Pressemitteilung: Blogger-Sekt mit Winzerseele – Riffel und Winemob präsentieren die Sonderedition Binger Scharlachberg Riesling Brut Nature

Pressemitteilung: Blogger-Sekt mit Winzerseele - Riffel und Winemob präsentieren die Sonderedition Binger Scharlachberg Riesling Brut Nature

Bingen am Rhein, 05.12.2019. Winzer Erik Riffel und Blogger Valentin Pusnava, aka Winemob, bringen gemeinsam einen neuen Schaumwein in limitierter Auflage auf den Markt: der Binger Scharlachberg Riesling Brut Nature ist das Ergebnis der ersten Kooperation zwischen dem Bio-Winzer und Wein-Influencer. Die Stilistik des neuen Weins verbindet Eleganz und Lebensfreude und spiegelt das Terroir am Scharlachberg wider, für das Riffel international bekannt ist.

Winemob x Riffel: Hommage an den Mond
Nach einem Besuch von Valentin Pusnava im Weingut mit einer Besichtigung der Lage Scharlachberg war eines sofort klar: Die Begeisterung von Winemob für die Lage und die Biodynamie in Verbindung mit der jahrelangen önologischen Meisterleistung von Erik Riffel sollte in ein gemeinsames Projekt münden. Pusnava sagt: „Es war schon immer mein Traum, meinen eigenen Wein zu machen. Mich hat die Philosophie von Erik Riffel sehr beeindruckt, seine Fähigkeit, mit wenigen Eingriffen und mithilfe der natürlichen Entwicklung ausdrucksstarke Weine zu erzeugen. Besonders der Einfluss des Mondes auf die Weinbereitung fasziniert mich.“ Pusnava war verantwortlich für Konzept und Gestaltung sowie die gemeinsame Verkostung des Rohsektes und Abstimmung der Dosage auf einen balancierten Brut Nature. Erik Riffel übernahm die Vinifizierung. „Die Leidenschaft von Valentin ist ansteckend. Auf der Suche nach dem perfekten Sekt waren wir uns schnell einig, dass ein Zero Dosage Riesling den besten Ausdruck des Scharlachbergs erlaubt. Die Auswirkung des Mondstands auf die Prozesse im Weinkeller ist eindeutig und trotzdem geheimnisvoll – das hat Valentin besonders inspiriert“, sagt Erik Riffel.

Etikett und limitierte Auflage
Erik Riffel arbeitet seit 2009 biologisch und seit 2012 biodynamisch. Dazu gehört auch die Berücksichtigung des Einflusses der Mondphasen auf Weinanbau und -erzeugung. Ein kompletter Mondzyklus dauert 28 Tage. In der aufsteigenden Phase, den ersten 14 Tagen, durchläuft der Mond sechs Sternzeichen: von Steinbock bis Zwillinge. Aus der Rechnung 28 x 6 hat das Duo die limitierte Flaschenanzahl von 168 ermittelt. Das nachtschwarze Etikett greift den Mondzyklus auf.

Terroir
Der Scharlachberg am Zusammenfluss von Rhein und Nahe ist eine der altesten Weinlagen Europas und der Hausberg von Erik Riffel. Die Steillage auf der Südseite ist geprägt von gelbem und scharlachrotem Quarzit mit feinen Tonschiefereinlagen. Der Kiesel saugt die Sonnenstrahlen förmlich auf und speichert die Wärme bis weit in die Nacht. Das sorgt für sehr gesunde Rieslingtrauben mit langer Reifezeit.

Wein
Der Binger Scharlachberg Riesling Brut Nature überzeugt mit Frische, feiner Perlage und Länge. Der Ausbau folgt der traditionellen Methode. Nach der selektiven Handlese folgt die Ganztraubenpressung für eine Stilistik, die von Feinheit und Eleganz geprägt ist. Der Wein wird temperaturkontrolliert vergoren und verbleibt bis zur Abfüllung auf der Hefe, um seine komplexe Persönlichkeit zu erlangen. Die Flaschenreife beträgt mindestens 30 Monate, bevor degorgiert wird.

Der Binger Scharlachberg Riesling Brut Nature ist ab 6.12.2019, 18 Uhr, im Online-Shop oder direkt beim Weingut Riffel für 39,- EUR in limitierter Auflage erhältlich (inkl. Mehrwertsteuer).
https://www.shop-weingut-riffel.de/

Diese Pressemitteilung sowie hochauflösende Bilder finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/RiffelWinemob.zip

Über Riffel
Riffel ist ein Familienweingut in Rheinhessen mit Sitz in Bingen am Rhein, das seit 2005 von Carolin und Erik Riffel geführt wird. Die Familie Riffel arbeitet bereits in der vierten Generation im Weinbau, 1991 übernimmt Erik Riffel nach seiner Ausbildung zum Winzer die Verantwortung für den Keller. Das Vorzeige-Gut am Zusammenfluss von Rhein und Nahe arbeitet seit 2009 biologisch, die Umstellung auf Biodynamie erfolgte 2012. Riffel bewirtschaftet 17 Hektar Rebfläche und erzeugt mit modernster Kellertechnik Riesling, Silvaner und Burgunder in fünf Binger Toplagen: die Großen Lagen Scharlachberg und Kirchberg sowie Bubenstück, Rosengarten und Osterberg. Die Quarzit-Böden geben den Weinen eine einzigartige Ausprägung, das Mosaik unterschiedlicher Terroirs findet besonderen Ausdruck in der Feuerstein-Mineralik der Weine. Riffel ist ausgezeichnet mit dem Deutschen Weingutpreis 2018 und ist Mitglied bei Ecovin, dem Bundesverband Ökologischer Weinbau, sowie Maxime Herkunft Rheinhessen, dem Zusammenschluss der besten Weingüter Rheinhessens.

Firmenkontakt
Weingut Riffel
Carolin Riffel
Mühlweg 14 A
55411 Bingen
0711664759722
m.scheel@panama-pr.de
http://www.weingut-riffel.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Monika Scheel-Kassai
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711664759722
m.scheel@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

(Visited 19 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.