Praxistipps für optimales Personalmanagement

Beim 9. Altdorfer PE-Forum diskutierten Experten neue Trends und Konzepte

Praxistipps für optimales Personalmanagement

Erich Giese, Vorstand der TAW

Wuppertal, 18. Oktober 2013. Mentales Training, Profiling bei der Personalauswahl und „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ – das waren die Themenschwerpunkte beim 9. Altdorfer PE-Forum am 16. Oktober. Rund 40 Personaler und Führungskräfte verfolgten die Vorträge zu aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Personalmanagement. Veranstaltet wurde das Forum von der Akademie für Personalmanagement und Unternehmensentwicklung (afpu), eine Einrichtung der Technischen Akademie Wuppertal (TAW).

„Wie tickt der Mensch?“ Das war nur eine der spannenden Fragen, der sich das
9. Altdorfer PE-Forum widmete. Markus Köhler, langjähriger Trainer für Führungskräfte, präsentierte in seinem Beitrag Methoden, mit denen Profiler die Personalauswahl und das Coaching von Mitarbeitern optimieren können. Dabei zeigte er, wie Personalmanager mit Hilfe von standardisierten Persönlichkeitstests, beispielsweise dem Myers-Briggs-Typindikator (M.B.T.I.), typische Verhaltensmuster und Persönlichkeitsstrukturen von Bewerbern oder Mitarbeitern erkennen können.

Dass Mentaltraining heute im modernen Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken ist, erklärte die Trainerin und Mediatorin Gabriele Mühlbauer in ihrem Vortrag. Sie zeigte auf, wieso der Erfolg vieler Unternehmer und Top-Manager zu großen Teilen auf mentales Training zurückzuführen ist. Außerdem stellte sie den Teilnehmern wirkungsvolle Techniken vor, um die geistige Leitungsfähigkeit und Belastbarkeit zu steigern.
Anke Palumbo, erfahrene Gesundheitsmanagerin und Businesstrainerin, griff in Ihrem Vortrag das Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BGM) auf. Sie berichtete über den Umgang mit psychischen Erkrankungen und Belastungen am Arbeitsplatz durch strategisches BGM. Das Thema ist hochaktuell und beschäftigt viele Personalabteilungen zusehends: Denn psychische Belastungen am Arbeitsplatz sind neben Rückenerkrankungen der häufigste Grund für Fehlzeiten in Unternehmen.

„Wir freuen uns, auch diesmal eine gute Auswahl an interessanten Vorträgen getroffen zu haben. Mit der mittlerweile neunten Ausgabe hat sich das PE-Forum in Altdorf als Plattform zum Austausch unter Personalexperten etabliert“, freut sich Erich Giese, Vorstand der TAW.
Die TAW und die afpu bieten zusätzlich zum Altdorfer PE-Forum verschiedene Lehrgänge, Seminare und Veranstaltungen zum Thema Personalmanagement an.

Über die Technische Akademie Wuppertal
Die Technische Akademie Wuppertal (TAW) wurde 1948 gegründet und zählt heute zu den größten und ältesten Weiterbildungsinstituten in Deutschland. Neben der Zentrale in Wup­pertal verfügt der eingetragene Verein über Standorte in Altdorf bei Nürnberg, Dresden, Wildau bei Berlin, Bochum sowie Cottbus und ist mit einer Tochtergesellschaft in Polen vertreten. Die TAW bietet praxisorientierte und innovative Weiterbildungsmöglichkeiten, von Seminaren über Inhouse-Veranstaltungen bis hin zum berufsbegleitenden Studium mit staatlichem Abschluss. Über ihr Engagement im Bereich der Weiterbildung hinaus bietet die TAW auch weitere Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen an, unter anderem über ihre Forschungsinstitute.

Kontakt
Technische Akademie Wuppertal e.V.
Ralf Bartelmai
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal
0202-7495-300
[email protected]
http://www.taw.de

Pressekontakt:
vom stein. agentur für public relations gmbh
Sabine vom Stein
Hufergasse 13
45239 Essen
0201-29881-11
[email protected]
http://www.vom-stein-pr.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.