentiert Open Frame Touchscreens und Touchscreens mit Advanced-In-Cell-Touch-Technologie

Open Frame Touchscreens für POS/POI/Self-Service und
schlanke Touchscreens mit Advanced-In-Cell-Touch-Technologie

Philips Monitore präsentiert Open Frame Touchscreens und Touchscreens mit Advanced-In-Cell-Touch-Technologie

Philips 242B1TC

Amsterdam, 16. März 2021 – Displays erobern den öffentlichen Raum. Mit ihrem Siegeszug steigen jedoch auch die Erwartungen an ihre Leistungsfähigkeit. Gerade interaktive Touchscreens sollen immer mehr können. Philips Monitore präsentiert daher eine ganze Reihe neuer Modelle, die verschiedensten Anforderungen mehr als gerecht werden. Für alltägliche Einsätze, in denen es besonders auf eine umgehende Reaktion ankommt, empfehlen sich zum Beispiel die schnell und einfach zu handhabenden Displays der In-Cell-Touch-Linie (B1TC-Serie). Sind dagegen hochspezifische, besonders robuste und noch vielseitigere Touch-Lösungen gefragt, wie zum Beispiel am POI (Point of Information), für Kioske und für In-Store-Applikationen, sollte der Blick auf die neuen interaktiven Open-Frame-Touchscreens aus der B1TFL-Serie des gleichen Anbieters fallen. Sie wurden speziell für anspruchsvolle Aufgaben und die Installation an öffentlich zugänglichen Orten entwickelt.

Schlank und schnell: das neue Desktop-Touch-Erlebnis
Zwei Modelle gehören derzeit zur neuen B1TC-Serie von Philips Monitore: das 60,5 cm (23,8″) 242B1TC und das 54,6 cm (21,5″) 222B1TC. Beide basieren auf Advanced-In-Cell-Touch- (AIT) und IPS-Technologie sowie projiziert-kapazitivem Touch. Das Ergebnis: eine bessere Übertragung, hervorragende Reaktionsraten und ein umgehendes Touch-Erlebnis auf bis zu 10 Punkten gleichzeitig. Hinzu kommen das schlanke, 3-seitig rahmenlose Design, weite Betrachtungswinkel sowie die Anti-Glare-Beschichtung und Full-HD-Auflösung für jederzeit exzellente Darstellungen. Mit einer Oberflächenhärte von 3H ist ihr Display zudem optimal vor Kratzern geschützt. Dank der natürlichen, flüssigen und schnellen Touch-Reaktion, sowie ihrer Plug-&-Play-Kompatibilität mit Windows 10 und verschiedenen Android- beziehungsweise Linux-Versionen empfehlen sich die B1TC-Modelle für alle Anforderungen zuhause, im Büro oder im Bildungsbereich.

24/7 Touch vom Feinsten
Die neue B1TFL-Serie umfasst vier reaktionsschnelle Modelle, die besonders für den anspruchsvollen 24/7-Einsatz im öffentlichen Raum geeignet sind: das 60,5 cm (23,8″) 242B1TFL, das 54,6 cm (21,5″) 222B1TFL, das 43,2 cm (17″) 172B1TFL und das 38,1 cm (15″) 152B1TFL. Mit ihrer Projected-Cap-Touch-Technologie (P-Cap) erkennen sie die Eingabe von 10 Fingerspitzen gleichzeitig – was übrigens auch funktioniert, wenn der Nutzer Handschuhe(1) trägt. Eine weitere Besonderheit ist ihr kratzfestes Edge-to-Edge-Overlay-Glas (7H), das für einen sicheren, dauerhaften Einsatz sowohl im Innen- als auch im Außenbereich und eine einfache Reinigung oder Desinfektion unerlässlich ist. Und dank ihrer exzellenten Helligkeit von 350 (242B1TFL) bis 450 Nits (152B1TFL) sowie der Anti-Glare-Beschichtung sind die Darstellungen auf dem Monitor immer gut erkennbar, selbst bei hellem oder sogar Sonnenlicht. Robust sind sie auch: Alle vier Modelle entsprechen der Schutzart IP65 (nur Vorderseite) und verfügen über eine seitliche Kunststoffdichtung zum Schutz vor Wasser und Staub.

Allzeit anschlussbereit
Alle hier vorgestellten In-Cell-Touchmonitore sind mit verschiedenen Versionen von Windows, Android, macOS und Linux plattformübergreifend kompatibel. Die Modelle der B1TC-Serie verfügen über VGA-, HDMI- und DisplayPort-Eingänge sowie über drei USB-A-3.1-Anschlüsse (einer davon mit Schnellladefunktion, USB-BC 1.2). Die Monitore der B1TFL-Serie sind mit VGA-, DVI-, HDMI- und DisplayPort-Eingängen sowie einem eingebauten USB-Hub (2x USB-A 3.1) zum Anschluss zusätzlicher Hardware und für die Stromversorgung ausgestattet.
Selbstverständlich können die eleganten Open-Frame-Modelle im Quer- und Hochformat sowie im Face-up-Modus ausgerichtet werden. SmartStand (Standfuß im Z-Design mit zwei Gelenken), VESA-Optionen und ein im Lieferumfang enthaltenes L-Halterungssystem bieten flexible Möglichkeiten für ein einfaches und sicheres Aufstellen oder Anbringen des Monitors. Ihr OSD wird übrigens über ein kabelgebundenes Remote-Pad gesteuert. Damit bleibt es auch nach der Inbetriebnahme des Screens leicht zugänglich.

Zertifiziert für Komfort und Langlebigkeit
Zertifizierungen spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Monitors, besonders dann, wenn sie in öffentlichen Umgebungen eingesetzt werden sollen. Denn nur sie gewährleisten das hierfür erforderliche Qualitäts- oder Schutzniveau. Die Modelle der B1TFL-Serie sind nach EMI-Klasse B zertifiziert und erfüllen alle grundlegenden Standards hinsichtlich Sicherheit und elektronische Gefährdungen.
Die Modelle der B1TC-Serie sind zudem mit LowBlue- und EasyRead-Modus sowie Flicker-Free-Technologie für ein komfortables, fast papierähnliches Seherlebnis ausgestattet. Darüber hinaus erfüllen sie alle Zertifizierungsanforderungen nach ES, TCO, EPEAT, TÜV und TÜV Eye Comfort.

Preise und Verfügbarkeiten
Modell Verfügbar ab UVP
152B1TFL Mai 2021 399,00 EUR / 439,00 CHF
172B1TFL Mai 2021 459,00 EUR / 509,00 CHF
222B1TFL April 2021 449,00 EUR / 499,00 CHF
242B1TFL Mai 2021 469,00 EUR / 519,00 CHF
242B1TC April 2021 309,00 EUR / 339,00 CHF
222B1TC Juni 2021 259,00 EUR / 289,00 CHF

Weitere Informationen zu den Philips Monitoren: www.philips.com/monitors

(1) Handschuhmaterial und Dicke: Nitril (0,15 mm), Baumwolle (0,31 mm), CPE (0,03 mm), PVC (0,12 mm)

Über MMD
MMD-Monitors & Displays Holding B.V. („MMD“), registriert in den Niederlanden, mit Hauptsitz in Amsterdam, ist ein hundertprozentiges Unternehmen von TPV Technology Limited („TPV“), einem der weltweit führenden Hersteller von Monitoren und LCD-Fernsehern.
MMD-Monitors & Displays Holding B.V. („MMD“) vermarktet und verkauft weltweit exklusiv LCD-Bildschirme der Marke Philips unter der Markenlizenz von Koninklijke Philips N.V. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Fertigungskompetenz von TPV bei Displays nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen.
https://mmdmonitors.com/

Firmenkontakt
MMD
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.