Pong Research präsentiert sein neuestes Case für das Samsung Galaxy S III

Dank patentierter Antennentechnologie wird die Mobilfunkstrahlung signifikant reduziert – Empfang und Akkulaufzeit optimiert

Pong Research präsentiert sein neuestes Case für das Samsung Galaxy S III

(NL/9300909046) Leesburg, den 27.11.2012 Pong Research hat heute die Verfügbarkeit der neuen Cases für das Samsung Galaxy S III angekündigt. Das funktionale Case schützt vor elektromagnetischer Strahlung, verstärkt das Mobilfunksignal und verlängert die Akkulaufzeit.

Im Pong Case für das Samsungs Galaxy S III ist unsere patentierte Antennen-Technologie verbaut. Damit wird es zum aktuell einzigen Case auf dem Markt, das sowohl die Mobilfunkstrahlungseinwirkung signifikant reduziert, als auch das Mobilfunkgesamterlebnis in allen Bereichen verbessert, sagt Todd DeYoung, CEO von Pong Research. Andere Cases können Handynutzer sogar einer erhöhten elektromagnetischen Strahlung aussetzen, indem sie das Signal des Samsung Galaxy S III stören und dem Gerät dadurch mehr Leistung abverlangen, um die Störung zu überwinden. Mehr Leistung bedeutet jedoch auch mehr Strahlung. Das Pong Case hingegen schützt den Nutzer und setzt gleichzeitig den Zeiten von schlechtem Empfang ein Ende.

Bewährte Technologie
Alle Smartphone-Antennen geben bei der Kommunikation mit den Mobilfunkmasten Mikrowellen-Energie, eine Form elektromagnetischer Strahlung (EMR), ab. Der Kopf und der Körper können den Großteil dieser Strahlung absorbieren. Pong Research testet seine Cases in zwei Labors. Alle Produkte werden im Hinblick auf ihren SAR- und TRP-Wert* auf allen weltweit eingesetzten Mobilfunkfrequenzen getestet.

Die unabhängigen Labore CETECOM und RF Exposure Labs sind offiziell von der Federal Communications Commission (FCC) zugelassen und in der Lage, Pongs interne Testergebnisse zu verifizieren. CETECOM und RF Exposure Labs führen regelmäßig SAR-Messungen nach US-amerikanischen, kanadischen, europäischen und australischen Standards für mobile Geräte durch.

Zwar gibt es keinen eindeutigen Beweis dafür, dass Handystrahlung Krebs verursacht, jedoch stuft die Weltgesundheitsorganisation WHO die elektromagnetische Strahlung von Smartphones auf Basis von Erkenntnissen der International Agency for Research on Cancer als krebserregend ein. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt deshalb, dass Handynutzer das so genannte Vorsorgeprinzip anwenden, indem sie die Mobilfunkstrahlung auf ein Minimum reduzieren. Wir haben eine Reihe von Cases für verschiedene Smartphones entwickelt, mit denen sich die WHO-Empfehlung alltäglich umsetzen lässt, fügt DeYoung hinzu.

Preise und Verfügbarkeit
Der schlanke und minimalistische Stil des Pong Case für das Samsung Galaxy S III spiegelt das unverwechselbare dünne und leichte Design des Smartphones wider. Das Pong Case ist ab sofort in Weiß und Blau-Metallic für 79,99 Euro bei amazon.de erhältlich. Distributionspartner von Pong Research ist die REBEAT Music Vertriebs GmbH & CoKG. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pongresearch.de und www.facebook.com/pongresearch.de

*)
SAR = Spezifische Absorptionsrate (Specific Absorption Rate)
TRP = Gesamtstrahlungsleistung (Total Radiated Power)

Über Pong Research
Pong Research bietet als weltweit erster und einziger Hersteller technisch hochentwickelte iPad- und Smartphone-Cases an, die die Leistung der Geräte erhöhen und ihre Benutzer vor Mobilfunk- und Wi-Fi-Strahlung schützen. Unabhängige zertifizierte Labors haben nachgewiesen, dass Pong Cases die Einwirkung von möglicherweise schädlicher Mobilfunkstrahlung auf bis zu 95 Prozent unterhalb der internationalen Grenzwerte senken, den Empfang verbessern und die Akkulaufzeit verlängern. Verglichen mit Cases anderer Hersteller reduziert das Pong Case für iPad nicht nur Mobilfunkstrahlung bis zu diesem Wert und Wi-Fi-Strahlung um bis zu 72 Prozent, sondern verbessert die Stärke des Mobilfunksignals um den Faktor 10, vergrößert die Reichweite, verbessert den Wi-Fi-Empfang und beschleunigt Uploads im Mobilfunknetz.
Entwickelt von einem Team promovierter Wissenschaftler der Universitäten MIT, Princeton, Harvard und UCLA, sind alle Pong Cases mit einer mehrfach patentierten, ultra-dünnen flexible printet circiut board antenna ausgestattet, die elektromagnetische Strahlung umleitet und zerstreut, die sonst vom Kopf und Körper des Benutzers absorbiert würde.
Pong Cases sind leicht anzubringen und ebenso leicht wieder zu entfernen. Sie sind in über 100 Ländern weltweit in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich. Sie funktionieren weltweit und können bei amazon.de ab einem Preis von 49,99 EURO bezogen werden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.pongresearch.de

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Florian Riener
Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
0531/3873318
[email protected]

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.